DTAD

Ausschreibung - Kanalbau, Straßen- und Tiefbauarbeiten in Wirfus (ID:4320033)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalbau, Straßen- und Tiefbauarbeiten
DTAD-ID:
4320033
Region:
56814 Wirfus
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.09.2009
Frist Angebotsabgabe:
15.10.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Installation von Gasanlagen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung. Ma?nahmetr?ger und Vergabestellen: Ortsgemeinde

Klotten, über Verbandsgemeinde Cochem, Raven?stra?e 61, 56812 Cochem, Tel.

02671 / 608 0, Fax 02671 / 608 140. Abwasserwerk der Verbandsgemeinde Cochem,

Raven?stra?e 61, 56812 Cochem, Tel. 02671 / 608 0, Fax 02671 / 608 140.

Kreiswasserwerk Cochem - Zell, Vor den Birken 6, 56814 Faid, Tel. 02671 / 9178-0,

Fax 02671 / 9178-10. Baumaßnahmen und Ort der Ausführung: Erneuerung der

Straße M?hltal, Ortsgemeinde Klotten. Los 1: Straßenbauarbeiten (AG: OG Klotten).

Los 2: Kanalbauarbeiten (AG: Abwasserwerk). Los 3: Arbeiten für die Wasserversorgungsanlagen

(AG: KWW). Ausschreibung und Bauüberwachung sowie

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt - für Los 1 und Los 2: Ingenieurbüro

Sch?nefeld und Briesch GmbH, Friedrich-Ebert-Ring 50, 56068 Koblenz,

Tel. 0261 / 293 52 67, Fax 0261 / 293 52 68; für Los 3: Kreiswasserwerk Cochem-

Zell, Adresse wie zuvor angeführt. Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung.

Vergabe: nach VOB (gesamtwirtschaftlich). Art des Auftrages: Bauvertrag (Einheitspreisvertr?ge).

Art und Umfang der Bauleistungen / Los 1 - Straßenbauarbeiten:

ca. 950 qm Straßenaufbruch; ca. 520 cbm Bodenaushub (einschl. Bodenverbesserung);

ca. 350 cbm Frostschutz- und Schottertragschicht; ca. 930 qm Bit.

Tragschicht- und Deckschichten; ca. 180 m Bordanlagen (Rund- und Tiefborde)

sowie einzeilige Rinne; ca. 10 St. Straßenabläufe; ca. 50 m Mauerkronensanierung

der Stützwand des Vorfluters Nebenarbeiten Los 2 - Kanalbauarbeiten: mit Teilaufbr?chen

/-wiederherstellung Stra?enfl?chen Grabenverfüllung mit Fremdmaterial;

ca. 1100 cbm Grabenaushub und Wiederverf?llung; ca. 300 m DN 300 SB; ca.

70 m DN 250 STZ; 10 Stück Schachtbauwerke DN 1000; ca. 30 St. Anschlussleitungen

anbinden / teilerneuern; Nebenarbeiten (Wasserhaltung, Verbau, usw.). Los

3 - Erd-, Straßenbau und Verlegearbeiten der Wasser- / Gasversorgung: ca.

325 m Wasserversorgungshauptleitung PE DA 125; ca. 35 St. Hausanschl?sse

PEX 1 . Bauausführung: November 2009 bis Mai 2010. Angebotsanforderung: Die

Angebotsunterlagen (für die Lose 1 bis 3) können ab sofort bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Cochem schriftlich angefordert werden. Die Unterlagen werden

ab dem 16.09.2009 versandt bzw. können nach Voranmeldung abgeholt werden.

Schutzgebühr für die Übersendung der Unterlagen:Die Schutzgebühr für die Übersendung

der Unterlagen - Lose 1 bis 3 - (Blankett 2fach, Leistungsverzeichnis nach

GAEB-DA 83 als Kurztext sowie Auswahl der Ausf?hrungsunterlagen auf CD für Los

1 und 2) betr?gt 75,00 EUR. Die Schutzgebühr ist unter Angabe des Verwendungszweckes

- Ausbau M?hltal Klotten - auf folgendes Konto zu ?berweisen: Verbandsgemeinde

Cochem, Sparkasse Mittelmosel, BLZ 587 512 30, Konto Nr. 000-006-

346. Die Quittung über die Einzahlung der Schutzgebühr ist der Anforderung beizufügen.

Die Schutzgebühr kann nicht zurück erstattet werden. Eröffnung der Angebote:

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 10.30 Uhr (Lose 1 bis 3) bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Cochem, Markt 1 (Rathaus der Stadt Cochem), 56812 Cochem,

Zimmer 201. Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen. Zur Eröffnung

der Angebote nach VOB sind nur der Bieter oder seine Bevollmächtigten zugelassen.

Sicherheitsleistungen für Los 1 und Los 2: Vertragserfüllungsbürgschaft (5 %)

und spätere M?ngelanspr?cheb?rgschaft (3 %) in Form einer jeweils unbefristeten

selbstschuldnerischen Bankbürgschaft in Höhe der Brutto-Auftrags- / Abrechnungssumme.

Sicherheitsleistungen für Los 3: Gewährleistungsbürgschaft (5 %)

in Form einer unbefristeten selbstschuldnerischen Bankbürgschaft in Höhe der

Brutto-Abrechnungssumme. Zahlungsbedingungen: Zahlung nach Baufortschritt

gemäß VOB. Vergabe: Die Leistungen zu Los 1 bis 3 werden nur zusammen an das

annehmbarste Angebot, unter Berücksichtigung aller technischer und wirtschaftlicher

Gesichtspunkte, vergeben. Zuschlags- und Bindefrist: bis zum 30. November

2009 sind die Bieter an ihre Angebote gebunden. Bei behaupteten Verst??en gegen

die Vergabebestimmungen kann sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung

an folgende Stelle wenden: ADD Trier, Arbeitssitz Koblenz, Stresemannstra?e 5,

56068 Koblenz.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen