DTAD

Ausschreibung - Kanalisationsarbeiten in Unterthierwasen (ID:6530684)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalisationsarbeiten
DTAD-ID:
6530684
Region:
67292 Unterthierwasen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.09.2011
Frist Vergabeunterlagen:
29.09.2011
Frist Angebotsabgabe:
20.10.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 400 m³ Kanalaushub, ca. 730 m² Verbau, ca. 70 m Schmutzwasser GGG DN 250, ca. 125 m Regenwasser Stb. DN 400, ca. 4 Stck. Schächte, ca. 6 Stck. Hausanschlüsse sowie Nebenarbeiten
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Straßenmarkierungsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A Bauvorhaben: Los 1: Kanalisation

Kreisverkehrsanlage Uhlandstraße Kirchheimbolanden. Los 2: Straßenbau

Kreisverkehrsanlage Uhlandstraße Kirchheimbolanden. Auftraggeber: für Kanalisation

- Verbandsgemeindewerke Kirchheimbolanden; für Straßenbau -

Stadt Kirchheimbolanden. Folgende Arbeiten werden vergeben: Los 1 - Kanalisation:

ca. 400 m³ Kanalaushub, ca. 730 m² Verbau, ca. 70 m Schmutzwasser

GGG DN 250, ca. 125 m Regenwasser Stb. DN 400, ca. 4 Stck. Schächte, ca. 6

Stck. Hausanschlüsse sowie Nebenarbeiten. Vergabebedingung: Kanalisation.

Vergabebedingungen beim Bau, der Sanierung, Inspektion und Reinigung von

Entwässerungskanälen und -leitungen. Bewerber müssen die erforderliche

Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nachweisen. Die Anforderungen

der vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V.

herausgegebenen RAL-Gütesicherung GZ 961 sind zu erfüllen. Nachweise: Die

Anforderungen sind erfüllt, wenn der Bieter die Qualifikation des Unternehmens

nach RAL-GZ 961, Abschnitt 3, 3.1 für die Beurteilungsgruppen AK2, S, I, R und

D mit dem Besitz des entsprechenden RAL-Gütezeichens Kanalbau nachweist.

Bei Bietern, die nicht im Besitz des entsprechenden RAL-Gütezeichens Kanalbau

sind, gilt ersatzweise: Die Anforderungen sind erfüllt, wenn der Bieter

a) die Qualifikation des Unternehmens durch eine Qualifikationsprüfung gemäß Abschnitt

4.1 RAL - GZ 961, Erstprüfung nachweist und

b) für die Dauer der Werkleistung

eine Gütesicherung gemäß Abschnitt 4.2 RAL - GZ 961, Eigenüberwachung

und gemäß Abschnitt 4.3 RAL - GZ 961 Fremdüberwachung durchführt.

Der entsprechende Nachweis der Qualifikation des Unternehmens ist der Vergabestelle

spätestens mit der Auftragsbestätigung vorzulegen. Los 2 - Straßenbau:

ca. 450 m² Asphalt abbrechen, ca. 1.230 m² Asphalt fräsen bis 16 cm, ca.

310 m² Pflaster abbrechen, ca. 175 m Mauer abbrechen, ca. 250 m³ Erdarbeiten,

ca. 2.000 to Schotterunterbau, ca. 1.120 m² Asphalttragschicht (14 cm), ca. 620 m² Asphaltbinderschicht (4 cm), ca. 1.220 m² Asphaltdeckschicht (4 cm), ca. 650 m² Gussasphalt (4 cm), ca. 760 m² Betonpflaster, ca. 850 m Bord aus Beton, ca.

22 Stck. Straßenabläufe, sowie Markierungsarbeiten und Nebenarbeiten. Bis

Ende des Jahres 2011 sind die Kanalbauarbeiten und der Straßenausbau Planstraße

zwischen geplanter Kreisverkehrsanlage und Parkplatz Kreisverwaltung

fertig zu stellen. Ab Frühjahr 2011 sind die Arbeiten an der Kreisverkehrsanlage

fortzuführen. Die Arbeiten werden gemeinsam vergeben. Eine getrennte Vergabe

ist nicht vorgesehen. Angebote werden nur bei Abgabe aller Lose gewertet.

Die Arbeiten sollen ab 14. November 2011 beginnen. Die Angebotsunterlagen

sind schriftlich bei I.D.E.A.L. Brehm & Co. GmbH, Ernst-Kiefer-Straße 9, 67292

Kirchheimbolanden, Telefon: 06352-705870, Telefax: 06352-705880, E-Mail:

BUERO@IDEAL-BREHM.DE bis spätestens Donnerstag, den 29. September

2011 anzufordern, wo auch die Planunterlagen nach Terminvereinbarung eingesehen

werden können. Versand der Unterlagen: Dienstag, den 04.10.2011. Kostenbeitrag

(wird nicht erstattet): 70,00 (inkl. 19 % MWST). Zahlbar an: I.D.E.A.L.

Brehm & Co. GmbH, Sparkasse Donnersberg, BLZ: 540 519 90, Kontonummer

30 003 271. Zusätzlich wird ein Datenträger CD-ROM mit einem Leistungsverzeichnis

nach GAEB, Kennung Datenart 83 sowie Plänen in PDF-Format versandt.

Submission: Donnerstag, den 20. Oktober 2011, 11.00 Uhr, bei der Verbandsgemeinde

Kirchheimbolanden, Rathaus, Neue Allee 2, 67292 Kirchheimbolanden.

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: Freitag, 18. November 2011.

Nachprüfstelle: Kommunalaufsichtsbehörde bei der Kreisverwaltung Donnersbergkreis.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen