DTAD

Ausschreibung - Kanalbauarbeiten in Eschwege (ID:5798211)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalbauarbeiten
DTAD-ID:
5798211
Region:
37269 Eschwege
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.01.2011
Frist Vergabeunterlagen:
21.01.2011
Frist Angebotsabgabe:
22.02.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kanalbauarbeiten - ca. 2.250 cbm Aushub Leitungsgraben (Z 2); ca. 550 cbm Immobilisierung von Boden; ca. 950 m Kanal in PP (verschiedene Durchmesser bis DN 630); ca. 50 m SB DN 1000; 2 St. Ingenieurbauwerke für Kanalbau (45 cbm Beton herstellen); ...
Kategorien:
Installation von Gasanlagen, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Gasversorgung , Kanalisationsarbeiten , Straßenbauarbeiten , Trinkwasserversorgung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 269/10077

a) Auftraggeber (Vergabestelle): Amt für Straßen- und Verkehrswesen Eschwege,

Kurt-Holzapfel-Str. 37, 37269 Eschwege, Deutschland, zu Hdn. von: Herrn

Walter, Telefon: 05651 / 929 - 590, Fax: 05651 / 929 - 511, Mail: post.asv-eschwege@

hsvv.hessen.de.

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A - Vergabenummer/

Aktenzeichen: 20 l - L 3244 - P7/Wa.

c) Auftragsvergabe auf elektronischem

Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein.

d) Art des

Auftrags: L 3244, Ausbau der OD Eschwege (An den Anlagen, Humboldtstraße

und Umgestaltung der Kreuzung Leimentor zum Kreisverkehrsplatz); Straßenbau

und Kanalarbeiten.

e) Ausführungsort: 37269 Eschwege. NUTS-Code:

DE737 Werra-Meissner-Kreis.

f) Art und Umfang der Leistung: Kanalbauarbeiten

- ca. 2.250 cbm Aushub Leitungsgraben (Z 2); ca. 550 cbm Immobilisierung

von Boden; ca. 950 m Kanal in PP (verschiedene Durchmesser bis DN 630); ca.

50 m SB DN 1000; 2 St. Ingenieurbauwerke für Kanalbau (45 cbm Beton herstellen);

ca. 200 m Hausanschlüsse in PP (Mischkanal); Erdbau: ca. 4.600 cbm Boden

lösen und verwerten (Z 2); ca. 2.700 cbm Bodenaustausch (0/100); Straßenbau: ca. 1.800 qm Gehwegbefestigung aufnehmen; ca. 3.800 qm Betonsteinpflaster

herstellen (Rad- und Gehweg); ca. 1.200 m Naturbordstein setzen; ca.

5.400 qm Pechhaltige Befestigung aufnehmen; ca. 4.100 to Teerpechhaltige Befestigung

transportieren; ca. 6.000 qm Asphalttragschicht aus AC 22 T S herstellen;

ca. 5.500 qm Asphaltbinderschicht aus AC 16 B S herstellen; ca. 6.000 qm

Asphaltdeckschicht aus AC 11 D S herstellen. Landschaftsbau: Wurzelbrücken

herstellen. Arbeiten der Stadtwerke Eschwege: Gas- und Wasserleitungsarbeiten.

Produktschlüssel (CPV): 45232410 Kanalisationsarbeiten; 45233120 Straßenbauarbeiten;

65111000 Trinkwasserversorgung; 65210000 Gasversorgung.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: L 3244,

Ausbau der OD Eschwege (An den Anlagen, Humboldtstraße und Umgestaltung

der Kreuzung Leimentor zum Kreisverkehrsplatz); Straßenbau und Kanalarbeiten.

h) Unterteilung in Lose: nein.

i) Ausführungsfrist - Beginn: 04.04.2011; Ende: 18.05.2012.

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.

k) Anforderung

der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in

Verdingungsunterlagen: siehe unter a). Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 21.01.2011.

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Das Entgelt wird nicht

erstattet. Die Vergabeunterlagen werden erst nach Eingang des Nachweises der

Einzahlung versandt. Betrag 100,00 EUR inkl. Diskette GAEB 90, Datenart 83.

Zahlungsweise: nur Überweisung. Empfänger: HCC-HSVV, Kontonummer:

1000512, Bankleitzahl: 500 500 00 bei Kreditinstitut: Landeszentralbank Hessen-

Thüringen. Verwendungszweck (bitte immer angeben!): A048911001-L.

n)Frist für den Eingang der Angebote: 22.02.2011, 10:00 Uhr.

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a).

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

q) Angebotseröffnung:

22. Februar 2011, 10:00 Uhr. Ort: Amt für Straßen- und Verkehrswesen

Eschwege, Kurt-Holzapfel-Str. 37, 37269 Eschwege. Bei der Öffnung des

Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

r) Sicherheitsleistungen:

gemäß ZVB/E StB 2009.

s) Zahlungsbedingungen: Abschlagsund

Schlusszahlungen gem. VOB/B 2009 und ZVB/E StB 2009.

t) Rechtsform

von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft

mit bevollmächtigten Vertreter.

u) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise

(gemäß § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise

(u. a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs

zulässig.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 22.03.2011.

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Hessisches Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen, Postfach

3227, 65022 Wiesbaden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen