DTAD

Ausschreibung - Kanalisationsarbeiten in Andernach (ID:5098250)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalisationsarbeiten
DTAD-ID:
5098250
Region:
56626 Andernach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.05.2010
Frist Angebotsabgabe:
09.06.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrags: Kanalisationsarbeiten.
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Name, Anschrift des Auftraggebers (Telefon usw.): Verbandsgemeinde Pellenz,

Breite Str. 40, 56626 Andernach, Abteilung für Bauen und Abwasser, Telefon:

02632/299-47 oder 299-48.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung

nach VOB/A, ? 17,1(2). Es wird parallel zur konventionellen Papierausschreibung

ein elektronisches Vergabeverfahren durchgeführt.

c) Art des Auftrags: Kanalisationsarbeiten.

d) Ort der Ausführung: Kanalauswechslung in der Klottengasse,

Ortsgemeinde Nickenich. Baumaßnahme: ca. 50 qm Pflasteraufbruch

und Wiederherstellung; ca. 20 lfdm Kanalauswechslung Stzg 250/SB 300 mm;

ca. 8 Stück Hausanschl?sse umbinden; ca. 2 Stück Schachtauswechslungen.

e)Frist für die Ausführung - Baubeginn: Juli 2010.

g) Dienststelle, bei der die Verdingungsunterlagen

angefordert/eingesehen werden können/Termin, bis zu dem

diese Unterlagen spätestens angefordert werden können: Die Angebotsunterlagen

sind, solange der Vorrat reicht, ab 17.05.2010 von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr,

bei der Verbandsgemeinde Pellenz, Breite Str. 40, Zimmer 25 oder 26, 56626

Andernach. Die Ausschreibungsunterlagen können auch über subreport elvis

ELVIS-ID E54914959 bezogen werden. Diese Unterlagen sind kostenfrei.

h) Entschädigung für die Verdingungsunterlagen: Die Angebotsunterlagen können

auch, solange der Vorrat reicht, gegen Entrichtung einer Gebühr von 30,00 EUR

einschl. MwSt. je Doppelblankett bei der Verbandsgemeinde, Zimmer 25 oder 26,

abgeholt werden. Für den Fall, dass die Angebotsunterlagen versendet werden

sollen, sind neben der Schutzgebühr noch Versandkosten in Höhe von 5,00 EUR

zu zahlen. Bei Bedarf kann das Leistungsverzeichnis gegen 5,00 EUR zusätzlich

auf einer CD in GAEB-Datenformat 2000 erstellt werden. Bankverbindung: Kreissparkasse

Mayen, BLZ 576 500 10, Kto.-Nr.: 020-000 857. Auf dem Einzahlungsschein

(er ist bei der Anforderung der Angebotsunterlagen quittiert vorzulegen)

soll die Maßnahme vermerkt sein.

i) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:

gem. ? 18 Nr. 2 VOB/A bis zum Eröffnungstermin.

j) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Verbandsgemeinde Pellenz, Breite Str. 40, 56626 Andernach.

k) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch.

l)Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und/oder ihre Bevollmächtigten.

m) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote: Mittwoch,

den 09.06.2010 um 11.00 Uhr bei der Verbandsgemeinde Pellenz, Breite Str. 40,

56626 Andernach, Zimmer 4 (Besprechungszimmer).

n) Sicherheiten: 3 % M?ngelbeseitigungsb?rgschaft.

o) Zahlungsbedingungen: Nach ? 16 VOB/B und den

Besonderen Zus?tzlichen Vertragsbedingungen.

p) Rechtsform für Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

q)Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters: Die Aufträge werden nur

an Firmen erteilt, die nachweislich entsprechende Arbeiten ausgeführt haben.

Der Auftraggeber behält sich vor, vom Bieter Unterlagen nach VOB/A, ? 8, Nr. 3

und 4, nachzufordern.

r) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 3 Monate nach

Submission.

s) Sonstige Angaben/Auskünfte erteilt: Planunterlagen können

nach vorheriger telefonischer Anmeldung bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Pellenz, Andernach, Breite Str. 40, Abt. 4, Telefon: 02632/299-48 eingesehen

werden.

t) Angabe der zuständigen Rechtsaufsichtsbeh?rde: Bei behaupteten

Verst??en gegen die VOB kann der Bewerber oder Bieter sich zur Nachprüfung

an die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Kommunalaufsicht, Bahnhofstr. 9,

56068 Koblenz bzw. an die VOB-Stelle Rheinland-Pfalz, bei der Aufsichts- u.

Dienstleistungsdirektion Trier, Arbeitssitz Koblenz, wenden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen