DTAD

Ausschreibung - Kanalisationsarbeiten in Grünstadt (ID:7301172)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalisationsarbeiten
DTAD-ID:
7301172
Region:
67269 Grünstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.06.2012
Frist Angebotsabgabe:
01.08.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
280 m Schlauchliner DN 300 liefern und herstellen; 280 m² Verbau; 170 m³ Boden aus Kanalgräben ausheben und entsorgen; 50 m Kanal Betonrohre DN 300; 120 m³ Kanalgrabenverfüllung; 75 m² Straßenbauarbeiten; 105 m² Verbau für Kopflöcher; 45 m³ Aushub und Verfüllung Kopflöcher; 52 m² Straßenbauarbeiten für Kopflöcher.
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Name, Anschrift, Telefon-, Fax-Nr. und EMail-Adresse des Auftraggebers (Vergabestelle):

Verbandsgemeindewerke Grünstadt-

Land, Abwasserbeseitigung, Industriestraße

11, 67269 Grünstadt, Tel: 06359 8001-0;

Fax: 06359 8001-855, E-Mail: ausschreibung@gruenstadt-land.de.

b) Gewähltes

Vergabeverfahren (Art der Vergabe): Öffentliche

Ausschreibung VOB/A.

c) Ggf. Auftragsvergabe

auf elektronischem Weg und

Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: entfällt.

d) Art des Auftrages, der Gegenstand

der Vergabe ist: Bauauftrag.

e) Ort der Ausführung: Bundesland: Rheinland-Pfalz,

Landkreis: Bad Dürkheim, Großkarlbach.

f) Art und Umfang der Leistung: Kanalsanierung

im Bereich der Ortsgemeinde Großkarlbach.

Folgende wesentliche Leistungen:

280 m Schlauchliner DN 300 liefern und

herstellen; 280 m² Verbau; 170 m³ Boden

aus Kanalgräben ausheben und entsorgen;

50 m Kanal Betonrohre DN 300; 120 m³

Kanalgrabenverfüllung; 75 m² Straßenbauarbeiten;

105 m² Verbau für Kopflöcher; 45 m³ Aushub und Verfüllung Kopflöcher; 52 m² Straßenbauarbeiten für Kopflöcher.

g) Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrages: entfällt.

h) Falls die bauliche Anlage

oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt

wird, Art und Umfang der einzelnen Lose

und Möglichkeit, für eines, mehrere oder alle

Lose Angebote einzureichen: entfällt.

i) Zeitpunkt, bis zu dem die Leistungen beendet

werden sollen oder Dauer des Bauleistungsauftrages/

etwaiger Ausführungszeitraum:

Oktober 2012 bis November 2012.

j) Ggf. Angaben nach § 8 Abs. 2 Nr. 3 zur Zulässigkeit

von Nebenangeboten: gemäß den

Verdingungsunterlagen.

k) Name und Anschrift

der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen

und zusätzliche Unterlagen angefordert

werden können/Einsichtnahme in weitere

Unterlagen - Schriftliche Anforderung der

Verdingungsunterlagen bei: siehe a). Versand

der Unterlagen erfolgt ab: 05.07.2012. Der

Versand der Unterlagen erfolgt nur gegen

Vorlage eines Einzahlungsbeleges. Die Bieter

erhalten die Leistungsbeschreibung zusätzlich

auf Datenträger (GAEB 90, DA

83). Die Angebotsabgabe erfolgt in Papierform,

digitale Angebote sind nicht zugelassen.

l) Ggf. Höhe und Einzelheiten der Zahlung

des Entgelts für Übersendung dieser

Unterlagen - Höhe des Kostenbeitrages - für

2 Ausfertigungen inkl. Datenträger 40,00 .

Einzahlung durch Banküberweisung (kein

Verrechnungsscheck) an Verbandsgemeinde

Grünstadt-Land, Bank: Sparkasse Rhein-

Haardt, Konto-Nr.: 100 960 06, BLZ: 546

512 40. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet.

Vorlage des Einzahlungsbeleges mit Vermerk:

3101-1982 Kanalsanierung Großkarlbach.

m) Bei Teilnahmeantrag: Frist für

den Eingang der Anträge auf Teilnahme, Anschrift,

an die diese Anträge zu richten sind,

Tag an dem die Aufforderung zur Angebotsabgabe

spätestens abgesandt werden: entfällt.

n) Ablauf der Frist für den Eingang der

Angebote: siehe q).

o) Anschrift, an die die

Angebote schriftlich zu richten sind bzw. ggf.

an die Anschrift, an die die Angebote elektronisch

zu übermitteln sind: siehe a).

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein

müssen: Deutsch.

q) Datum, Uhrzeit und Ort

des Eröffnungstermins der Angebote sowie

Angabe, welche Personen, bei der Eröffnung

der Angebote anwesend sein dürfen: Datum:

01.08.2012, 14:00 Uhr, Ort der Eröffnung:

siehe a), Raum Nr.: A 107. Nur bevollmächtigter

Vertreter.

r) Ggf. geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungs-/Mängelansprüchebürgschaft

in Höhe von 5 % der Auftragsbzw.

Abrechnungssumme; Mängelansprüchebürgschaft

in Höhe von 3% der Abrechnungssumme;

gemäß den Verdingungsunterlagen.

s) Wesentliche Finanzierungs- und

Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise

auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen

sie enthalten sind: gemäß § 16 VOB/B bzw.

den Verdingungsunterlagen.

t) Gegebenenfalls

Rechtsform, die die Bietergemeinschaft

nach der Auftragsvergabe haben muss: gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

u) Verlangte Nachweise für

die Beurteilung der Eignung des Bieters:

Nachweis im Sinne des § 6 VOB/A.

v) Ablauf

der Zuschlags- und Bindefrist: 28. September 2012.

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle

behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen

- Auskünfte zum Verfahren

erteilt (nur schriftliche Anfragen): Vergabestelle

- siehe a) und DAR - Deutsche

Abwasser-Reinigungs-Ges. mbH, Ingenieurbüro

für Umweltfragen, Adolfsallee 27/29,

65185 Wiesbaden, Fax: 0611 - 360 96-12.

Name und Anschrift der Stelle, an die sich

der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung

behaupteter Vergabeverstöße gegen Vergabebestimmungen

wenden kann: Kreisverwaltung

Bad Dürkheim, Philipp-Fauth-Str. 11,

67098 Bad Dürkheim.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen