DTAD

Ausschreibung - Kanalisationsarbeiten in Schönbornerhof (ID:8477447)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalisationsarbeiten
DTAD-ID:
8477447
Region:
67742 Schönbornerhof
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.07.2013
Frist Vergabeunterlagen:
25.07.2013
Frist Angebotsabgabe:
13.08.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 2,9 km Schlauchliner; ca. 4,6 km Robotersanierung; ca. 60 St Schachtsanierung.
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A.

a) Name, Anschrift des Auftraggebers: Verbandsgemeindewerke

Lauterecken, vertreten

durch Herrn Techn. Werkleiter Grub, Schulstraße

6 a, 67742 Lauterecken, Tel. 06382 -

791-0, Fax. 06382 - 791-19, Ansprechpartner:

Herr Grub, Tel. 06382 - 791-71, gerhard.grub@vg-lauterecken.de.

b) Gewähltes

Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung

nach VOB/A.

c) Auftragsverfahren auf

elektronischem Wege: Entfällt.

d) Art des

Auftrags: Kanalinnensanierung kurzfristig

zu sanierender Kanalschäden.

e) Ort der

Ausführung: Adenbach, Buborn, Eschenau,

Ginsweiler, Glanbrücken, Grumbach, Gumbsweiler,

Heinzenhausen, Hohenöllen, Homberg,

Hoppstädten, Kirrweiler, Lauterecken,

Lohnweiler, Medard, Odenbach, Sankt Julian.

f) Art und Umfang der Leistung, allgemeine

Merkmale der baulichen Anlage: Kanalinnensanierung

mit folgenden Hauptmassen:

ca. 2,9 km Schlauchliner; ca. 4,6 km

Robotersanierung; ca. 60 St Schachtsanierung.

g) Angaben über den Zweck der baulichen

Anlage oder des Auftrages, wenn auch

Planungsleistungen gefordert werden: keine

Forderung von Planungsleistungen.

h) Art und Umfang der einzelnen Lose: LOS 1: Buborn,

Eschenau, Glanbrücken, Grumbach,

Gumbsweiler, Heinzenhausen, Hohenöllen,

Homberg, Hoppstädten, Kirrweiler, Lohnweiler,

Sankt Julian (Schlauchliner ca. 1,7 km,

Roboterarbeiten ca. 2,7 km). LOS 2: Adenbach,

Ginsweiler, Lauterecken, Medard,

Odenbach (Schlauchliner ca. 1,2 km, Roboterarbeiten ca. 1,9 km).

i) Zeitpunkt der

Ausführung: Baubeginn 02.09.2013. Fertigstellungstermin: 29.11.2013.

j) Angaben

nach § 8 Abs.2 Nr.3 zur Zulässigkeit von

Nebenangeboten: Nebenangebote sind nur

bei Abgabe eines Hauptangebotes zugelassen.

k) Name und Anschrift, Telefon und Faxnummer,

E-Mailadresse der Stelle, bei der

die Vergabeunterlagen und zusätzlichen Unterlagen

angefordert und eingesehen werden

können: igr AG, Luitpoldstraße 60a, 67806

Rockenhausen, Tel.: 0 63 61.9 19-0, Fax: 0 63 61.9 19-1 00, http://www.igr.de, E-Mail: info@igr.de.

l) Höhe und Bedingungen für die

Zahlung des Betrages, der für die Unterlagen

zu entrichten ist: Der schriftlichen Bewerbung

ist ein Nachweis über die Zahlung der

Gebühr in Höhe von 55,00 (inkl. 19 %

MwSt.) je Los beizufügen. Darin enthalten:

ein Datenträger - CD mit einem LV - GAEB/

Kennung der Datenaustauschphase 83.

Empfänger: igr AG, Postbank Ludwigshafen;

Konto-Nr. 1301 01 675; BLZ 545 100 67;

Verwendungszweck: Kanalsanierung VG

Lauterecken 2013 - Los 1/2 . Die Verdingungsunterlagen

werden nur an Bieter versandt,

die den Nachweis der Einzahlung vorlegen.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

m) Regelungen bei Teilnahmeantrag:

Entfällt.

n) Frist für die Anforderung der

Unterlagen: bis 25.07.2013, Versand ab

26.07.2013. Frist für den Eingang der Angebote:

13.08.2013, 11:00 Uhr.

o) Anschrift,

an die Angebote zu richten sind: Verbandsgemeindewerke

Lauterecken, Schulstraße

6 a, 67742 Lauterecken.

p) Sprache, in

der die Angebote abgefasst sein müssen:Deutsch.

q) Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermines:

Eröffnungstermin am

Dienstag, 13.08.2013, 11:00 Uhr, Schulstraße

6 a, 67742 Lauterecken Zimmer 207.

Anwesend sein dürfen Bieter oder deren Bevollmächtigte.

r) Geforderte Sicherheiten:

5 % Vertragserfüllungsbürgschaft; 3 % Gewährleistungsbürgschaft.

s) Wesentliche Finanzierungs-

und Zahlungsbedingungen:

Zahlung nach VOB/B.

t) Rechtsform, die die

Bietergemeinschaft nach Auftragsvergabe

haben muss - Rechtsform von Arbeitsgemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend

mit bevollmächtigtem Vertreter.

u) Verlangte

Nachweise für die Beurteilung der Eignung

des Bieters: Nachweise gem. VOB § 6, Abs 3,

Pkt. 2, siehe Formblatt VHB 124; Bescheinigung

der Bauberufsgenossenschaft; Gütesicherung

Kanalbau RAL-GZ 961, Beurteilungsgruppe S.

v) Zuschlagsfrist: Ablauf der

Zuschlagsfrist am 30.08.2013.

w) Nachprüfstelle

nach § 21 VOB/A: Kreisverwaltung

Kusel, Trierer Str. 49-51, 66869 Kusel.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen