DTAD

Ausschreibung - Kanal- und Wasserleitungsbauarbeiten in Winterwerb (ID:4354719)

Auftragsdaten
Titel:
Kanal- und Wasserleitungsbauarbeiten
DTAD-ID:
4354719
Region:
56355 Winterwerb
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.09.2009
Frist Vergabeunterlagen:
06.10.2009
Frist Angebotsabgabe:
27.10.2009
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausbau der Neugasse in der Ortsgemeinde Eschbach. Die Verbandsgemeindeverwaltung

Nast?tten schreibt für die Ortsgemeinde Eschbach und die Verbandsgemeindewerke

Nast?tten oben genanntes Bauvorhaben öffentlich gemeinsam

nach VOB/A aus. Los 1 und 2: Kanal- und Wasserleitungsbauarbeiten. Bauherr:

Verbandsgemeindewerke Nast?tten, vertreten durch die Werkleitung, Bahnhofstraße

1, 56355 Nast?tten. Los 3: Straßenbauarbeiten. Bauherr: Ortsgemeinde Eschbach,

vertreten durch Herrn BM Redert, vertreten durch die Verbandsgemeinde

Nast?tten, Bahnhofstraße 1, 56355 Nast?tten. Ausschreibung / Bauleitung: Ingenieurbüro

Leyendecker GmbH, Im Vogelsang 32, 56323 Waldesch. Die Angebotsunterlagen

(2-fach) können beim Ingenieurbüro Leyendecker GmbH, Im Vogelsang

32, 56323 Waldesch, Tel. 0 26 28 / 96 07-0, Fax 0 26 28 / 96 07-10, bis Dienstag,

den 06.10.2009 gegen Zahlung einer Gebühr in Höhe von EUR 75,00 bzw. Vorlage

der Einzahlungsquittungen vor genannter Schutzgebühr angefordert und ab Freitag,

den 09.10.2009 abgeholt werden. Zusätzlich zu der Leistungsbeschreibung

kann eine Diskette (GAEB DA 83) mit einem Kurz- und Langtextverzeichnis, Format

3 1/2 Zoll MS-DOS 1,44 MB angefordert werden. Schutzgebühr hierfür zusätzlich

EUR 15,00. Bei Postverschickung werden zusätzlich EUR 5,00 für Porto und Versand

berechnet. Die Gebühr ist bei der VR Bank Rhein-Mosel eG, BLZ 576 622 63,

Konto-Nr. 120 74 92, Verwendungszweck - Eschbach, Ausbau Neugasse, einzuzahlen.

Die Schutzgeb?hren werden nicht zurückerstattet und beinhalten jeweils die

gesetzliche MwSt., z.Zt. 19 %. Die Bauzeit wird mit zusammen insgesamt ca. 175

AT angesetzt. Die Angebotseröffnung findet am Dienstag, den 27. Oktober 2009,

11:00 Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung Nast?tten, Bahnhofstraße 1,

56355 Nast?tten, Sitzungszimmer / Raum - Nr. 214, statt. Später eingehende Angebote

können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Arbeiten sind voraussichtlich ab

48. / 49. KW 2009 auszuführen. Interessierte Bieter können die Ausf?hrungsunterlagen

bei Voranmeldung beim IB Leyendecker GmbH, Im Vogelsang 32, 56323

Waldesch einsehen. Für die Auftragserteilung kommen nur solche Firmen in Frage,

die nachweislich vergleichbare Arbeiten ordnungsgemäß ausgeführt haben, über

ausreichende Erfahrung und entsprechendes Fachpersonal verfügen. Der Auftraggeber

behält sich vor, vom Bieter Unterlagen nach VOB/A ? 8 Nr. 3 und 4 nachzufordern.

Zuschlags- und Bindefrist: 24 Werktage nach dem Eröffnungstermin. Das

Ausarbeiten der Angebote und evtl. Alternativ- und Nebenangebote, Sondervorschl?ge

u. ?. werden nicht vergütet, die eingereichten Unterlagen werden nicht

zurückgegeben. Schadensersatzansprüche jeglicher Art werden ausdrücklich ausgeschlossen.

Aus Gründen der Bauausführung- und /-abwicklung, Gewährleistung

etc., wird der Auftrag zur Durchführung der Bauleistungen an den insgesamt günstigsten

Bieter, Summe der 3 Lose, vergeben. Vergabe- bzw. Nachprüfstelle für die

ausgeschriebenen Leistungen ist die VOB-Stelle Rheinland Pfalz mit Sitz bei der

ADD Trier, Arbeitssitz Koblenz bzw. die Kommunalaufsicht des Rhein-Lahn-Kreises,

Insel Silberau, Bad Ems. Der Leistungsumfang betr?gt im Einzelnen: Los 1 und

2 - Kanal- und Wasserleitungsbauarbeiten: ca. 165,00 m Fremdwasserleitung DN

200; ca. 410,00 m Mischwasserkanal DN 300; ca. 300,00 m Sickerleitungsrohr DN

350; ca. 62,50 m Durchlässe DN 300; ca. 13,00 Stk Schachtbauwerke DN 1000 - DN

1500 zuz?gl. Kanalhausanschlüsse in DN 150 mit den erforderlichen Erdarbeiten;

ca. 265,00 m Wasserleitung DN 100; ca. 8,00 Stk Hydranten DN 80und Schieber

DN 100 zuz?gl. Wasserleitungshausanschl?sse in DN 32 mit den erforderlichen

Erdarbeiten incl. sämtlicher Rohrgrabenaushub- und /-verf?llarbeiten, t = bis ca.

3,50 m ab OK. Los 3 - Straßenbauarbeiten: ca. 1.125,00 qm Aufbruch vorh. Befestigungen;

ca. 885,00 cbm Bodenaushub / Abfuhr Bkl. 3-5; ca. 540,00 t Bodenstabilisierung;

ca. 495,00 cbm Frostschutzschichten; ca. 775,00 qm Betonsteinpflaster,

d = 10 cm einschließlich zuarbeiten; Alternativ: bitu. Trag- und Deckschicht: ca.

160,00 m Betonpflasterformsteinrinne 3-zeilig, b = 50 cm; ca. 215,00 m Tiefborde

10/25 cm; ca. 150,00 qm bitu. Trag- und Deckschicht zuz?gl. Straßenabläufe Kl. C,

500/500 mm, mit Erdarbeiten und Anschlussleitungen DN 150 zuz?gl. Erneuerung

der Straßenbeleuchtung und Erdverkabelung Ortsnetzkabel.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen