DTAD

Ausschreibung - Kanalisationsarbeiten in Rodalben (ID:6259322)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalisationsarbeiten
DTAD-ID:
6259322
Region:
66976 Rodalben
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.06.2011
Frist Vergabeunterlagen:
29.06.2011
Frist Angebotsabgabe:
19.07.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
900 qm Bituminöse Befestigung aufnehmen; 200 qm Schadstoffbelastete Schwarzdecke aufnehmen; 185 m Abwasserkanal PVC-U DN 400; 700 cbm Rohrgrabenaushub, bis 3,50 m; 1 St Schachtbauwerk DN 1000; 7 St Schachtbauwerk DN 1200; 1 St Schachtbauwerk DN 1500; 250 cbm Rohrgrabenaushub für Hausanschlüsse; 14 St Vorhandene Hausanschlüsse umschließen; 70 m Abwasserkanal PVC-U DN 150 HA; 250 cbm Natursand einbauen für Rohrauflager und Bettung.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Verbandsgemeinde Rodalben schreibt im Auftrag der Gemeinde Clausen und

der Verbandsgemeindewerke Rodalben, auf der Grundlage der VOB/A, die nachstehenden

Arbeiten für den Ausbau der Friedhofstraße und die Instandsetzung

der Gräfensteinstraße in Clausen öffentlich aus. Zu erbringende wesentliche Leistungen:

Teil A) Kanalisation Friedhofstraße. 900 qm Bituminöse Befestigung

aufnehmen; 200 qm Schadstoffbelastete Schwarzdecke aufnehmen; 185 m Abwasserkanal

PVC-U DN 400; 700 cbm Rohrgrabenaushub, bis 3,50 m; 1 St

Schachtbauwerk DN 1000; 7 St Schachtbauwerk DN 1200; 1 St Schachtbauwerk

DN 1500; 250 cbm Rohrgrabenaushub für Hausanschlüsse; 14 St Vorhandene

Hausanschlüsse umschließen; 70 m Abwasserkanal PVC-U DN 150 HA; 250 cbm

Natursand einbauen für Rohrauflager und Bettung. Teil

B) Wasserleitung Friedhofstraße.

180 m Druckrohr PE-HD 190/9,5; 200 cbm Rohrgrabenaushub, bis ca.

1,40 m; 80 cbm Rohrgrabenaushub für Wasserhausanschlüsse; 16 St Hausanschlüsse

erneuern; 100 m Druckrohr PE-Xa 40/3,7; 90 cbm Natursand einbauen

für Rohrauflager und Bettung. Teil

C) Straßenbau Friedhofstraße. 400 qm Gehwegaufbruch

(Asphalt und Betonsteinpflaster); 300 m Betonborde und Rinnenplatten

beseitigen; 1200 cbm Bodenaushub; 900 t Untergrundverbesserung; 600

cbm Frostschutzmaterial gemäß ZTV SoB-StB; 820 qm Asphalttragschicht AC 32

TN; 980 qm Asphaltbetondecke AC 11 DN; 460 qm Betonverbundsteinpflaster für

Gehwege; 460 m Bordsteine verschiedener Art; 370 m System Pultrinne, b = 32

cm; 14 St Straßenabläufe mit Anschlussleitungen. Teil

D) Straßenbau Gräfensteinstraße.

500 qm Straßen- und Gehwegaufbruch (Asphalt/Pflaster); 400 cbm

Bodenaushub; 300 cbm Frostschutzmaterial gemäß ZTV SoB-StB; 50 t Binderschicht

als Ausgleich AC 16 BN; 120 qm Asphalttragschicht AC 32 TN; 1000 qm

Asphaltbetondecke AC 8 DN; 300 qm Betonverbundsteinpflaster für Gehwege;

300 m Bordsteine verschiedener Art; 380 m Pflasterstreifen, einzeilig. Die Angebotsunterlagen

(einschl. Datenträger) können bis zum 28.06.2011 bei der Verbandsgemeinde

Rodalben, Fachbereich II, Am Rathaus 9, 66976 Rodalben, Fax

06331 / 234-105, schriftlich angefordert werden. Unkostenbeiträge - Teil A): 35,00 EUR, Teil B): 25,00 EUR, Teil C): 35,00 EUR, Teil D): 35,00 EUR. Die Beträge

werden nicht zurückerstattet. Der Anforderung ist ein Verrechnungsscheck bzw.

der Einzahlungsbeleg über die Überweisung der Schutzgebühr zu Gunsten der

Verbandsgemeindekasse auf das Konto Nr. 40 000 036, bei der Sparkasse Südwestpfalz,

BLZ 542 500 10, mit Angabe des Verwendungszweckes, beizulegen.

Anforderungen ohne Verrechnungsscheck oder Einzahlungsbeleg werden nicht

berücksichtigt. Der Versand der Angebotsunterlagen erfolgt am 29.06.2011. Zuständig

bei technischen Rückfragen - Teile A) und B): Verbandsgemeindewerke

Rodalben, Tel.: 06331 / 234 - 206, Am Rathaus 9, 66976 Rodalben. Teile C) und D): Ingenieurbüro Dilger GmbH, Tel.: 06391 / 911 - 0, Gewerbepark Neudahn 3, 66994 Dahn, oder Büro Landau, Tel.: 06341 / 20 820, Rheinstraße 12, 76829

Landau. Submission: Dienstag, 19.07.2011, 11:00 Uhr; Ort: Verbandsgemeinde

Rodalben, Sitzungsraum, Zwischengebäude, Am Rathaus 9, 66976 Rodalben.

Beim Eröffnungstermin anwesend sein dürfen nur die Bieter und deren Bevollmächtigte.

Die Auftraggeber behalten sich vor, die Teile A) - D) zusammen, oder

getrennt zu vergeben. Telefonische Auskunft über das Submissionsergebnis wird

nicht gegeben. Nachprüfungsbehörden: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstraße 9,

55116 Mainz. Vergabeprüfstelle bei der Kreisverwaltung Südwestpfalz, Unterer

Sommerwaldweg 40 - 42, 66953 Pirmasens. Vor Auftragserteilung müssen die

Nachweise über Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß § 6

(3), VOB/A, sowie auf Verlangen die Unbedenklichkeitsbescheinigungen der

AOK, des Finanzamtes und der Berufsgenossenschaft erbracht werden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen