DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Kanalinspektion in Ranschbach (ID:13464224)

DTAD-ID:
13464224
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art der Leistung: Kanalinspektion der Anschlussleitungen in Landau Süd- West und Wollmesheim Inspektion und Georeferenzierung von Leitungen nach zuvoriger Reinigung mit Spülfahrzeug Menge und...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.10.2017
Frist Vergabeunterlagen:
07.11.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-76829: Kanalinspektion
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb (EWL)
Georg-Friedrich-Dentzel-Straße 1 76829 Landau in der Pfalz Deutschland
Telefonnummer:
Telefaxnummer: +49 6341-13-88-1609
E-Mail-Adresse: zentrale-vergabestelle@landau.de
Internet-Adresse: http://www.landau.de, http://www.ew-landau.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art der Leistung: Kanalinspektion der Anschlussleitungen in Landau Süd- West
und Wollmesheim
Inspektion und Georeferenzierung von Leitungen nach zuvoriger Reinigung mit Spülfahrzeug
Menge und Umfang: 1850 Anschlussleitungen im Hauptkanal reinigen und
untersuchen samt Georeferenzierung ab Haltungen

Erfüllungsort:
Ort der Leistung: verschiedene Straßen in Landau
Postleitzahl 76829

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
VOL_37_EWL_2017

Vergabeunterlagen:
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:
Anschrift: Stadtverwaltung Landau - Zentrale Vergabestelle -
Langstraße 9a 76829 Landau in der Pfalz Deutschland
Anforderung bis spätestens:
Anforderung digitaler Unterlagen unter: http://www.auftragsboerse.de
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Anschrift: Stadtverwaltung Landau - Zentrale Vergabestelle
Langstraße 9a 76829 Landau in der Pfalz Deutschland

Tag, bis zu dem der Teilnahmeantrag bei der unter a 07.11.2017 11:00 Uhr
bezeichneten Stelle eingegangen sein muss
Tag, an dem die Aufforderung zur Angebotsabgabe spätestens 21.12.2017 abgesandt wird
Angebote sind einzureichen bis: Ablauf der Bindefrist:

Mit dem Teilnahmeantrag vorzulegende Unterlagen zur Bewertung des Bieters:
o Eigenerklärung zur Eignung mit den dort genannten Nachweisen
- drei Referenzbestätigungen nach Formblatt VHB 444zvs
- Gewerbeanmeldung
- Handelsregisterauszug
- Nachweis über den Eintrag in die Handwerksrolle bzw. bei der Industrie- und Handelskammer
- Unbedenklichkeitserklärung der tariflichen Sozialkasse (sofern beitragspflichtig) *)
- Unbedenklichkeitsbescheinigung in Steuersachen*)
- Qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft mit Angaben der Lohnsummen*) *) nicht älter als 12 Monate
o Erklärung nach LTTG Rheinland Pfalz
o Eigenerklärung zu Personal und Fahrzeugen/Geräte
- Name und Telefonnummer des Inspekteurs
- Name und Telefonnummer des Spülwagenführers
- Erklärung zu den Inspektionsfahrzeugen
- Erklärung zu den Reinigungsfahrzeugen
o Nachweis über die Absolvierung des Kanalinspektionskurses im jeweils erforderlichen Kodiersystem und regelmäßige fachspezifische Fort- und Weiterbildungen in mindestens dreijährigem Turnus. Der Nachweis gilt als erbracht, wenn der
eingesetzte Inspekteur die geforderte Fachkunde durch Vorlage eines DACH-KI-Passes oder gleichwertig nachweist
o Nachweis von Aus- und Fortbildungskursen der DWA "Kanalreinigungskurs für Fahrzeugführer" im Bereich Kanalbetrieb bzw.
Kanalreinigung der genannten Reiniger
o Nachweis von mind. 1 Jahr Inspektionspraxis des genannten Inspekteurs
o RAL-Gütezeichen Kanalbau RAL-GZ 961 Beurteilungsgruppe I
o RAL-Gütezeichen Kanalbau RAL-GZ 961 Beurteilungsgruppe R
o Nachweis der Qualifikation des zu benennenden Reinigers oder Inspekteurs für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen
gemäß dem Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an
Straßen (MVAS 1999)
o Nach dem Termin für die Einreichung der Teilnahmeanträge werden Firmen für eine Testbefahrung gemäß
Leistungsbeschreibung ausgewählt
o Terminplan, 14 Tage nach Auftragserteilung
Höhe der Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise:
Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.

Termine & Fristen
Unterlagen:
07.11.2017 11:00 Uhr

Angebotsfrist:
Angebote können abgegeben werden:
schriftlich
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur

Ausführungsfrist:
Beginn: 05.03.2018
Ende: 29.06.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Mängelansprüchesicherheit i.H.v. 3 %

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen:
VOL/B

Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Ja

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen