DTAD

Ausschreibung - Kanalsanierung in Gebhardshütte (ID:4266560)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalsanierung
DTAD-ID:
4266560
Region:
64711 Gebhardshütte
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.08.2009
Frist Vergabeunterlagen:
07.09.2009
Frist Angebotsabgabe:
22.09.2009
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bauherr: Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung der Kreisstadt Erbach , Neckarstra?e

3, 64711 Erbach, Telefon (0 60 62) 64-31, Telefax (0 60 62) 64 86. Öffentliche Ausschreibung

gemäß VOB/A. Art der Leistung: Kanalsanierung Zentlinde/Wiesenweg

im Wickelrohrverfahren. Bauleistung: Nennweite DN 250, Einzelrohrl?nge 1 m,

Spitzmuffenrohre. 1. Inlinersanierung im Wickelrohrverfahren ca. 185 m. 2. Anbinden

von Hausanschl?sse ca. 16 Stück. 3. Schachtanbindungen 6 Stück. 4. Gerinne ausbauen,

nach Einzug Gerinne herstellen 3 Stück. Nennweite DN 300, Einzelrohrl?nge

1 m, Spitzmuffenrohre. 1. Inlinersanierung im Wickelrohrverfahren mit Ringraumverd?mmung

ca. 95 m. 2. Anbinden von Hausanschlüssen ca. 9 Stück. 3. Schachtanbindungen

4 Stück. 4. Gerinne ausbauen, nach Einzug Gerinne herstellen 2 Stück.

5. Gerinne ausbauen, nach Einzug Gerinne mit Seitenzulauf herstellen 1 Stück.

Verfahrensbeschreibung: Kanalsanierung im Wickelrohrverfahren mit anschließender

Ringraumverd?mmung mit flie?f?higem Porenleichtbeton. Absperren, öffnen

und wieder anbinden der Seitenanschl?sse in geschlossener Bauweise. Schadhafte

und einragende Stutzen sowie schadhafte Muffen sind vor Einzug des Inliners zu

fräsen und zu sanieren. Errichtung, Aufrechterhaltung und Betrieb einer Abwasserhaltung

im jeweiligen Sanierungsabschnitt. Errichtung, Aufrechterhaltung und Betrieb

einer Verkehrssicherung im jeweiligen Sanierungsabschnitt. Ausführungsfrist

- Baubeginn: 43. KW 2009; Fertigstellung: Ende 47. KW 2009. Verdingungsunterlagen:

Die Ausschreibungsunterlagen können bis 07. September 2009 unter Beifügung

des Einzahlungsbeleges gegen eine nicht rückzahlbare Kostenverg?tung von

25,00 EUR schriftlich angefordert werden. Die Kostenverg?tung ist auf das Konto Nr.

75 der Kreisstadt Erbach bei der Sparkasse Odenwaldkreis (BLZ 508 519 52) unter

Angabe der Zweckbestimmung einzuzahlen. Die Verdingungsunterlagen werden

mit der Post zugestellt (keine Selbstabholung). Versand der Unterlagen am 07. September

2009. Angebotsfrist: ? 18 Abs. 2 VOB/A, Fristablauf bei Submission. Angebotsabgabe

im Verwaltungsgebäude. Sprache: Deutsch. Submission: 22. September

2009, 10.00 Uhr, Verwaltungsgebäude der Kreisstadt Erbach, Neckarstra?e 3,

64711 Erbach, Sitzungszimmer 109 (1. OG). Zugelassen sind nur Bieter oder deren

Bevollmächtigte. Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 10 % und

Gew?hrleistungsbankb?rgschaft: in Höhe von 5 % der Bruttoauftragssumme. Zahlungsbedingungen:

bach ? 16 VOB/B und den Besonderen und Zus?tzlichen Vertragbedingungen.

Eignung: Referenzen über die in den letzten zwei Jahren ausgeführte,

mit der zu vergebenden Leistung vergleichbare Leistung. Nachweis über die

Qualifikation des Personals. Nachweise zu angebotenen Sanierungssystemen, Geräten

und Materialien. Nachweis über Eigen- und Fremdüberwachung. Nachweis

G?teschutz Kanalbau. Zuschlags- und Bindefrist: 21. Oktober 2009. Nebenangebote:

sind nicht zugelassen. Nachprüfstelle: Regierungspräsidium Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen