DTAD

Ausschreibung - Kanalnetz- und Schacht-Inspektion nach zuvoriger Reinigung mit Spülfahrzeug in Ranschbach (ID:7959009)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalnetz- und Schacht-Inspektion nach zuvoriger Reinigung mit Spülfahrzeug
DTAD-ID:
7959009
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.02.2013
Frist Vergabeunterlagen:
01.03.2013
Frist Angebotsabgabe:
01.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kanalnetz- und Schacht-Inspektion nach zuvoriger Reinigung mit Spülfahrzeug
Kategorien:
Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb

Name Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau

Anschrift Friedrich-Ebert-Straße 5

76829 Landau in der Pfalz

Telefonnummer +49 (6341) 13-8600

Faxnummer des Auftraggebers +49 (6341) 13-8609

Gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem

Teilnahmewettbewerb

Vergabenummer.: VOB 14 EWL 2013

Art des Auftrages

(Bauleistung oder Bauvertrag)

Kanalnetz- und Schacht-Inspektion nach zuvoriger

Reinigung mit Spülfahrzeug

Ort der Ausführung Gebiet der Stadt Landau in der Pfalz

Art und Umfang der Leistung

im Wesentlichen

Im Teilnahmewettbewerb zeigen die Bewerber

(Termin in 12. und 13. KW 2013 in Absprache) auf

einer vorgegebenen Kanalstrecke in Landau

- die vollständige und richtige Beschreibung der

Schadenstexte an Haltungen und Schächten

nach EN 13508-2 mit DWA M 149-2

- sicher Umgang, gute Kameraführung und Darstellung

in der Haltung

- sicherer Umgang, gute Kameraführung und

Darstellung im Schacht

- sichererer Umgang mit Erfassungssoftware für

Haltung und Schacht

- Einhaltung des vereinbarten Datenformats,

innerbetriebliche Datensicherung, Datenhandling,

Schutz vor Verlust

- innerbetriebliche Qualitäts-Kontrolle der erfassten

Daten vor Auslieferung an AG

- Technischer Zustand von Inspektionsfahrzeug

und Saugwagen

- Einhaltung von Unfallschutz, Personensicherung

(z.B. Gaswarngerät, Dreibein usw.),

- Verkehrssicherung

- Mitführen der vom AG übergebenen Unterlagen

(Pläne, Arbeitsanweisung)

Nach dem Teilnahmewettbewerb werden – nach

Auswertung den zuvor genannten Kriterien -

max. 6 Bewerber aufgefordert, ein Angebot abzugeben

für die Kanalnetzinspektion 2013 nach

zuvoriger Reinigung von

ca. 4665 Haltungen (189 km) und

ca. 4665 Schächten

Losweise Vergabe Nein

Erforderliche Planungsleistungen Keine

Voraussichtliche Ausführungsfristen Beginn: 03.06.2013

Ende: 31.12.2014

Abgabe des Teilnahmeantrags mit

sämtlichen geforderten Nachweisen

(die Teilnahmeunterlagen sind in

deutscher Sprache abzufassen):

bis zum 01.03.2013, 10:00 Uhr

Zentrale Vergabestelle

Marktstraße 50

76829 Landau in der Pfalz

Telefon: 06341-13-16 00

Fax: 06341-13- 88 16 09

E-Mail: zentrale-vergabestelle@landau.de

Der Teilnahmeantrag ist in einem

verschlossenen Umschlag einzureichen.

Der Umschlag ist unbedingt

außen wie folgt zu kennzeichen:

Nur zu öffnen von der Zentralen

Vergabestelle der Stadt Landau in

der Pfalz!

Vergabenummer VOB 14 EWL 2013;

Beschränkte Ausschreibung nach

öffentlichem Teilnahmewettbewerb;

Kanalnetz- und Schacht- Inspektion

nach zuvoriger Reinigung mit Spülfahrzeug

im Gebiet der Stadt

Landau in der Pfalz.

Die Aufforderung für die Teilnahme

am Wettbewerb erfolgt voraussichtlich

am: 11.03.2013

Pauschale Aufwandsentschädigung

für die Teilnahme von KI-Fahrzeug

mit 2 Mann:

1.500,- € netto

Gegebenenfalls Rechtsform, die die

Bietergemeinschaft, an die der Auftrag

vergeben wird, haben muss:

Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft

mit bevollmächtigtem Vertreter

Zum Nachweis der Eignung des Wettbewerbteilnehmers sind nachfolgend aufgeführte

Nachweise dem Teilnahmeantrag beizulegen:

Die Nachweise sind bei Arbeitsgemeinschaften (ARGE) für alle Partner anzugeben. Dies

gilt auch für Subunternehmer.

a) Eigenerklärung, siehe Formblatt 124

b) Anzahl der zur Verfügung stehenden Reinigungs-Fahrzeuge mit Angabe

der wichtigsten Kenndaten je KFZ-Kennzeichen

c) Anzahl der zur Verfügung stehenden Inspektions-Fahrzeuge mit Angabe

der wichtigsten Kenndaten je KFZ-Kennzeichen, wie Erfassungsprogramm,

Arten der zum Einsatz kommenden Schwenkkopfkameras, Art

der zum Einsatz kommenden Schachtkamera

d) Name und Telefonnummer des Inspekteurs

Name und Telefonnummer des Spülwagenführers

e) Nachweis von mind. 1 Jahr Inspektionspraxis des Inspekteurs für Schächte

und für Haltungen

f) Nennung des zu verwendenden Schachtinspektions-Systems

(wie z.B. Fa. Ibak Panoramo SI, Fa. Rotte Si4000 oder gleichwertig)

g) Nennung der Erfassungssoftware

(wie z.B. Ikas 32, Haite Ks2000 oder gleichwertig)

h) RAL-Gütezeichen R

Ausbildungsnachweise und Nachweise über Tätigkeiten der einzelnen

Mitarbeiter im Bereich der Kanalreinigung, die für den EWL zum Einsatz

kommen sollen

i) RAL-Gütezeichen I

- DWA-Kurs (KI-Kurs, Euronorm 13508-2, aktuelle Fassung) oder gleichwertig

nicht älter als 3 Jahre (kein Kurs von Aufbauhersteller)

Bei dem öffentlichen Teilnahmewettbewerb werden nur Firmen in die Wertung einbezogen,

welche die geforderten Unterlagen beigefügt haben. Die Auswahl unter den

Bewerben trifft der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau. Ein Rechtsanspruch

auf Aufforderung besteht nicht.

Hinweis: Diese Bekanntmachung sowie die Teilnehmerunterlagen mit Liste der vorzulegenden

Nachweise und das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung)

finden Sie als pdf-Dateien auf der Internetseite der Stadt Landau in

der Pfalz – www.landau.de – unter den Links Ausschreibungen und Liste

der Ausschreibungen. Die Unterlagen können heruntergeladen werden.

Nachprüfstelle

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier

Willy-Brandt-Platz 3

54290 Trier

Tel. 0651/94940

Landau in der Pfalz, den 08.02.2013

Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau

gez. Bernhard Eck, Vorstand

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen