DTAD

Ausschreibung - Kanalisation und Straßenbau in Weiterstadt (ID:4438579)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalisation und Straßenbau
DTAD-ID:
4438579
Region:
64331 Weiterstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.10.2009
Frist Angebotsabgabe:
12.11.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung gemäß VOB/A ? 3. Bauvorhaben: Kanalisation und Straßenbau

Weiterstadt, Anbindung HP. Auftraggeber: Hessische Landgesellschaft,

Wilhelmsh?her Allee 157/159, 34121 Kassel. Auskünfte: Ingenieurbüro Hermann

Schäfer GmbH & Co. KG, Gartenstraße 2, 63303 Dreieich, Telefon: 06103 / 62030,

Telefax: 06103 / 61504. Ausführungsort: 64331 Weiterstadt, Stadtteil Weiterstadt,

Gewerbegebiet Weiterstadt West. Art und Umfang der Arbeiten - Kanalbau einschl.

Erdarbeiten und Verbau: 80 lfd. m DN 300 Stz; 4 Schächte l.W. 1000. Straßenbau:

1.500 qm Planum; 600 qm Schwarzdecke; 200 qm Verbundpflaster; 180 lfd. m Bordstein-

und Rinnenanlage. Verfahren: öffentliche Ausschreibung gemäß VOB/A ? 3

für Bauvertrag. Ausführungszeit: voraussichtlich Dezember 2009 bis Februar 2010.

Versand der Vertragsunterlagen - ab dem 26.10.2009 nur gegen Verrechnungsscheck

bei: Irmschler Repro GmbH, Postfach, 63267 Dreieich, 06103-93010. Die

Angebote sind einzureichen bei: Hessische Landgesellschaft mbH, Nordendstra?e

44, 64546 M?rfelden-Walldorf. Zuschlag erteilende Stelle Hessische Landgesellschaft

mbH, Kassel, HLG M?rfelden-Walldorf. Ort/Zeit des Er?ffnungstermines: 12.

November 2009, 9.00 Uhr. Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch. Zuschlag- und

Bindefrist: 23. Dezember 2009. Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen.

Zur Eröffnung zugelassen sind: Bieter und/oder ihre Bevollmächtigen. Entschädigung

für 45,00 EUR je Doppelexemplar. die Vergabeunterlagen: zahlbar nur

mit Verrechnungsscheck. Der Betrag wird nicht erstattet. Sicherheitsleistungen: Als

Sicherheit für die Vertragserfüllung wird 5 % der Auftragssumme verlangt. Als Gewährleistungsbürgschaft

sind 3 % der Auftragssumme abzusichern. Zahlungen:

nach ? 16 VOB/B und weiteren besonderen Vertragsbedingungen. Auf Verlangen

vorzulegende Nachweise: Unterlagen nach VOB/A ? 8 Nr. 3. Abs. 1; Anmeldung bei

der Berufsgenossenschaft. Sonstige Angaben: Der Zuschlag wird nach ? 25 VOB/A

auf das Angebot erteilt, das unter Berücksichtigung aller technischen und wirtschaftlichen

Gesichtspunkte als das annehmbarste erscheint. Bietergemeinschaften müssen

gesamtschuldnerisch haften und einen bevollmächtigten Vertreter benennen.

Nachprüfstelle: VOB-Stelle RP Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen