DTAD

Ausschreibung - Kanalbauarbeiten in Bad Aibling (ID:10349414)

Übersicht
DTAD-ID:
10349414
Region:
83043 Bad Aibling
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Rohre, zugehörige Artikel, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Ableitungskanal Ellmosen Süd - Harthausen: Wiederherstellung Grünflächen ca. 1 250 lfdm Straßenwiederherstellung ca. 1 100 m Rohrgrabenaushub bis 4m ca. 5 900 m³ Rohrgrabenaushub bis 7m ca. 3 100...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Bad Aibling, Am Klafferer 4, 83043 Bad Aibling

Planer:
INFRA-Ingenieurbüro für
Infrastruktur, Haindl, Steiner & Partner, Ingenieure,
Schießstattstraße 24, 83024 Rosenheim

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Los 2: Ableitungskanal Ellmosen Süd - Harthausen:
Wiederherstellung Grünflächen ca. 1 250 lfdm
Straßenwiederherstellung ca. 1 100 m
Rohrgrabenaushub bis 4m ca. 5 900 m³
Rohrgrabenaushub bis 7m ca. 3 100 m³
Auffüllkies ca. 2 300 m³
Rohrleitung PP SN 16, DN 250 ca. 610 m
Rohrleitung PP SN 16, DN 200 ca. 2 300 m
Kontrollschächte DN 1000 ca. 42 Stück
Grundstücksanschlüsse ca. 15 Stück
Los 3: Ortskanalisation Ellmosen mit Pumpwerken
inkl. Installation:
Straßenwiederherstellung ca. 1 800 m
Rohrgrabenaushub bis 4m ca. 3 100 m³
Rohrgrabenaushub Druckleitung ca. 830 m³
Auffüllkies ca. 2 400 m³
Frostschutzkies ca. 850 m³
Rohrleitung PP SN 16, DN 200 ca. 1 250 m
Kontrollschächte DN 1000 ca. 45 Stück
Grundstücksanschlüsse ca. 50 Stück
Druckleitung PE-HD da 110,
SDR 11 ca. 360 m
Druckleitung PE-HD da 90,
SDR 11 ca. 175 m
Hauptpumpwerke ca. 2 Stück

Erfüllungsort:
Stadt Bad Aibling, Ortsteile Ellmosen,
Zell, Harthausen

Lose:
ja

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Angebotsanforderung bei: INFRA-Ingenieurbüro für
Infrastruktur, Haindl, Steiner & Partner, Ingenieure,
Schießstattstraße 24, 83024 Rosenheim

Entgelt für die Übersendung der Unterlagen: 90 j
CD-ROM (Datenformat GAEB DA 83).
Der Betrag wird nicht rückerstattet.
Der LV-Versand erfolgt nur gegen rechtzeitige Vorlage
eines Verrechnungsschecks.

Versand der Angebote ab 30. Januar 2015

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Bad Aibling, Am Klafferer 4, 83043 Bad Aibling

Angebotseröffnung:
Donnerstag, 19. Februar 2015, 11 Uhr
Stadt Bad Aibling, Am Klafferer 4, 83043 Bad Aibling
Teilnahme an Angebotseröffnung:
Bieter bzw. Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Baubeginn: 13. April 2015
Fertigstellung: 11. Dezember 2015

Bindefrist:
2. April 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
5 % der Bruttoangebotssumme als Vertragserfüllungsbürgschaft

Zahlung:
VOB, § 16

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen:
Die Bewerber müssen innerhalb der letzten 3 Jahre Arbeiten
gleichen Umfanges und gleichen Schwierigkeitsgrades
mit Erfolg durchgeführt haben.
Angaben über die genaue Rechtsform des Bieters und
die Eintragung in das Berufsregister.
Der Bieter muss eine Erklärung vorlegen, dass der Bieter
nicht wegen illegaler Beschäftigung von Arbeitskräften
mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten
oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen
oder eine Geldbuße von wenigstens 2 500 j belegt worden
ist.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter

Sonstiges
Sonstige Angaben:
Nachprüfstelle behaupteter Verstöße gegen VOB-Bestimmungen
ist die VOB-Stelle der Regierung von
Oberbayern, Maximillianstraße 39, 80538 München.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen