DTAD

Ausschreibung - Kanalisationsarbeiten in Lüneburg (ID:10358682)

Übersicht
DTAD-ID:
10358682
Region:
21335 Lüneburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
I: Renovierung Am Neuen Felde: Baustelle einrichten und räumen; jeweils ca. 350 m SW- und RW - Steinzeugkanal DN 225 bis DN 300 reinigen, mittels TVKamera inspizieren und kalibrieren;...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.01.2015
Frist Vergabeunterlagen:
30.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
24.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Abwasser, Grün & Lüneburger Service GmbH,
Bockelmannstraße 1,
21337 Lüneburg,
Telefon 0 41 31 / 85 69 - 0,
Fax 0 41 31 / 85 69 - 29,
e-Mail: zentrale@agl.lueneburg.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Renovierung der MW-, SW- und RW-Kanalisation DN 225 bis DN 600/900
in geschlossener Bauweise mittels Schlauchliner.
Los I: Renovierung Am Neuen Felde: Baustelle einrichten und räumen; jeweils
ca. 350 m SW- und RW - Steinzeugkanal DN 225 bis DN 300 reinigen, mittels TVKamera
inspizieren und kalibrieren; Vorflutsicherungsanlage
u. notwendige Leitungen
einrichten, betreiben und später wieder abbauen;
jeweils ca. 350 m Schlauchliner liefern
und einbauen, Schachteinbindungen und
Schachtsanierungen, 60 St. Leitungsanschlüsse
einbinden und verpressen.
Los II -
Renovierung Kaland Baustelle einrichten
und räumen; ca. 175 m MW - Betonkanal
DN 600/900 reinigen, mittels TV- Kamera
inspizieren und kalibrieren; Vorflutsicherungsanlage u. notwendige Leitungen einrichten,
betreiben und später wieder abbauen;
ca. 175 m Schlauchliner liefern und einbauen,
Schachteinbindungen und Schachtsanierungen,
29 St. Leitungsanschlüsse einbinden
und verpressen.

Erfüllungsort:
21335 Lüneburg,
Kalandstraße und
21339 Lüneburg, Am
Neuen Felde.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen,
es müssen die allgemeinen
Grundsätze der Bewerbungsbedingungen
erfüllen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
08/15/AGL.

Vergabeunterlagen:
Die Angebotsunterlagen
können gegen Nachweis der eingezahlten
Gebühr ab dem 19.01.2015. bis 30.01.15,
montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12:00
Uhr in der Bauverwaltung, der Hansestadt
Lüneburg, Stabsstelle Bauverwaltungsmanagement,
Neue Sülze 35 (1. Stock), Zimmer
21, 21335 Lüneburg, abgefordert, Fax 0 41 31 / 30 93 - 539) werden.
Die Gebühr
in Höhe von 35,- ist unter Angabe der
Vergabe Nr. 08 / 15 / AGL und der Finanzadresse
182828 auf das folgende Konto einzuzahlen.
Sparkasse Lüneburg, IBAN DE88
2405 0110 0000 0005 54, BIC NOLADE
21LBG. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet.
Abwasser, Grün & Lüneburger
Service GmbH über Hansestadt Lüneburg,
Stabsstelle 06, Neue Sülze 35,
21335 Lüneburg.

Termine & Fristen
Unterlagen:
30.01.2015

Angebotsfrist:
24. Februar 2015, 10:00 Uhr, Hansestadt Lüneburg,
Stabsstelle 06, Bauverwaltungsmanagement,
Zimmer 20, Neue Sülze 35, 21335
Lüneburg, Tel. 0 41 31 / 309 - 34 12, Fax
0 41 31 / 309 - 35 39. Zugelassen sind nur
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Ausführungsfrist:
Fertigstellung der Gesamtleistung vor Ort innerhalb
von 4 Wochen nach Beginn der Renovierung bis
spätestens 30.04.2015.
Baubeginn vor Ort ab 01.04.2015 möglich.

Bindefrist:
Endet am 24.03.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
5 % der Auftragssumme für die Vertragserfüllung;
3 % der Abrechnungssumme f. d. Mangelbeseitigungsverpflichtung.

Geforderte Nachweise:
Nach VOB Teil A § 6 (3) und nach
Güteschutz Kanalbau oder glw. für die
Renovierungsarbeiten der Lose I und II sind
mit der Angebotsabgabe ab zu geben.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen