DTAD

Ausschreibung - Kanalerneuerung u. Verkehrswegebauarbeiten in Friedberg (ID:5418616)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalerneuerung u. Verkehrswegebauarbeiten
DTAD-ID:
5418616
Region:
61169 Friedberg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.09.2010
Frist Vergabeunterlagen:
15.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
21.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Kanalerneuerung u. Verkehrswegebauarbeiten (2. Bauabschnitt) - ca. 300 cbm Bodenaushub für Entw?sserungskan?le bis 2,00 m tief incl. Handaushub, ca. 630 cbm Bodenaushub für Verkehrsfl?chen, ca. 130 m Entwässerungskanal aus PP DN 200-300, ca. 150 m Anschlusskan?le aus PP DN 100-150, ca. 11 Stk. Sinkk?sten, ca. 6 Stk. Fertigteilsch?chte aus Beton DN 1000, ca. 1.300 qm bituminöser Straßenaufbruch und Wiederherstellen incl. Unterbau, ca. 150 qm Pflasterarbeiten aus Natursteinpflaster.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung der Kreisstadt Friedberg (Hessen) Nr. 18/2010. a)

Auftraggeber (Vergabestelle): Magistrat der Kreisstadt Friedberg, Stadtbauamt,

Große Klostergasse 6, 61169 Friedberg (Hessen), Tel.: 06031/88-209 oder 88-

226, Fax: 06031/18395, E-Mail: Stadtbauamt@Friedberg-Hessen.de. Planung /

Bauleitung: P?yry GKW GmbH, Kettelerstr. 33, 61169 Friedberg (Hessen), Tel.:

06031/799-0, Fax: 06031/799-10. b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung,

VOB/A 2006. c) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen. d) Ort der

Ausführung: Rathausgel?nde, Mainzer-Tor-Anlage 6, 61169 Friedberg (Hessen).

e) Art und Umfang der Leistung: Kanalerneuerung u. Verkehrswegebauarbeiten

(2. Bauabschnitt) - ca. 300 cbm Bodenaushub für Entw?sserungskan?le bis

2,00 m tief incl. Handaushub, ca. 630 cbm Bodenaushub für Verkehrsfl?chen, ca.

130 m Entwässerungskanal aus PP DN 200-300, ca. 150 m Anschlusskan?le aus

PP DN 100-150, ca. 11 Stk. Sinkk?sten, ca. 6 Stk. Fertigteilsch?chte aus Beton

DN 1000, ca. 1.300 qm bituminöser Straßenaufbruch und Wiederherstellen incl.

Unterbau, ca. 150 qm Pflasterarbeiten aus Natursteinpflaster. f) Aufteilung in

Lose: nein. h) Verbindliche Ausführungsfrist: 18.10.2010 - 26.11.2010. i) Anforderung

Vergabeunterlagen: Die Vergabeunterlagen können beim Stadtbauamt

Friedberg, Große Klostergasse 6, 61169 Friedberg/H., schriftlich angefordert

werden. Sp?tester Anforderungstermin (Posteingang) ist der 15.09.2010. j) Entgelt

für die Vergabeunterlagen: 30,00 EUR. Die Unterlagen werden nur versandt,

wenn der Nachweis der Einzahlung (Kto.-Nr. 0051000080, Sparkasse Oberhessen,

BLZ 518 500 79) mit Angabe der Verrechnungsstelle 111213/AR-10-00009

vorliegt. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. l) Angebotsabgabe: Angebote

sind in deutscher Sprache in einem fest verschlossenen und entsprechend

gekennzeichneten Umschlag bis zum Eröffnungstermin beim Stadtbauamt

Friedberg, Große Klostergasse 6, Zimmer 7, 61169 Friedberg/H., einzureichen.

Elektronische Angebotsabgabe ist nicht zugelassen. n) Personen, die bei der

Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten. o) Angebotseröffnung:

21.09.2010, 10.00 Uhr, Stadtbauamt Friedberg, Zimmer 27, Große

Klostergasse 6, 61169 Friedberg (Hessen). p) Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft

der Auftragssumme; 3 % M?ngelanspr?cheb?rgschaft der Abrechnungssumme.

r) Rechtsform der Bietergemeinschaften: Selbstschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter. s) Nachweise zur Eignung: Nachweis

der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß ? 8 Nr. 3 (1)

VOB/A 2006 auf Verlangen der Vergabestelle. t) Ablauf der Zuschlags- / Bindefrist:

20.10.2010. u) Nebenangebote: Nebenangebote ohne gleichzeitige Abgabe

eines Hauptangebotes sind nicht zulässig. v) Nachprüfungsstelle: VOB-Stelle

beim RP Darmstadt, Wilhelminenstr. 1-3, 64283 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen