DTAD

Ausschreibung - Kanalisationsarbeiten in Salzgitter (ID:11177281)

Übersicht
DTAD-ID:
11177281
Region:
38226 Salzgitter
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
4300 m Horizontalspülbohrverfahren (HDD) PE 100-RC da 200x 18,1 mm SDR 11 maximale Einzelbohrlänge bis 530 m; 215 m offene Verlegung PE 100-RC da 200 x 18,1mm SDR 11; 33 m gesteuerte...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
15.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
ASG Salzgitter GmbH,
Albert-Schweitzer-Straße 7-11,
38226 Salzgitter-Lebenstedt,
Telefax-Nr.:05341 / 408-200;
Auskünfte zum Verfahren
Tel.: 05341 / 408-238, Fr. Kriegel;
Technische Auskünfte Tel.: 05341 / 408-245, Hr.Aden.

Planer:
Ing.-Büro Pabsch & Partner,
Barienroder Straße 23,
31139 Hildesheim,
Tel. 0512120940.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Abwasserdruckleitung PW Ringelheim bis Gitter:
4300 m Horizontalspülbohrverfahren (HDD) PE
100-RC da 200x 18,1 mm SDR 11 maximale
Einzelbohrlänge bis 530 m; 215 m offene
Verlegung PE 100-RC da 200 x 18,1mm SDR 11; 33 m gesteuerte Durchpressung
DN 300; Stahlschutzrohr (Bahnquerung);
35 m Hochlastabwasserkanal DN
250; 11 St. Stahlbetonfertigteilschächte
verschiedene Größen incl. Rohrleitungen,
Armaturen und Schachtausrüstung; 970 m³
Bodenaushub bis 4,00 m Tiefe incl. Verbau;
160 m² bituminöse Straßenoberfläche aufbrechen
und wieder herstellen.

Erfüllungsort:
38226 Salzgitter-Lebenstedt

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Stelle für die Anforderung
der Verdingungsunterlagen:
Ing.-Büro Pabsch & Partner,
Barienroder Straße 23,
31139 Hildesheim,
Tel. 0512120940.
Einsichtnahme der Verdingungsunterlagen/
Abgabe der Angebote/Ort der Submission:
ASG Salzgitter GmbH, Albert-Schweitzer-
Straße 7 - 11, 38226 Salzgitter, Zimmer-Nr.: 315, Telefon: 05341 / 408 - 238, Fax:
05341 / 408 - 250, Sprechzeiten: Montag -
Donnerstag von 08:00 - 16:00 Uhr, Freitag
von 08:00 - 12:00 Uhr. Kosten der Verdingungsunterlagen:
220,00 per Banküberweisung.
Empfänger: Ing.-Büro Pabsch &
Partner, Geldinstitut: Sparkasse Hildesheim,
Verwendungszweck: 4167-11 Abw-DL Ringelheim,
IBAN: DE20259501300000020-
022, BIC: NOLADE21HIK.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
15.10.2015 um 11:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 01.02.2016;
Ende der Ausführungsfrist: 26.08.2016.

Bindefrist:
15. Dezember 2015. Sprache

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungs- und
Gewährleistungsbürgschaft von 5 % der
Bruttoauftrags-bzw. -abrechnungssumme.

Zahlung:
Die Zahlung erfolgt nach § 16 VOB/B.

Geforderte Nachweise:
Nachweise: 1. Nachweise über die
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
im Sinne des § 6 Nr. 3 VOB/A sind
vom Bieter auf Verlangen vorzulegen. 2. Der
Bieter hat folgende Nachweise (nicht älter
als sechs Monate) vorzulegen: Nachweise
der Sozialversicherungsträger und der Sozialkasse
über die vollständige Entrichtung
von Beiträgen. 3. Zertifikat gemäß DVGW
GW 302 Gruppe GN2:A Tarifvertrag nach § 3 (2) NDS. Landesvergabegesetz Gültiger
TV Mindestlohn für das Baugewerbe.

Sonstiges
Nachprüfungsstelle:
Allgemeine Fach- u. Rechtsaufsicht
Bewerber oder Bieter können sich
zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen
die Vergabebestimmungen wenden an:
Regierungsvertretung Braunschweig, Bohlweg 38, 38100 Braunschweig.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen