DTAD

Ausschreibung - Kanalisation in Mainz (ID:6574073)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalisation
DTAD-ID:
6574073
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.10.2011
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
150 m² Asphaltaufbruch u. Wiederherstellung; ca. 110 m² Betonpflaster aufnehmen und wieder herstellen; ca. 800 m³ Erdaushub; ca. 80 m Kanalleitung SB DN 300-800mm; ca. 40 m Kanalleitung GGG DN 300- 400 mm;
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeber / Vergabestelle: Auftraggeber

ist die VG Stromberg - Abwasserwerk -

Vergabestelle ist die VGV Stromberg. 2. Gewähltes

Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung.

3. Art des Auftrages: Kanalisation

Waldlaubersheim, Neubau RÜ 08001 Binger Straße (K 41). 4. Ort der Ausführung:

Waldlaubersheim Binger Straße (K

41). 5. Art und Umfang der Leistungen: ca.

150 m² Asphaltaufbruch u. Wiederherstellung;

ca. 110 m² Betonpflaster aufnehmen

und wieder herstellen; ca. 800 m³ Erdaushub;

ca. 80 m Kanalleitung SB DN 300-800mm; ca. 40 m Kanalleitung GGG DN 300-

400 mm; ca. 5 St. Schachtbauwerke DN

1000-1500 mm; 1 St. Trenn- und Drosselbauwerk

sowie alle sonstigen Arbeiten. 6.

Aufteilung in Lose: Die Maßnahme wird nur

in Einem vergeben. 7. Erbringen von Planungsleistungen:

entfällt. 8. Ausführungsfristen- Baubeginn: bis 15.02.2012. Bauzeit: max. 70 Arbeitstage. Einzelfristen werden

in Baubeschreibung festgelegt. 9. Anforderung

der Vergabe unterlagen und Versandzeitpunkt:

Ing.-Büro für Bauwesen und Umweltschutz

Dipl.-Ing. R. Lenhard GmbH,

Ringstr. 97, 55543 Bad Kreuznach, Tel.:

0671 / 88855-0, Fax: 0671 / 88855-50,bzw. www.ibu-Lenhard.de. Versand ab

12.10.2011. 10. Entgelt für die Verdingungsunterlagen:56,00 (einschl. 19 %MwSt. Versandkosten, eine CD GAEB Phase

83 sowie der Freigabe der Planungsunterlagen

zum Herunterladen). Der o. g. Betrag ist,

mit Hinweis auf das Projekt B 2753, auf das

Konto des Ing.-Büros Lenhard, PgiroA Ludwigshafen

Nr. 504 50-678, BLZ 545 100 67, einzuzahlen. Der Einzahlungsbeleg ist

mit der Anforderung vorzulegen. Der für die

Verdingungsunterlagen eingezahlte Betrag

wird in keinem Fall zurückerstattet. 11. Einreichungsfrist:

Die Angebote sind bis zum 28.10.2011, 11.00 Uhr, bei der unter Punkt 12. angegebenen Stelle einzureichen. 12.

Anschrift zur Angebotsabgabe: Verbandsgemeindeverwaltung

Stromberg, Warmsrother

Grund 2, 55442 Stromberg. 13. Sprache in

der die Angebote abgefasst werden müssen:

Deutsch. 14. Personen, die bei der Eröffnung

anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

15. Angebotseröffnung:

Freitag, der 28.10.2011, 11.00 Uhr, bei der

Verbandsgemeindeverwaltung Stromberg,

Binger Str. 3, Zimmer 101, 55442 Stromberg.

16. Sicherheiten: 5 % der Auftragssumme

als Vertragserfüllungsbürgschaft

nach VGH; 5 % der geprüften Schlussrechnungssumme

als Mängelansprüchebürgschaft

nach VGH.; Jeweils alternativ, nach

Wahl des Auftragnehmers, Bareinbehalt. Die

Gewährleistungsfrist beträgt 5 Jahre nach

VOB-Abnahme. 17. Zahlungsbedingungen:

nach VOB. 18. Rechtsform Bietergemeinschaften:

Bietergemeinschaften müssen die

Rechtsform einer ARGE besitzen. Die federführende

Firma ist mit Angebotseinreichung

anzugeben. 19. Nachweise der Bietereignung:

siehe Vorbemerkungen. 20. Ablauf Zuschlags-

und Bindefrist: Die Zuschlags- und

Bindefrist läuft am 30.11.2011 ab. 21. Änderungsvorschläge,

Nebenangebote: Änderungsvorschläge

und Nebenangebote sind

nur zugelassen, wenn das Hauptangebot abgegeben

wird. 22. Sonstige Angaben, Nachprüfungsstellen:

Auskünfte zum Verfahren

und Auskünfte zum technischen Inhalt der

Ausschreibungsunterlagen erteilt das Ing.-

Büro Lenhard, Bad Kreuznach; Nachprüfungsstellen

sind - Vergabekammer (§ 104

GWB): Vergabekammer Rhld.-Pf. beim Ministerium

für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft

und Weinbau, Stiftstr. 9, 55116

Mainz. Vergabeprüfstelle (§ 103 GWB):

Vergabestelle bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

(ADD) Trier, Postfach

1320, 54203 Trier. Nachprüfungsstelle (§

31 VOB/A): Kreisverwaltung Bad Kreuznach,

Salinenstr. 47, 55543 Bad Kreuznach.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen