DTAD

Ausschreibung - Kanalisation, Wasserversorgung, Straßenbau, Gestaltung (Bauleistungen) in Darmstadt (ID:2709082)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalisation, Wasserversorgung, Straßenbau, Gestaltung (Bauleistungen)
DTAD-ID:
2709082
Region:
64283 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.05.2008
Frist Angebotsabgabe:
19.06.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeber: Gemeinde W?lfersheim, Hauptstraße 60, 61200 W?lfersheim,

Telefon 0 60 36 / 97 37-0. 2. Vergabeverfahren: öffentliche

Ausschreibung nach VOB/A. 3. Art des Auftrages: Bauaufträge für -

Kanalisation, Wasserversorgung, Straßenbau, Gestaltung (Bauleistungen).

4. Ort der Ausführung: Gemeinde W?lfersheim; Ortsteile siehe

Punkt 5. 5. Leistung - Los 1: Erschließung der beiden zusammenhängenden

Wohnbaugebiete Auf der Kelter und S?dlich Butzbacher Weg

im OT W?lfersheim - 266 m Steinzeugrohre DN 300; 390 m Stahlbetonrohre

DN 400 bis DN 500; 490 m Wasserleitung HDPE DN 100 bis DN

150; 550 qm Asphaltfl?chen; 2650 qm Pflasterflächen, Hausanschl?sse,

Erdarbeiten für Gas. Los 2: Ortskernsanier. OT W?lfersheim 2. BA (Brauhofgasse

II. BA) - 100 m Steinzeugrohre DN 300; 100 m Wasserleitung

HDPE DN 100; 600 qm Pflasterflächen, Hausanschl?sse, Erdarbeiten

für Gas. Los 3: grundhafte Erneuerung der Straße Zum Herrengarten

im OT S?del - 54 m Stahlbetonrohre DN 600, 300 qm Pflasterflächen. Los

4: Platzgestaltung am Rathaus im OT W?lfersheim - 170 qm Pflasterflächen;

13 m Stufen; 9 Sitzelemente; 5 Granitkugeln, Wasserlauf, Bogenelement

aus Sandstein 2,9 m Spannweite. Los 5: Eckgasse - Neuordng.

Kanalhausanschlüsse im OT Wohnbach - 50 m Steinzeugrohre 250;

Hausanschl?sse, Oberfl?chenherstellung. Los 6: Kuhweg: Wasserleitung,

Hausanschl?sse im OTWohnbach - 56 m Steinzeugrohre DN 150

bis 250; 115 m Wasserleitung HDPE DN 100. Los 7: Heyenheimer Weg,

Neuordnung Hausanschl?sse im OT W?lfersheim - 70 m Steinzeugrohre

DN 150 bis 300; 8 m SB-Rohre DN 400; 23 m Wasserleitung GGG DN

80 bis 125; 32 m PE DN 32; 270 qm Asphaltfl?chen. 6. Lose: Die Leistungen

sind in 7 Losen ausgeschrieben. Getrennte Vergabe ist möglich.

Die Unterlagen können aber nur in ihrer Gesamtheit angefordert werden.

7. Ausf?hrungsfristen: Baubeginn - Alle Lose: Spätestens 15 Werktage

nach Zuschlagerteilung, Zuschlag erfolgt kurzfristig. Fertigstellung: Los

1: 200 WT, Los 2: 90 WT, Los 3: 60 WT, Los 4: 50 WT, Los 5: 30 WT, Los

6: 45 WT, Los 7: 60 WT nach Zuschlagserteilung. 8. Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Bei JHI Bauingenieure GmbH, Biedrichstra?e 4,

61200 W?lfersheim, Tel. 0 60 36 / 9 83 69 90, Fax 0 60 36 / 9 83 69 99. 9.

Kostenbeitrag: Die Ausschreibungsunterlagen können ab dem 29. Mai

2008 bis 12. Juni 2008 (Posteingang) gegen einen Unkostenbeitrag von

EUR 150,00 in Form eines Verrechnungsschecks schriftlich angefordert

werden. Das Entgelt wird nicht erstattet. Die Vergabeunterlagen werden

erst bei Eingang des Nachweises der Einzahlung versandt. 10. Sprache:

Das Angebot ist in deutscher Sprache abzugeben. 11. Anwesenheit: Bei

der Öffnung der Angebote dürfen Bieter und ihre Bevollmächtigte anwesend

sein. 12. Angebotseröffnung: Die Angebotseröffnung findet am

Donnerstag, den 19. Juni 2008 um 11.00 Uhr im Rathaus der Gemeinde

W?lfersheim, Hauptstraße 60, 61200 W?lfersheim, Sitzungsraum 2.

Stock, Zimmer 23, statt. 13. Sicherheiten: M?ngelanspruchsb?rgschaft

in Höhe von 3 %, Ausf?hrungsb?rgschaft 5 %, Haftung für M?ngelanspr?che:

Bauleistungen 5 Jahre nach BGB. 14. Zahlungsbedingungen:

Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen nach VOB/B. 15. Arbeitsgemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft

mit bevollmächtigtem Vertreter. 16. Eignungsnachweise: Unterlagen

nach ? 8 Nr. 3 Abs. 1 und Nr. 5 Abs. 2 VOB/A, DVGW Zulassung. 17. Zuschlagsfrist

endet am 19.08.2008. 18. Kriterien für die Auftragserteilung:

1. Annehmbarstes Angebot unter Berücksichtigung aller technischen

und wirtschaftlichen Gesichtspunkte. 2. Die Angebote sowie evtl. Nebenangebote

sind in 2facher Ausfertigung (Original und Kopie) in jeweils einem

getrennt verschlossenen Umschlag einzureichen. In einem weiteren

geschlossenen Umschlag sind bei der Submission die Kalkulationsunterlagen

vorzulegen. Die Umschläge sind entsprechend ihrem Inhalt

deutlich sichtbar zu kennzeichnen. 19. Vertragsstrafen - Los 1: 250,00

EUR pro Werktag; Los 2 bis 3: 150,00 EUR pro Werktag; Los 4 bis 7:

50,00 EUR pro Werktag. 20. Sonstiges: Auskünfte zum technischen Inhalt

erteilt JHI Bauingenieure GmbH. Skontovereinbarungen sind möglich

bei einer Zahlungsfrist nach VOB. 21. Nachprüfungsstelle: nach

VOB/A/1 ? 31 - Regierungspräsidium Darmstadt, VOB-Stelle, Dez. III,

3104, Wilhelminenstraße 1-3, in 64283 Darmstadt, Postfach, 64278

Darmstadt, Telefon 0 61 51 / 12-63 48(0). 22. Nachpr?fungsbeh?rde:

nach VOB/A/2 ? 31a - Vergabekammer des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium

Darmstadt, Wilhelminenstraße 1-3, in 64283 Darmstadt,

Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2, Postfach, 64278 Darmstadt, Telefon

0 61 51 / 12-63 48 (12 0). Verfahren bei der Vergabeprüfstelle haben

keine aufschiebende Wirkung gegenüber Nachpr?fverfahren vor der

Vergabekammer.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen