DTAD

Ausschreibung - Kanalerneuerung in offener Bauweise mit anschließender Oberflächenwiederherstellung in Dipperz (ID:5193658)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalerneuerung in offener Bauweise mit anschließender Oberflächenwiederherstellung
DTAD-ID:
5193658
Region:
36160 Dipperz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.06.2010
Frist Vergabeunterlagen:
24.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
29.06.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Abwasserkanäle
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabenummer/Aktenzeichen: 1569/36

a) Vergabestelle: Offizielle Bezeichnung:Gemeinde Dipperz

Straße:Am Dorfbrunnen 2

Stadt/Ort:36160 Dipperz

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Kümmel

Telefon:06657 9633-22

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen

d) Ausführungsort: verschiedene Straßen, 36160 Dipperz und Armenhof

NUTS-Code : DE732 Fulda

e) Art und Umfang der Leistung: Kanalerneuerung in offener Bauweise mit

anschließender Oberflächenwiederherstellung

Erneuerung Mischwasserkanalisation, Erdarbeiten, Kanalbau, Oberflächenarbeiten

Kanalsanierung in offener Bauweise

in den Ortsteilen Dipperz und Armenhof, Gemeinde Dipperz

5 Kopflochsanierungen

1 St DN 600 aus SB-Rohren

1 St DN 500 aus SB-Rohren

1 St DN 300 aus SB-Rohren

2 St Stutzen DN 150 in SB-Rohren DN 300

3 Bauwerksabdichtungen

1 St DN 600 aus SB-Rohren

1 St DN 300 aus SB-Rohren

Produktschl?ssel (CPV) :

45232400 Bauarbeiten für Abwasserkanäle

f) Unterteilung in Lose: nein

g)

h) Ausführungsfrist: Beginn : 19.07.2010

Ende : 30.11.2010

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: Offizielle Bezeichnung:GKU

Gesellschaft für kommunale Umwelttechnik mbH

Straße:Heinrichstra?e 17/19

Stadt/Ort:36037 Fulda

Land:Deutschland

Telefon:0661/12-400

Fax:0661/12-409

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 24.06.2010

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: 40,00 ? (inkl. Daten CD im GAEB-Format,

Porto und Versand)

Zahlungsweise:Bar, Verrechnungsscheck

Empfänger :GKU mbH Fulda

k) Ablauf der Angebotsfrist: 29.06.2010 10:59 Uhr

l) Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a)

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und ihre

Bevollmächtigten

o) Angebotseröffnung: 29.06.2010 11:00 Uhr

Ort: Gemeinde Dipperz

Am Dorfbrunnen 2

36160 Dipperz

p) Sicherheitsleistungen: Für sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertrag (EFB-

Sich

1) ist eine selbstschuldnerische unbefristete Bankbürgschaft eines in der EG

zugelassenen Kreditinstituts in Höhe von 5% der Auftragssumme zu leisten;

Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme.

q) Zahlungsbedingungen: Gemäß Verdingungsunterlagen

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter. Bewerber, die beabsichtigen ihr Angebot

gemeinschaftlich mit anderen Bietern abzugeben, müssen das im Angebot bekannt

geben.

s) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die

in

Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen

ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

Bewerber für die Ausführung der vorliegenden ausgeschriebenen Maßnahme müssen

die

erforderliche Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit vorweisen.

Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen. Bieter,

die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine

Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungstr?gers vorzulegen.

" Bieter müssen mit Angebotsabgabe und während der Werkleistung die

erforderliche

Qualifikation (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) nachweisen.

Die

Anforderungen der vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung

e.V.

herausgegebenen Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 9611) - Ausf?hrungsbereich(e) AK2

sind zu erfüllen.

Entsprechende Nachweise sind mit dem Angebot einzureichen."

t) Zuschlags- und Bindefrist: 30.07.2010

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle: VOB-Stelle beim Regierungspräsidium Kassel

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen