DTAD

Vergebener Auftrag - Kalander in München (ID:11925050)

Übersicht
DTAD-ID:
11925050
Region:
80686 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte
CPV-Codes:
Kalander
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
E_872_219242 cl-wit – Anlage zum Imprägnieren textiler Strukturen mit thermoplastischen Matrix-Systemen. Die benötigte Anlage hat die Aufgabe endlosfaserverstärkte, bandförmige, mit...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.05.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Fraunhofer Gesellschaft e. V.
Hansastraße 27
80686 München
Carla Lönz
Telefon: +49 891205-3229
Fax: +49 891205-7547
E-Mail: einkauf@zv.fraunhofer.de
http://www.fraunhofer.de

Auftragnehmer:
Ermafa Sondermasch. GmbH
Otto-Schmerbach-Str. 19
DE-09117 Chemnitz

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kalander-Imprägnieranlage – E_872_219242 cl.
E_872_219242 cl-wit – Anlage zum Imprägnieren textiler Strukturen mit thermoplastischen Matrix-Systemen.
Die benötigte Anlage hat die Aufgabe endlosfaserverstärkte, bandförmige, mit thermoplastischen Kunststoffen imprägnierte Halbzeuge herzustellen, welche als Ausgangsprodukte für die Fertigung von Bauteilen mittels Spritzgießen, Pressen oder Thermoformen eingesetzt werden können.
Zielstellung.
Mit der Anlage, welche aus mehreren Einzelmodulen bestehen kann, ist die Imprägnierung verschiedenster textile Strukturen wie beispielsweise Gelege, Gestricke, Gewirke, Gesticke, Geflechte, Gewebe und Vliese mit thermoplastischen Matrixwerkstoffen (PP, PA6, PA6.6 und PBT) möglich, wobei die Textilien aus unterschiedlichen Faserarten wie CF, GF, Basalt, Synthesefasern aus PET oder anderen Polyolefinen, Aramid oder Natrufasern (z. B. Jute, Flachs, Hanf, Kenaf, Sisal) bestehen können. Die produzierten endlosfaserverstärkten, bandförmigen Halbzeuge mit thermoplastischer Matrix haben eine Mindestbreite von 300 mm und sind in ihrer Länge entsprechend konfektionierbar. Zudem sind die mit der Anlage hergestellten Endprodukte sowohl vollständig mit Thermoplast imprägniert als auch konsolidiert und verfügen über die Geometrie der textilen Struktur mit gleichmäßiger Faserverteilung.

CPV-Codes: 42932000

Erfüllungsort:
Wolfsburg.
Nuts-Code: DE913

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
170764-2016

Aktenzeichen:
E_872_219242 cl

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Sonstiges
Informationen zur Auftragsvergabe

Tag der Zuschlagsentscheidung: 06.04.2016
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Ermafa Sondermasch. GmbH
Otto-Schmerbach-Str. 19
DE-09117 Chemnitz

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
16.01.2016
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen