DTAD

Ausschreibung - Kanalneubau in Hünfelden (ID:3492893)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalneubau
DTAD-ID:
3492893
Region:
65597 Hünfelden
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.01.2009
Frist Angebotsabgabe:
10.03.2009
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Kanalisationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A. Baumaßnahme: Neubau Ableitungskanal

Au?engebiet Mensfelden . Auftraggeber: Gemeinde H?nfelden, Le Thillay-

Platz, 65597 H?nfelden. Art und Umfang der Leistung: 360 lfd. m Kanalneubau

DN 500 in Stb. Ausführungszeitraum: April bis Juli 2009. Planung, Ausschreibung

und Bauleitung: hydrosoft gbr, Friedrichstraße 47, 57072 Siegen. Anforderung

von Verdingungsunterlagen: 06.02.2009 bei der hydrosoft gbr, Friedrichstraße 47,

57072 Siegen, Tel. 02 71-7 15 22, Fax 02 71-7 15 25. Kostenbeitrag: Der Kostenbeitrag,

welcher per Verrechnungsscheck zur Abgeltung der Selbstkosten geleistet

werden muss, betr?gt: 40,00 EUR inkl. 19 % Mehrwertsteuer. Die Schutzgebühr

wird nur bei Ausschluss erstattet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, gegen

eine Gebühr von 15,00 EUR inkl. 19 % Mehrwertsteuer die Ausschreibungsunterlagen

auf Diskette mit der GAEB-Kennung DA 83 zu erhalten. Nachtr?gliche Anforderungen

müssen mit einem Aufschlag von 90 % auf die Selbstkosten (Schutzgebühr)

berechnet werden. Versand: ab 09.02.2009. Der Versand erfolgt nur gegen

Nachweis der Einzahlung. Submission: Dienstag, den 10. März 2009 um

11.00 Uhr im Rathaus der Gemeinde H?nfelden, Sitzungszimmer, Le Thillay-

Platz, 65597 H?nfelden. Personen, die bei der Submission anwesend sein dürfen:

Bieter und deren Bevollmächtigte. Geforderte Sicherheit: Gewährleistungsbürgschaft

in Höhe von 5 % der Auftragssumme eines in der EU zugelassenen Kreditinstitutes

oder Sicherheitseinbehalt in gleicher Höhe. Wesentliche Zahlungsbedingungen:

nach VOB/B. Rechtsform der Arbeitsgemeinschaft: gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter. Nach Eignung: Die Bieter haben den

Nachweis ihrer Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit (gem. ? 8 Nr.

3 VOB/A) zu erbringen. Geforderte Eignungsnachweise, die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs

zulässig. Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 10.04.2009. Nachprüfstelle:

VOB-Stelle beim RP Gießen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen