DTAD

Ausschreibung - Kanal- und Straßenbau in Wildenbungert (ID:3477857)

Auftragsdaten
Titel:
Kanal- und Straßenbau
DTAD-ID:
3477857
Region:
56283 Wildenbungert
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.01.2009
Frist Angebotsabgabe:
04.03.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Sonstige Tiefbauarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Baumaßnahme: Neubaugebiet Zu den ?lg?rten und Im M?hlfeld , Ortsgemeinde

Allendorf. Bauherr / Los 1: NBG Zu den ?lg?rten : Ortsgemeinde Allendorf.

Los 2: Schmutzwasserkanal / TW VGW Katzenelnbogen. Los 3: NBG Im M?hlfeld :

Ortsgemeinde Allendorf. Entwurf / Bauleitung: Karst Ingenieure GmbH,

Städtebau - Verkehrswesen - Landschaftsplanung, 56283 N?rtershausen, Tel.

02605 / 9636-0, Telefax 02605 / 9636-36, info@karst-ingenieure.de, www.karstingenieure.

de. Leistungsumfang: Los 1 - Neubaugebiet Zu den ?lg?rten : ca.

1350 cbm Bodenaushub inkl. Tieferkofferung; ca. 1350 cbm Frostschutzmaterial

inkl. Austauschboden; ca. 500 qm Schottertragschicht; ca. 1200 qm Asphalttragschicht;

ca. 1550 qm Asphaltfeinbeton; ca. 1000 m Tief- / Rundborde; ca. 500 m

3-5-zeilige Entw?sserungsrinne; ca. 500 qm Betonsteinpflaster; verschiedene

Nebenarbeiten. Los 2 - Erneuerung Schmutzwasserkanal / Wasserversorgung:

ca. 150 m Schmutzwasserkanal Sb DN 300; ca. 4 St. Kontrollsch?chte; ca. 20 m

Trinkwasserleitung GGG DN 100; verschiedene Nebenarbeiten. Los 3 - Neubaugebiet

Im M?hlfeld ; ca. 750 cbm Bodenaushub inkl. Tieferkofferung; ca. 750 cbm

Frostschutzmaterial inkl. Austauschboden; ca. 1100 qm Schottertragschicht; ca.

600 qm Asphalttragschicht; ca. 2500 qm Asphaltfeinbeton; ca. 150 m Stra?enentw?sserungskanal;

ca. 1400 m Tiefborde; ca. 520 m 3-5 zeilige Entw?sserungsrinne;

ca. 1100 qm Betonsteinpflaster / -platten; ca. 80 lfd. m Treppenanlagen aus

Betonblockstufen; verschiedene Nebenarbeiten. Ausführungszeit - Baubeginn

Los 1 bis 3: April 2009. Bauzeitende Los 1 bis 3: Oktober 2009. Zahlungsbedingungen:

gemäß VOB, Teil B, ? 16: Angebotsunterlagen: Angebotsvordrucke können

bei der VG Katzenelnbogen, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen; gegen

eine Zahlung von 80,00 Euro schriftlich angefordert werden. Ein Verrechnungsscheck

ist dem Anforderungsschreiben beizufügen. Die Angebotsvordrucke werden

ab 05.02.2009 verschickt. Verschlossene und mit entsprechender Anschrift

versehene Angebote müssen zum Eröffnungstermin bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Katzenelnbogen, Burgstraße 1, Zimmer K 3, 56368 Katzenelnbogen,

eingereicht werden. Dem Angebot ist die Urkalkulation beizufügen. Angebote ohne

Urkalkulation werden nicht gewertet! Planunterlagen: Können bei der Karst

Ingenieure GmbH nach vorheriger Terminvereinbarung eingesehen werden. Eröffnungstermin:

Mittwoch, 04.03.2009, Lose 1-3: 10:00 Uhr, bei: Verbandsgemeindeverwaltung

Katzenelnbogen, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, Zimmer

E 3 (Sitzungssaal). Später eingehende Angebote werden nicht berücksichtigt.

Bei der Eröffnung der Angebote ist nur der Bieter oder ein Bevollmächtigter zugelassen.

Sonstiges - Nachprüfstelle gemäß VOB, Teil A ? 31: Kreisverwaltung des

Rhein- Lahn- Kreises, Kommunalaufsicht, Insel Silberau, 56129 Bad Ems. Auftragserteilung:

Die Bieter müssen nachweislich Bauleistungen ähnlicher Art zufrieden

stellend ausgeführt haben und über ausreichend Fachkräfte, Maschinen

und Geräte verfügen. Bewerber für den Bau, die Sanierung, Inspektion oder Reinigung

von Kan?len müssen die erforderliche Fachkunde, Leistungsfähigkeit und

Zuverlässigkeit sowie eine Gütesicherung, bestehend aus Fremd- und Eigen?berwachung,

nachweisen. Die Anforderungen der RAL-Güte- und Pr?fbestimmungen

GZ 961 (AK 3) sind zu erfüllen: Der Nachweis gilt als erbracht, wenn das

Unternehmen im Besitz des Entsprechenden RAL-G?tezeichens der G?tegemeinschaft

G?teschutz Kanalbau ist. Ersatzweise kann ein Fremd?berwachungsvertrag

für die jeweilige Einzelmaßnahme vorgelegt werden. Dabei sind

die Anforderungen der RAL-Güte- und Pr?fbestimmungen GZ 961 zu erfüllen.

Zuschlagserteilung: Die Zuschlagserteilung für die Lose 1 und 3 erfolgt durch die

Ortsgemeinde Allendorf, für das Los 2 durch die Verbandsgemeindewerke Katzenelnbogen.

Es ist beabsichtigt, die Lose 1 und 2 unter gesamtwirtschaftlicher

Betrachtung zu vergeben. Eine losweise Vergabe behalten sich die einzelnen AG

dennoch vor. Zuschlags- und Bindefrist: 30 Tage. Der Bieter ist an sein Angebot

gebunden. Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zugelassen. Auf Anforderung

sind Nachweise der Eignung gemäß ? 8, Ziffer 3 VOB/A vorzulegen.

Bietergemeinschaften sind nur als gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft

mit einem bevollmächtigten Vertreter zugelassen. Ortsgemeinde Allendorf,

vertreten durch Herrn Ortsb?rgermeister Klaus Stein. Verbandsgemeindewerke

Katzenelnbogen, vertreten durch Herrn technischen Werkleiter Heuser

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen