DTAD

Ausschreibung - Kanalerneuerungsarbeiten in Bad Neuenahr-Ahrweiler (ID:2649564)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalerneuerungsarbeiten
DTAD-ID:
2649564
Region:
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.05.2008
Frist Angebotsabgabe:
21.05.2008
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Stadtverwaltung Bad Neuenahr-

Ahrweiler / Abwassenwerk, Hauptstraße 116, 53474 Bad Neuenahr-

Ahrweiler, Telefon 0 26 41 / 87-1 79, Fax 0 26 41 / 87-1 80; E-Mail:

stadt@bad-neuenahr-ahrweiler.de; Internet: www.bad-neuenahr-ahrweiler.de.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung, VOB/A. Vergabenummer:HH-KS-2008.

c) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung: Stadtgebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler, Stadtteil

Heimersheim.

e) Art und Umfang, allgemeine Merkmale; allgemeine Merkmale

der baulichen Anlage: Abwasserkanal, Schächte und Bauwerke. Art

der Leistung: Kanalsanierungs- und Kanalerneuerungsarbeiten. Umfang

der Leistung - Kanalsanierung und Erneuerungsarbeiten - ca. 580 qm

Oberfl?chenarbeiten (Asphaltdecke); ca. 55 qm Oberfl?chenarbeiten

(Pflaster / Platten); ca. 1.300 cbm Grabenaushub; ca. 380 cbm Frostschutzschicht;

ca. 180 Ifd. m Kanalerneuerung DN 250 Steinzeugrohre; ca.

40 lfd. m Kanalerneuerung DN 300 Stahlbetonrohre; ca. 2 Stück Kanalsch?chte

DN 1000 sowie Kanalhausanschlüsse.

f) Aufteilung in Lose: nein.

g) Erbringen von Planungsleistungen: nein.

h) Ausführungsfrist - Monate:3; Beginn der Ausführungsfrist: 01. Juli 2008; Ende der Ausführungsfrist:31. September 2008.

i) Anforderung der Vergabeunterlagen: Vergabestelle, siehe a). Die Vergabeunterlagen können auch per Fax oder E-Mail angefordert

werden. Eine Anforderung über eine elektronische Vergabeplattform

ist nicht möglich.

j) Entgelt für die Vergabeunterlagen - Höhe des

Entgeltes: 40,00 Euro; Zahlungsweise: Banküberweisung; Empfänger:

Vergabestelle, siehe a); Kontonummer: 20 001 000; BLZ, Geldinstitut: 577

615 91, Volksbank RheinAhrEifel eG; Verwendungszweck: HH-KS-2008.

Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung

nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen. IBAN: DE87 5776

1591 0020 0010 00. BIC-Code: GENODED1BNA. Die Vergabeunterlagen

können nur versandt werden, wenn - auf der Überweisung der Verwendungszweck

angegeben wurde; gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen

per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen

Firmenadresse) bei der in Abschnitt

i) genannten Stelle angefordert wurden;

das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Das eingezahlte

Entgelt wird nicht erstattet. Bei Anforderung der Vergabeunterlagen

über eine elektronische Vergabeplattform wird kein Entgelt erhoben.

o) Angebotseröffnung: am 21. Mai 2008 um 10:00 Uhr; Ort: Vergabestelle,

siehe a) im Nebengebäude Raum N 3.01.

t) Ablauf der Zuschlags- und

Bindefrist: 30.06.2008.

v) Sonstige Angaben - Auskünfte zum Verfahren

und zum technischen Inhalt erteilt: Vergabestelle, siehea). Nachprüfung

behaupteter Verstöße - Vergabeprüfstelle (? 103 GWB): Kreisverwaltung

Ahrweiler - Kommunalaufsicht -, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen