DTAD

Ausschreibung - Kabelgraben für Beleuchtungskabel herstellen in Oldenburg (ID:12069200)

Übersicht
DTAD-ID:
12069200
Region:
26122 Oldenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Kabelinfrastruktur, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Kabelgraben für Beleuchtungskabel herstellen: 2.200,00 m Beleuchtungskabel verlegen: 2.350,00 m Straßenablauf 30x50 Pult- und Muldenform setzen: 91 Stück Schottertragschicht 0/32 einbauen:...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
27.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landkreis Aurich
Amt für Kreisstraßen, Wasserwirtschaft und Deiche
Gewerbestraße 61
26624 Georgsheil
Telefon-Nr.: 04941 16 66 00
Telefax-Nr.: 04941 16 66 99

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung eines Radweges an der Kreisstraße 105 Wiesmoor km 13,184 bis km 15,323


Kabelgraben für Beleuchtungskabel herstellen: 2.200,00 m
Beleuchtungskabel verlegen: 2.350,00 m
Straßenablauf 30x50 Pult- und Muldenform setzen: 91 Stück
Schottertragschicht 0/32 einbauen: 1.350,00 to
Pflasterdecke S-Form aufnehmen: 4.200,00 m²
Bordsteine aufnehmen: 6.800,00 m
Pflasterdecke des AG herstellen: 4.400,00 m²
Bordsteine des AG setzen: 2.250,00 m
Bordsteine liefern und einbauen: 2.000,00 m
Muldenrinne und Pultrinne herstellen: 1.850,00 m

Erfüllungsort:
Landkreis Aurich

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Der unten aufgeführte vollständige Veröffentlichungstext ist ebenfalls im Submissionsanzeiger, Subreport, bi-
Ausschreibungsblatt und unter www.bund.de veröffentlicht.
Die Vergabeunterlagen können ausschließlich in elektronischer Form über die Vergabeplattform subreport
ELViS unter www.subreport.de/E63933756 heruntergeladen werden.
Einsicht/Anforderung der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können ausschließlich in elektronischer Form über die Vergabeplattform subreport
ELViS unter www.subreport.de/E63933756 heruntergeladen werden
Ansprechpartner technische Fragen zur Ausschreibung:
Frau Krull
Landkreis Aurich
Gewerbestraße 61
26624 Georgsheil
Tel.-Nr.: 049 41 16 66 38
Telefax-Nr.: 049 41 16 66 99
Email: dkrull@landkreis-aurich.de

l) Höhe und Einzelheiten der Zahlung des Entgelts für die Übersendung dieser Unterlagen:
Für den Download der Unterlagen ist ein Betrag von 10 € zu entrichten.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Mittwoch, 27.07.2016, 15 Uhr
Landkreis Aurich
Amt für Kreisstraßen, Wasserwirtschaft und Deiche
Gewerbestraße 61
26624 Georgsheil
Zimmer 1.33
Bieter und deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
30.06.2017

Bindefrist:
26.08.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragsumme;
Bürgschaft für Mängelansprüche in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme

Zahlung:
Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen nach VOB/B und ZVB/E-StB

Geforderte Nachweise:
verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters:
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf Verlangen Angaben
gem. § 6 (3) VOB/A zu machen.

Besondere Bedingungen:
Vollendung der Ausführung: 30.06.2017

Sonstiges
Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:
Nicht möglich.
sonstige Angaben, insbesondere die Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung
behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (MW)
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Vom Bieter wird bei Angebotsabgabe die Mustererklärung nach Nds. Gesetz zur Sicherung von Tariftreue und
Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge (NTVergG) eingefordert.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen