DTAD

Ausschreibung - Kanalisationsarbeiten, Straßen- und Tiefbauarbeiten in Rottweil (ID:10832344)

Übersicht
DTAD-ID:
10832344
Region:
78628 Rottweil
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Kanalisationsarbeiten, Straßen- und Tiefbauarbeiten
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.06.2015
Frist Vergabeunterlagen:
30.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
30.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Abt. 4.3 Tiefbau
Straße: Bruderschaftsgasse 4
PLZ, Ort 78628 Rottweil
Telefon: 07 41 / 4 94-250
Telefax: 07 41 / 4 94-309
E-Mail: roland.hoenisch@rottweil.de
URL: www.Rottweil.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kanalisationsarbeiten, Straßen- und Tiefbauarbeiten

Erfüllungsort:
Kirchenäckerstraße
Straße: Kirchenäckerstraße
PLZ, Ort 78628 Rottweil-Göllsdorf

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein
Zweck der baulichen Anlage
Kirchenäckerstraße in Rottweil-Göllsdorf

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer 2015-4306-003 Hö
Bekanntmachungs-ID: CXP4YYCYY2X

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen
Abt. 4.3 Tiefbau
Straße: Bruderschaftsgasse 4
PLZ, Ort 78628 Rottweil
Telefon: 07 41 / 4 94-250
Telefax: 07 41 / 4 94-309
E-Mail: roland.hoenisch@rottweil.de
URL: www.Rottweil.de Die elektronischen Vergabeunterlagen können unter "DTVP", http://www.dtvp.de/Center/ unter Beachtung
der dort genannten Nutzungsbedingungen heruntergeladen werden.
Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird angeboten und ist kostenpflichtig.
Höhe der Kosten 65,00 EUR
Zahlungsweise Die Ausschreibungsunterlagen müssen unter Beifügung eines
Verrechnungsschecks, in Höhe der angegebenen Gebühr, bei der oben
genannten Stelle angefordert werden.
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollstänigen Firmensadresse)
bei der in Abschnitt
k) genannten Stelle angefordert wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen:
30.06.2015 11:00 Uhr

Angebotsfrist:
Art der akzeptierten Angebote:
- Postalischer Versand
- Elektronisch per Mantelbogen
- Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
- Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur
30.06.2015 11:00 Uhr
Ort Neues Rathaus Raum 302
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen
Bieter und deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Beginn: 03.08.2015
Ende: 30.11.2015

Bindefrist:
28.07.2015 23:59 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen
Vorschriften, in denen sie enthalten sind
Nach VOB geregelt.

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung
Bedingung an die Auftragsausführung:
siehe beigefügte Unterlagen
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
siehe beigefügte Unterlagen
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
siehe beigefügte Unterlagen
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
siehe beigefügte Unterlagen

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der/Anforderung an Bietergemeinschaften
Gesamtschuldnerisch haftend

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Name: Regierungspräsidium Freiburg
Straße: Bissierstraße 7
PLZ, Ort 79114 Freiburg i. Br.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen