DTAD

Ausschreibung - Kanal, Wasser und Straßenbau in Lichtenfels (ID:3524311)

Auftragsdaten
Titel:
Kanal, Wasser und Straßenbau
DTAD-ID:
3524311
Region:
35104 Lichtenfels
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.02.2009
Frist Vergabeunterlagen:
27.02.2009
Frist Angebotsabgabe:
03.03.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrags: Kanal, Wasser und Straßenbau.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Kanalbauarbeiten , Straßenbauarbeiten , Wasserversorgung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Magistrat der Stadt Lichtenfels, Aarweg 10, 35104 Lichtenfels,

Deutschland, Telefon: 05636/97970, Fax: 05636/979720. E-Mail: rathaus@stadtlichtenfels.de.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A - HAD-Referenz-Nr.: 366/138 - Vergabenummer/Aktenzeichen: 4211.22/2009.

c) Art des Auftrags:

Kanal, Wasser und Straßenbau.

d) Ausführungsort: Pfarrstra?e ST Fürstenberg,

35104 Lichtenfels; NUTS-Code: DE736 Waldeck-Frankenberg.

e) Art und

Umfang der Leistung: Abschnitt 1 - Kanalisation Mischwasser - ca. 170 cbm

Bodenaushub; ca. 50 cbm Rohrauflager/Ummantelung; ca. 80 m DN 250 Stz; ca.

4 St. Schächte; ca. 9 St. Hausanschl?sse. Abschnitt 2 - Wasserversorgung - ca.

200 m DA 80/100 GGG inkl. Schieberkreuze, Fromteile, Notversorgung und Erdarbeiten;

ca. 200 cbm Bodenaushub; ca. 80 cbm Rohrgraben/Ummantelung; ca. 9

St. Hausanschl?sse. Abschnitt 3: Straßenbau - ca. 1000 qm bitum. Befestigung

aufnehmen; ca. 550 cbm Bodenaushub; ca. 400 cbm Frostschutz herstellen; ca.

1000 qm Tragschicht herstellen; ca. 1000 qm Fahrbahn bitum. Bauweise herstellen;

ca. 1200 qm Planum herstellen; ca. 350 qm Pflasterdecke herstellen; ca. 150

qm Befestigung aus Pflaster aufnehmen; ca. 190 m Mulde herstellen B = 0,5 m; ca.

190 m Pflasterstreifen herstellen 5-zeilig; Produktschl?ssel (CPV): 45233120 Straßenbauarbeiten;

45247110 Kanalbauarbeiten; 65110000 Wasserversorgung.

f)Unterteilung in Lose: nein.

g) Entfällt.

h) Ausführungsfrist - Beginn: 14.04.2009;

Ende: 06.07.2009.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in

Verdingungsunterlagen: siehe unter a). Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 27.02.2009.

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Die Angebotsgeb?hr

betr?gt 30,00 EUR (inkl. MWSt.), bei Anforderung einer Diskette (Datenart DA

83) zusätzlich 5,00 EUR (inkl. MWSt.) und ist per Verrechnungsscheck bzw. Überweisung

zu entrichten. Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung. Empfänger:

Magistrat der Stadt Lichtenfels, Kontonummer: 2507013, Bankleitzahl:

52360059, bei Kreditinstitut: Waldecker Bank. Verwendungszweck (bitte immer

angeben!): Erneuerung Pfarrstra?e ST Fürstenberg.

k) Ablauf der Angebotsfrist:03.03.2009, 10:00 Uhr.

l) Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a).

m) Das Angebot

ist abzufassen in: Deutsch.

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:

Bieter oder Bevollmächtigte.

o) Angebotseröffnung: 03.03.2009, 10:00 Uhr. Ort:

Magistrat der Stadt Lichtenfels, Sitzungszimmer Rathaus, Aarweg 10, 35104 Lichtenfels.

p) Sicherheitsleistungen: HVA B StB Vertragserfüllungsbürgschaft sowie

HVA B StB Bürgschaft für M?ngelanspr?che in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme.

q) Zahlungsbedingungen: gem. VOB.

r) Entfällt.

s) Eignungsnachweise: Erklärung

der Krankenkasse, Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung, Erklärung

Finanzamt. Es kommen nur Bewerber für die Auftragserteilung in Frage, die mit

Abgabe des Angebotes den Nachweis entsprechend VOB, Teil A, ? 8, Ziffer 3, erbringen,

insbesondere darüber, dass sie Leistungen vorgenannten Umfanges

fachtechnisch einwandfrei und termingerecht bereits ausgeführt haben und die

Qualifizierung RAL-Kanalbau, DVGW-Zulassung nachweisen. Geforderte Eignungsnachweise

(gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise

(u. a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs

zulässig.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 31.03.2009.

u) Nebenangebote: Nebenangebote

sind zugelassen.

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle: Regierungspräsidium

Kassel, Steinweg 6, 34117 Kassel, VOB Stelle.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen