DTAD

Ausschreibung - Kanalbauarbeiten in Bawinkel (ID:11662446)

DTAD-ID:
11662446
Region:
49844 Bawinkel
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Kanal- und Straßenbau; ca. 1.150 m³ Bodenabtrag; ca. 1.200 m³ Füllsand; ca. 1.300 m² Baustraße; ca. 2.400 m² Schottertragschicht; ca. 1.300 m² bit. Fahrbahn herstellen; ca. 290 m Regenwasserkanal...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
24.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Bawinkel
Wasserverband Lingener Land,
Osterbrocker Straße 2
Am Darmer Wasserwerk 1,
49844 Bawinkel
49809 Lingen (Ems)
Tel: 05904 9328 0,
Tel: 0591 6104 0,
Fax: 05904 9328 90,
Fax: 0591 6104 19,
E-Mail: info@lengerich-emsland.de,
E-Mail.: info@wvll.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kanal- und Straßenbau; ca. 1.150 m³
Bodenabtrag; ca. 1.200 m³ Füllsand; ca.
1.300 m² Baustraße; ca. 2.400 m² Schottertragschicht;
ca. 1.300 m² bit. Fahrbahn
herstellen; ca. 290 m Regenwasserkanal aus
Betonrohren KFW-B-KF-GM DN 300-400;
ca. 330 m Schmutzwasserkanal aus Stzg.
Rohr DN 200.

Erfüllungsort:
49844 Bawinkel

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Änderungsvorschläge/Nebenangebote sind nur bei gleichzeitiger
Abgabe eines Hauptangebotes zulässig.
Sie sind im Hauptangebot anzugeben.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Elektronische Vergabe mittels Subreport-
Elvis unter www.subreport.de/ E36735932. Der Download ist für den Bieter kostenfrei.
Die Vergabestelle versendet keine
Unterlagen in Papierform oder auf Datenträger.
Die Angebotsabgabe ist nur in
schriftlicher Form möglich.
Vergabeunterlagen sind unter www.subreport.de/ E36735932 ab dem 09.03.2016
kostenfrei einzusehen und können kostenfrei
heruntergeladen werden.
Donnerstag, 24.03.2016, 11:00 Uhr.
Samtgemeinde Lengerich, Mittelstraße 15, 49838 Lengerich.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
24.03.2016, 11:00 Uhr
bei der Samtgemeinde Lengerich,
Mittelstraße 15, 49838 - EG - Zi 110.

Ausführungsfrist:
18. KW 2016 bis 29. KW 2016.

Bindefrist:
22.04.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Es werden Sicherheiten gem. § 17 VOB/B in Form von Vertragserfüllungsund
Mängelansprüchebürgschaften gefordert.Bietergemeinschaften sind zugelassen,
es gelten die Bewerbungsbedingungen 212, Nr. 6.

Zahlung:
Abschlagsrechnungen nach Baufortschritt.

Geforderte Nachweise:
Der Bieter hat mit seinem
Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine
direkt abrufbare Eintragung in die allgemein
zugängliche Liste des Vereins zur Präqualifikation
von Bauunternehmen e.V. nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch
durch Eigenerklärung gem. Formblatt 124
erbracht werden. Das Formblatt ist den Vergabeunterlagen
beigefügt. Bei Einsatz von
Nachunternehmern sind die Eigenerklärungen
auch für die Nachunternehmer nach
Auftragsvergabe abzugeben, es sei denn, die
Nachunternehmer sind präqualifiziert. In
diesem Fall reicht die Angabe der Nummer,
unter der die Nachunternehmer in der Liste
des Vereins für die Präqualifikation von
Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis)
geführt werden. Mit dem Angebot
ist die den Verdingungsunterlagen beigefügte Erklärung zum Niedersächsischen Tariftreue-
und Vergabegesetz (NtvergG) (u.a.
Erklärung zur Tariftreue) vorzulegen. (Für
die Ausführung der Bauleistungen gilt der
TV zur Regelung der Mindestlöhne vom
03.05.2013, verbindlich ab 01.01.2014
durch die neunte Verordnung über zwingende
Arbeitsbedingungen im Baugewerbe vom
16.10.2013 (Banz. AT 18.10.2013 V1)
Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen
bestätigen, sind von Bietern, deren
Angebote in die engere Auswahl kommen,
die entsprechenden Bescheinigungen
vorzulegen.

Sonstiges
Gem. § 21 VOB/A, Landkreis Emsland, Ordeniederung 1, 49716 Meppen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen