DTAD

Ausschreibung - Kanal- und Straßenbauarbeiten in Korbach (ID:5845094)

Auftragsdaten
Titel:
Kanal- und Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
5845094
Region:
34497 Korbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.01.2011
Frist Vergabeunterlagen:
11.02.2011
Frist Angebotsabgabe:
15.02.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 2.650 qm Asphalttragschicht; ca. 870 qm Pflasterdecke; ca. 800 m Rundbordsteine als Randeinfassung; ca. 800 m einzeilige Entwässerungsrinne; ca. 325 m Steinzeugrohre DN 250 incl. Schachtbauwerke und Erdarbeiten; ca. 245 m Stahlbetonrohre DN 300 incl. Schachtbauwerke und Erdarbeiten;
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Magistrat der Kreisstadt Korbach -

Stadtbauamt -, Stechbahn 1, 34497 Korbach, Tel.-Nr.: (05631) 53 - 313, Fax-Nr.:(05631) 53 - 300, E-Mail: info@korbach.de.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung,VOB/A.

c) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung: Birkenweg und Ludwig-Curtze-Straße.

e) Allgemeine Merkmale der

baulichen Anlage - Art der Leistung: Kanal- und Straßenbauarbeiten. Umfang der

Leistung: ca. 2.650 qm Asphaltdeckschicht; ca. 2.650 qm Asphalttragschicht; ca.

870 qm Pflasterdecke; ca. 800 m Rundbordsteine als Randeinfassung; ca. 800 m

einzeilige Entwässerungsrinne; ca. 325 m Steinzeugrohre DN 250 incl. Schachtbauwerke

und Erdarbeiten; ca. 245 m Stahlbetonrohre DN 300 incl. Schachtbauwerke

und Erdarbeiten; ca. 120 m Stahlbetonrohre DN 400 incl. Schachtbauwerke

und Erdarbeiten; Hausanschlussarbeiten Kanal.

f) Aufteilung in Lose: Nein.

g) Erbringen

von Planungsleistungen: Nein.

h) Ausführungsfrist - Beginn der Ausführungsfrist:

bei geeigneter Witterung ab der 11. Kalenderwoche 2011; Ende der

Ausführungsfrist: 44. Kalenderwoche 2011.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

von - bis 31.01. - 11.02.2011, bei Anschrift siehe a). HINWEIS: Wenn der

Bieter einen rein digitalen Versand der kompletten Angebotsunterlagen anfordert

(Versand der PDF-/GAEB-Dateien per E-Mail), wird keine Angebotsgebühr erhoben!

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen - Höhe des Entgelts: 40,00 EUR.

Zahlungsweise: Banküberweisung oder Verrechnungsscheck. Empfänger: Magistrat

der Kreisstadt Korbach; Kontonummer: 12708; BLZ, Geldinstitut: 523 500 05,

Sparkasse Waldeck-Frankenberg. Hinweis: Die Verdingungsunterlagen werden

nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Das eingezahlte

Entgelt wird nicht erstattet.

k) Siehe o).

l) Abgabe der Angebote bei: Anschrift siehe a).

m) Angebotssprache: Deutsch.

n) Berechtigte Personen bei Angebotseröffnung:

Bieter und deren Bevollmächtigte.

o) Angebotseröffnung: Dienstag, 15. Februar 2011, 10.00 Uhr. Ort: Anschrift siehe a).

p) - s), u) Siehe EVM.

t) Ablauf der

Zuschlags- und Bindefrist: 12. März 2011.

v) Sonstige Angaben - Auskünfte zum

Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt: Ingenieurbüro Gröticke und Partner

GmbH, Bahnhofstraße 15, 34477 Twistetal-Berndorf, Tel.: 05631 97 55 97, Fax:

05631 1753, E-Mail: info@groeticke.com. Leistungsverzeichnis zur Ansicht: www.

korbach.de, Rubrik Aktuelles. Nachprüfung behaupteter Verstöße - Allg. Fach-/

Rechtsaufsicht (§ 31 VOB/A): Regierungspräsidium Kassel, Dr.-Fritz-Hoch-Haus,

Steinweg 6, 34117 Kassel.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen