DTAD

Ausschreibung - Kanalbauarbeiten, Straßenbauarbeiten, Leitungsgr?ben in Künzell (ID:5615247)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalbauarbeiten, Straßenbauarbeiten, Leitungsgr?ben
DTAD-ID:
5615247
Region:
36093 Künzell
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.11.2010
Frist Vergabeunterlagen:
24.11.2010
Frist Angebotsabgabe:
30.11.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Gasanlagen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Kanalbauarbeiten , Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Abwasserverband Fulda

Straße:Langebr?ckenstr. 46

Stadt/Ort:36037 Fulda

Land:Deutschland

Telefon:0661/8397-0

Fax:0661/839737

Mail:avf@fulda.de

digitale Adresse(URL):http://www.abwasserverband-fulda.de

b)Art der Vergabe:öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags:Kanalbauarbeiten, Straßenbauarbeiten, Leitungsgr?ben

e)Ausführungsort:Hahlweg, 36093 K?nzell

NUTS-Code : DE732 Fulda

f)Art und Umfang der Leistung:Gewerk 1: Kanalbauarbeiten

200 m Kanalleitung DN 200, PP, DIN EN 1852

290 m Kanalleitung DN 300, DIN EN 1916

98 m Kanalleitung DN 400, DIN EN 1916

18 Stück Schachtbauwerke, DIN EN 1917, mit und ohne GFK/PP-Sohle

11 Stück Grundst?ckanschlussleitungen mit ?bergabeschacht

Gewerk 2: Straßenbau

745 cbm Oberboden entsorgen oder ab- und auftragen

2200 m? Bodenverbesserung mit Kalk oder Bindemittel

900 cbm Bodenaushub Straßenbau

130 m Sickerrohrleitung

800 cbm Frostschutz/Tragschicht

1100 m? bit. Tragschicht, 14 cm

650 m? Asphaltbeton , 4 cm

530 m? Rechteckpflaster

600 m Hoch- und Tiefborde

3 Pflasterflächen für Behinderte

8 Stück Straßenabläufe

Gewerk 3: Gräben für Trinkwasser- und Gasleitung

je 160 m Rohrgraben für Trinkwasser- und Erdgasleitung

jeweils mit Sand für die Leitungszone

Produktschl?ssel (CPV):

45233120 Straßenbauarbeiten

45247110 Kanalbauarbeiten

g)Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:Erschließung

des Baugebietes

h)Unterteilung in Lose:Nein

i)Ausführungsfrist:

Einzelfrist Straßenbau 13.05.2011

Beginn : 17.01.2011

Ende : 15.07.2011

j)Nebenangebote:Nebenangebote sind zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen:

siehe unter a)

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Ing.-Büro Herbert Kraft

Straße:Niesiger Straße 114

Stadt/Ort:36039 Fulda

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Kraft

Telefon:0661/9529090

Fax:0661/9529092

Mail:kraft-fulda@t-online.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:24.11.2010

l)Kosten der Vergabeunterlagen:Verdingungsunterlagen 45,00 , zuzüglich 5,00

Porto bei Postversand.

Eine Rückerstattung erfolgt nicht.

Das Risiko der Postzustellung tr?gt der Bieter.

Der Versand erfolgt ab dem 09.11.2010

Zahlungsweise:nur Verrechnungsscheck

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Erschließung Ortsmitte K?nzell, II. BA

n)Frist für den Eingang der Angebote: 30.11.2010 11:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch

q)Angebotseröffnung:30.11.2010 11:00 Uhr

Ort:Abwasserverband Fulda

Raum 303

Langebr?ckenstra?e 46

36037 Fulda

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:Bieter und deren

Bevollm?chtige

r)Sicherheitsleistungen:Vertragserfüllungsbürgschaft VHB 421 mit 5% der

Auftragssumme.

M?ngelanspr?cheb?rgschaft VHB 422 mit 3% der Abrechnungssumme.

s)Zahlungsbedingungen:Zahlungsbedingungen nach VOB/B

t)Rechtsform von Bietergemeinschaften:Rechtsform der Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch mit bevollmächtigtem Vertreter

u)Eignungsnachweise:Referenzliste vergleichbarer Leistungen der letzten 3 Jahre.

Die Anforderungen der "Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961" sind zu erfüllen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

v)Zuschlags- und Bindefrist:23.12.2010

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

das Angebot ist 2-fach , die zugehörige Urkalkulation 1-fach, vorzulegen,

Vergabeprüfstelle: Regierungspräsidium Kassel, VOB-Stelle, Steinweg 6, 34117

Kassel

Auftraggeber Gewerk 1 Kanalbauarbeiten: Abwasserverband Fulda

Auftraggeber Gewerk 2 Straßenbauarbeiten: Gemeinde K?nzell

Auftraggeber Gewerk 3 Leitungsgr?ben: Gruppenwasserwerk Florenberg

nachr. HAD-Ref. : 1153/96

nachr. V-Nr/AKZ : 66-22/962 II. BA

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen