DTAD

Ausschreibung - Kanalisation Wasserversorgung in Dahn (ID:2868511)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalisation Wasserversorgung
DTAD-ID:
2868511
Region:
66994 Dahn
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.07.2008
Frist Vergabeunterlagen:
21.07.2008
Frist Angebotsabgabe:
05.08.2008
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Verbandsgemeindewerke Dahner Felsenland schreiben, auf der Grundlage

der VOB/A, die nachstehenden Tiefbauarbeiten für die Resterschließung

Gewerbepark Neudahn 1 der Stadt Dahn öffentlich aus. Zu erbringende

wesentliche Leistungen:

A) Kanalisation - 125 qm Straßenaufbruch

und prov. Wiederherstellung; 325 cbm Rohrgrabenaushub, bis ca. 2,50 m;

150 m PVC-Rohre DN 200; 2 St. Einsteigesch?chte DN 1000; 4 St. Hausanschl?sse

herstellen.

B) Wasserversorgung - 100 qm Straßenaufbruch und

prov. Wiederherstellung; 185 cbm Rohrgrabenaushub, bis ca. 1,50 m; 150

m GGG-Rohre DN 100, PN 10; 5 St. Schieber und Hydranten; 4 St. Hausanschl?sse

herstellen. Die Angebotsunterlagen können schriftlich beim: INGENIEURB?RO

DILGER GMBH, Gewerbepark Neudahn 3 , 66994 Dahn,

Tel. 0 63 91 / 9 11-0, Fax 0 63 91 / 9 11-1 50; E-Mail: poststelle@ingenieurbuero-

dilger.de. angefordert werden. Ausschlussfrist: Montag, 21.07.2008.

Unkostenbeitrag: A+B: EUR 38,00 inkl. 19 % MWSt. (der Betrag wird nicht

erstattet); zahlbar: Postbank Ludwigshafen; Konto Nr. 471 10-678; BLZ 545

100 67; Ingenieurbüro Dilger GmbH, 66994 Dahn mit Angabe des Verwendungszweckes.

Submission: Dienstag, 05. August 2008 - 11:00 Uhr; Ort:

Verbandsgemeindeverwaltung - Bürgersaal, Schulstraße 29, 66994 Dahn.

Gegen Zahlung von EUR 10,00 inkl. MWSt. wird ergänzend ein Datenträger

CD-ROM - GAEB-Kennung der Datenaustauschphase 83 - (Ausgabe 1990)

übersandt. Die Gewerke

A) und B) werden nur gemeinsam an einen Bieter/

Bietergemeinschaft beauftragt. Die Zuschlagsfrist betr?gt - abweichend

von der VOB Teil A, ? 19 - 8 Wochen. Telefonische Auskunft über das Submissionsergebnis

wird nicht erteilt. Anforderungen ohne beigefügten Zahlschein

(Post/Bank) sowie verspätet eingehende Anforderungen werden

nicht berücksichtigt. Vor Auftragserteilung müssen die Nachweise gemäß

VOB Teil A, ? 8 Abschnitt 3 (1) und 5, Ausgabe 2006, sowie auf Verlangen die

Unbedenklichkeitsbescheinigungen der AOK, des Finanzamtes und der Be-

rufsgenossenschaft erbracht werden. Es werden nur fachkundige und leistungsfähige

Bieter beauftragt, die gewerbemäßig die zu erbringenden Leistungen

ausführen und nachweislich gleichartige Maßnahmen zufriedenstellend

ausgeführt haben. Vergabeprüfstelle gem. ? 31 VOB/A ist die Kreisverwaltung

S?dwestpfalz, Unterer Sommerwaldweg 40, 66953 Pirmasens.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen