DTAD

Ausschreibung - Kanalbauarbeiten in Frankfurt am Main (ID:5633982)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalbauarbeiten
DTAD-ID:
5633982
Region:
60594 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.11.2010
Frist Vergabeunterlagen:
07.12.2010
Frist Angebotsabgabe:
14.12.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung - Kanalbauarbeiten: Umsetzung des Schadensbehebungskonzeptes Ginnheim II 2. Abschnitt in Frankfurt am Main - Stadtteilen Ginnheim, Eschersheim und Dornbusch (Kanalbauarbeiten), Haltungserneuerungen, Teilerneuerungen und Schachteinbau: ca. 127 m Haltungserneuerung (Mischwasserkanal) im Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 300 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 120 m Haltungserneuerung (Mischwasserkanal) im Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 400 durch Steinzeugrohrkanal DN 400 H ersetzen; ca. 38 m Haltungserneuerung ( Regenwasserkanal) im Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 230 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 145 m Haltungserneuerung (Regenwasserkanal) im Einzelgraben, Betonrohrkanal DN 300 durch Stenzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 227 m Haltungserneuerung (Regenwasserkanal) im Stufengraben, Betonrohrkanal DN 300 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 76 m Haltungserneuerung (Schmutzwasserkanal im Stufengraben, Steinzeugrohrkanal DN 230 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 153 m Haltungserneuerung (Schmutzwasserkanal) im Stufengraben, Steinzeugrohrkanal DN 250 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 10 m Haltungserneuerung (Regenwasserkanal) im Tunnel, Betonrohrkanal DN 300 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 12 m Haltungserneuerung (Schmutzwasserkanal) im Tunnel, Steinzeugrohrkanal DN 250 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 17 m Kanalteilauswechslung (Mischwasserkanal) im Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 350; ca. 13 m Kanalteilauswechslung (Mischwasserkanal) im Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 450; 7 Stck Hausanschlusserneuerungen durch Punktaufbr?che am Mauerwerkskanal EL 1000/1500 mm. Kanalgrabentiefen unter GOK: ca. 484 m DN 300 bis 3,00 m Tiefe, offene Bauweise; ca.295 m DN 300- DN 400 bis 4,00 m Tiefe, offene, Bauweise; ca. 123 m DN 300-DN 400 bis 5,00 m Tiefe, offene Bauweise; ca. 16 m DN 400-DN 450 bis 6,00 m Tiefe, offene Bauweise; ca. 22 m Tunnelbauweise; 5 Stck Stahlbetonfertigteilsch?chte DN 1000 liefern und versetzen; 10 Stck Stahlbetonfertigteilsch?chte DN 1200 liefern und versetzen; 2 Stck UP-GF Fertigteilsch?chte DN 1200 liefern und versetzen; 1 Stck Stahlbetonbauwerk (Ortbeton) versetzen; 1 Stck gemauerter Hufeisenschacht herstellen; 1 Stck Handzugschieber aus Edelstahl für Steinzeugrohrkanal DN 250 liefern und montieren; 1 Stck Handzugschieber aus Edelstahl für Steinzeugrohrkanal DN 300 liefern und montieren.
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a)Auftraggeber (Vergabestelle): Stadtentwässerung, Goldsteinstra?e 160, 60528 Frankfurt am Main, Deutschland, Telefon: (0 69) 2 12 - 7 55 83, Fax: (0 69) 2 12 -3 28 50, E-Mail: simone.puesch@stadt frankfurt.de, digitale Adresse (URL): http://www.vergabe.stadt-frankfurt.de.

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A.

d) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

e) Ausführungsort: Umsetzung des SBK Ginnheim II 2. Abschnitt in Frankfurt am Main - Stadtteile

Ginnheim, Eschersheim und Dornbusch. NUTS-Code: DE7 Hessen.

f) Art und Umfang der Leistung - Kanalbauarbeiten:

Umsetzung des Schadensbehebungskonzeptes Ginnheim II 2. Abschnitt in Frankfurt am Main - Stadtteilen Ginnheim, Eschersheim und Dornbusch (Kanalbauarbeiten), Haltungserneuerungen, Teilerneuerungen und Schachteinbau: ca. 127 m Haltungserneuerung (Mischwasserkanal) im Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 300 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 120 m Haltungserneuerung (Mischwasserkanal) im

Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 400 durch Steinzeugrohrkanal DN 400 H ersetzen; ca. 38 m Haltungserneuerung ( Regenwasserkanal) im Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 230 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 145 m Haltungserneuerung (Regenwasserkanal) im Einzelgraben, Betonrohrkanal DN 300 durch Stenzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 227 m Haltungserneuerung (Regenwasserkanal) im Stufengraben, Betonrohrkanal DN 300 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 76 m Haltungserneuerung (Schmutzwasserkanal im Stufengraben, Steinzeugrohrkanal DN 230 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 153 m Haltungserneuerung (Schmutzwasserkanal) im Stufengraben, Steinzeugrohrkanal DN 250 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 10 m Haltungserneuerung (Regenwasserkanal) im Tunnel, Betonrohrkanal DN 300 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 12 m Haltungserneuerung

(Schmutzwasserkanal) im Tunnel, Steinzeugrohrkanal DN 250 durch Steinzeugrohrkanal DN 300 H ersetzen; ca. 17 m Kanalteilauswechslung (Mischwasserkanal) im Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 350; ca. 13 m Kanalteilauswechslung (Mischwasserkanal) im Einzelgraben, Steinzeugrohrkanal DN 450; 7 Stck Hausanschlusserneuerungen durch Punktaufbr?che am Mauerwerkskanal EL 1000/1500 mm. Kanalgrabentiefen unter GOK: ca. 484 m DN 300 bis 3,00 m Tiefe, offene Bauweise; ca.295 m DN 300- DN 400 bis 4,00 m Tiefe, offene, Bauweise; ca. 123 m DN 300-DN 400 bis 5,00 m Tiefe, offene Bauweise;

ca. 16 m DN 400-DN 450 bis 6,00 m Tiefe, offene Bauweise; ca. 22 m Tunnelbauweise; 5 Stck Stahlbetonfertigteilsch?chte DN 1000 liefern und versetzen; 10 Stck Stahlbetonfertigteilsch?chte DN 1200 liefern und versetzen; 2 Stck UP-GF Fertigteilsch?chte DN 1200 liefern und versetzen; 1 Stck Stahlbetonbauwerk (Ortbeton) versetzen; 1 Stck gemauerter Hufeisenschacht herstellen; 1 Stck Handzugschieber aus Edelstahl für Steinzeugrohrkanal DN 250 liefern und montieren; 1 Stck Handzugschieber aus Edelstahl für Steinzeugrohrkanal DN 300 liefern und montieren.

h) Unterteilung in Lose: Nein.

i) Ausführungsfrist - Beginn: 16.03.2011; Ende: 29.03.2013.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen: Telefon: (0 69) 2 12 - 7 55 30. Nähere Auskünfte erhältlich bei / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: Stadtentwässerung, Goldsteinstr. 160, 60528 Frankfurt am Main, Deutschland, Telefon: (0 69) 2 12 - 7 55 83, Fax: (0 69) 2 12 - 3 28 50, E-Mail: simone.puesch@ stadt-frankfurt.de. Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 07.12.2010.

l) Kosten der Vergabeunterlagen: 36,00 Euro. Zahlungsweise: nur Überweisung. Empfänger: Kassen- und Steueramt Frankfurt am Main, Kontonummer: 2-609, Bankleitzahl: 500 100 60, Pos bei Kreditinstitut: 500 100 60, Postbank Frankfurt am Main, Verwendungszweck (bitte immer angeben!): Verrechnungsstelle 3.5.68 / 0.6480, Umsetzung des SBK Ginnheim II 2. Abschnitt. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Auf der Vergabeplattform ist das Herunterladen von Vergabeunterlagen kostenlos möglich, soweit es sich nicht um eine reine Bekanntmachung handelt.

n) Frist für den Eingang der Angebote: 14.12.2010, 10:30 Uhr.

o)Ort der Angebotsabgabe: Hochbauamt, Gerberm?hlstr. 48, 60594 Frankfurt am Main, Deutschland.

p) Das Angebot ist abzufassen in: deutsch.

q) Angebotseröffnung: 14.12.2010, 10:30 Uhr.

r) Sicherheitsleistungen: Keine Angaben.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 23.02.2011.

w) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle - Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt: Stadtentwässerung, Goldsteinstr. 160, 60528 Frankfurt am Main, Deutschland, z. Hdn. von: Frau Simone

P?sch, Tel.: (0 69) 2 12 - 7 55 83, Fax: (0 69) 2 12 - 3 28 50, E-Mail: simone. puesch@stadt-frankfurt.de. Nachprüfungsstelle (? 31 VOB/A): Nachprüfstelle (VOB) der Stadt Frankfurt am Main, 20.12.3, Paulsplatz 9, 60311 Frankfurt am Main, Fax: (0 69) 2 12 - 3 78 98.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen