DTAD

Ausschreibung - Kanal + Wasserleitung in Biebertal (ID:2994474)

Auftragsdaten
Titel:
Kanal + Wasserleitung
DTAD-ID:
2994474
Region:
35444 Biebertal
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.08.2008
Frist Angebotsabgabe:
11.09.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Kanal + Wasserleitung Waldhausstraße - OT Krumbach. Los 1: Auftraggeber Gemeindewerke Biebertal: rd. 370 m MW und RW-Kanal (DN300-1200 SB), incl. Umbinden der Hausanschl?sse und Oberflächenwiederherstellung (i.d.R. komplette Fahrbahn zwischen Bord u. Rinne). Los 2: Auftraggeber Zweckverband Mittelhessiche Wasserwerke (ZMW): rd. 130 m Wasserleitung (DN150 GGG), Erneuerung von ca. 6 Wasseranschlussleitungen. Produktschl?ssel (CPV): 45231300 Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen. Los 1: kurze Beschreibung: Auftraggeber Gemeindewerke Biebertal. Austausch MW-Kanal: rd. 35m DN 600 SB, rd. 130m DN 400 SB + provisorische Anbindung an vorh. Seitenkan?le, Umbinden und Teilerneuern von ca. 20 Seitenanschl?sse. Neubau RW-Kanal zur Au?engebietsableitung: rd. 65m DN 700 SB, rd. 115m DN 600 SB, rd. 25m DN 300 SB, Einlaufbauwerk in Krumbach mit Erneuerung vorh. Br?ckenwiderlager- u. Fl?gelw?nde in Stahlbetonbauweise sowie Anpassung eines Bachdurchlasses DN 1200. Anschließend Wiederherstellung des Stra?enoberbaus, i.d.R. auf kompletter Breite zwischen Bord und Rinne incl. Teilerneuerung bzw. Teilregulierung von Bord- u. Rinnenanlagen. Los 2: kurze Beschreibung: Auftraggeber: Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke (ZMW). Erd- und Rohrverlegearbeiten für die Erneuerung und Verstärkung der Anlagen an der Wasserversorgung. ca. 130 m Wasserversorgungsleitung DN 150 GGG/ZMU, Erneuerung von ca. 6 Wasseranschlussleitungen. Eignungsnachweise: Der Bieter hat bei Angebotsabgabe den Nachweis seiner Leistungsfähigkeit gem. VOB Teil A ? 8 Abs. 3 a-f zu erbringen. Bescheinigungen bzw. Befähigungen sind bei Angebotsabgabe vorzulegen. Der Nachweis der Befähigung gilt als erbracht, wenn das Rohrleitungsbauunternehmen eine DVGW-Bescheinigung gem. DVG W-Arbeitsblatt GW 301 in der entsprechenden Gruppe besitzt. Gleichwertige Befähigungsnachweise anderer EU-Mitgliedsstaaten werden ebenfalls anerkannt.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabenummer/Aktenzeichen: 5204-K.

a) Vergabestelle: Gemeindewerke

Biebertal, M?hlbergstr. 9, 35444 Biebertal, Deutschland, zu Hdn. von:

Herrn Dipl.-Ing. M. M?ller, Telefon: 06409-69-0, Fax: 06409-69-11, Mail:

mmueller@biebertal.de.

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A.

c) Art des Auftrags: Bauauftrag für Tiefbauarbeiten.

d) Ausführungsort:

Waldhausstraße, 35444 Biebertal - Krumbach. NUTS-Code: DE

721 Giessen, Landkr.

e) Art und Umfang der Leistung: Kanal + Wasserleitung

Waldhausstraße - OT Krumbach. Los 1: Auftraggeber Gemeindewerke

Biebertal: rd. 370 m MW und RW-Kanal (DN300-1200 SB),

incl. Umbinden der Hausanschl?sse und Oberflächenwiederherstellung

(i.d.R. komplette Fahrbahn zwischen Bord u. Rinne). Los 2: Auftraggeber

Zweckverband Mittelhessiche Wasserwerke (ZMW): rd. 130 m Wasserleitung

(DN150 GGG), Erneuerung von ca. 6 Wasseranschlussleitungen.

Produktschl?ssel (CPV): 45231300 Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen.

Los 1: kurze Beschreibung: Auftraggeber Gemeindewerke

Biebertal. Austausch MW-Kanal: rd. 35m DN 600 SB, rd. 130m DN

400 SB + provisorische Anbindung an vorh. Seitenkan?le, Umbinden und

Teilerneuern von ca. 20 Seitenanschl?sse. Neubau RW-Kanal zur Au?engebietsableitung:

rd. 65m DN 700 SB, rd. 115m DN 600 SB, rd. 25m DN

300 SB, Einlaufbauwerk in Krumbach mit Erneuerung vorh. Br?ckenwiderlager-

u. Fl?gelw?nde in Stahlbetonbauweise sowie Anpassung eines

Bachdurchlasses DN 1200. Anschließend Wiederherstellung des

Stra?enoberbaus, i.d.R. auf kompletter Breite zwischen Bord und Rinne

incl. Teilerneuerung bzw. Teilregulierung von Bord- u. Rinnenanlagen. Los

2: kurze Beschreibung: Auftraggeber: Zweckverband Mittelhessische

Wasserwerke (ZMW). Erd- und Rohrverlegearbeiten für die Erneuerung

und Verstärkung der Anlagen an der Wasserversorgung. ca. 130 m Wasserversorgungsleitung

DN 150 GGG/ZMU, Erneuerung von ca. 6 Wasseranschlussleitungen.

Eignungsnachweise: Der Bieter hat bei Angebotsabgabe

den Nachweis seiner Leistungsfähigkeit gem. VOB Teil A ? 8 Abs. 3

a-f zu erbringen. Bescheinigungen bzw. Befähigungen sind bei Angebotsabgabe

vorzulegen. Der Nachweis der Befähigung gilt als erbracht, wenn

das Rohrleitungsbauunternehmen eine DVGW-Bescheinigung gem. DVG

W-Arbeitsblatt GW 301 in der entsprechenden Gruppe besitzt. Gleichwertige

Befähigungsnachweise anderer EU-Mitgliedsstaaten werden ebenfalls

anerkannt.

f) Unterteilung in Lose: Möglichkeit, Angebote einzureichen

für: alle Lose.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder

des Auftrags: entfällt.

h) Ausführungsfrist: unter Beginn und Ende genannte

Termine sind zunächst Ungef?hrangaben. Baubeginn: ab Ende September

2008. Bauende: 96 Werktage nach vereinbartem Baubeginn. Beginn:

10.10.2008, Ende: 13.02.2009.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

/ Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: Ingenieurbüro

Best, Schellerstr. 39, 35633 Lahnau-Waldg., Deutschland, zu Hdn. von:

Herrn Best / Herr Gelzenleuchter, Telefon: 06441 - 61709, Fax: 06441 - 637

83, Mail: bauing.best@t-online.de.

j) Kosten der Verdingungsunterlagen:

Verdingungsunterlagen können beim Ing.-Büro Best, Schellerstra?e 39,

35633 Lahnau. gegen einen nicht r?ckzahlbaren Betrag von EUR 70,-

(incl. 19 % MwSt.) angefordert werden. Das LV wird kostenfrei auf 3,5er

Diskette bzw. CD-ROM (GAEB-DA 83) bereitgestellt. Der Versand der

Unterlagen erfolgt ab dem 25.08.2008. Zahlungsweise: Verrechnungsscheck.

Empfänger: Ingenieurbüro Best. Verwendungszweck (bitte immer

angeben!): Ausschreibung Kanal+Wasserleitung Waldhausstraße.

k) Ablauf der Angebotsfrist: 11.09.2008,11:00 Uhr.

l) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a).

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

n) Bei der Öffnung

des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter u. ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung: 11.09.2008, 11:00 Uhr. Ort: Gemeinde Biebertal,

Zimmer 2, M?hlbergstr. 9, 35444 Biebertal.

p) Sicherheitsleistungen: 5 v.H.

der Auftragssumme als Sicherheit für die Erfüllung, 3 v.H. der Auftragssumme

als Sicherheit für die M?ngelanspr?che.

q) Zahlungsbedingungen: entfällt.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: entfällt.

s) Eignungsnachweise:

Nachweis der Ausführung von vergleichbaren Arbeiten. Geforderte

Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen

ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. Weiteres siehe in den Beschreibungen

der jeweiligen Lose.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 10.10.20 08.

u)Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen.

v) Sonstige Angaben/

Nachprüfstelle: VOB-Stelle bei RP Giessen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen