DTAD

Ausschreibung - Kanalsanierung Schulhof in Regensburg (ID:10921712)

Übersicht
DTAD-ID:
10921712
Region:
93047 Regensburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Kanalbau in offener Bauweise: Los I) Kanalbau/Schulhofbereich: ca. 1 330 m³ Rohrgrabenaushub bis 4,50 m Tiefe ca. 230m PP-Rohre DN 100-300 liefern u. einbau. ca. 110m Stbn-Rohre DN 300 liefern u....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
29.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Marktgemeinde Neukirchen beim Hl. Blut,
Marktplatz 2, 93453 Neukirchen beim Hl.
Blut, Landkreis Cham, Telefon: 0 99 47/94 08-0,
Fax: 0 99 47/94 08-40

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung:
Kanalsanierung Schulhof, Neukirchen beim Hl. Blut
Kanalbau in offener Bauweise:
Los I) Kanalbau/Schulhofbereich:
ca. 1 330 m³ Rohrgrabenaushub bis 4,50 m Tiefe
ca. 230m PP-Rohre DN 100-300 liefern u. einbau.
ca. 110m Stbn-Rohre DN 300 liefern u. einbauen
ca. 11 St Einsteigschächte DN 1000
Los II) Kanalbau/Ableitungskanal:
ca. 560 m³ Oberboden ab- und andecken
ca. 580 m³ Rohrgrabenaushub bis 4,50 m Tiefe
ca. 40 m³ PP-Rohre DN 300
ca. 165m Stbn-Rohre DN 300

Erfüllungsort:
Marktgemeinde Neukirchen beim Hl. Blut

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen
Bezüglich des Materials für die gesamte Kanalbaumaßnahme
werden keine Änderungsvorschläge und Nebenangebote
zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen bei der
Marktgemeinde Neukirchen beim Hl. Blut, Marktplatz
2, 93453 Neukirchen beim HL Blut, ab Montag,
den 6. Juli 2015.
Einsicht der Unterlagen bei der Marktgemeinde Neukirchen
beim Hl. Blut - Telefon: 0 99 47/94 08-0 - Fax:
0 99 43/94 08-40.

Für die Übersendung der Verdingungsunterlagen in
Papierform und CD gilt:
Höhe des Entgeltes: 40 j
Zahlungsweise: Banküberweisung
Empfänger: Marktgemeinde Neukirchen beim Hl. Blut
IBAN: DE66 7425 1020 0950 0801 01
Bic: BYLADEM1CHM
Geldinstitut: Sparkasse Neukirchen beim Hl. Blut
Verwendungszweck: LV/Kanalsanierung Schulhof
Neukirchen beim Hl. Blut
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung,
so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten
keine Unterlagen.
Die Verdingungsunterlagen können nur versendet werden,
wenn
auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben
wurde,
gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen
per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen
Firmenadresse) bei der genannten
Stelle angefordert wurden.
das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen
ist.
Das Risiko einer Postzustellung trägt allein der Bieter.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauffrist für die Einreichung der Angebote:
Die Angebote können bis 29. Juli 2015 angefordert bzw.
abgeholt werden.

Schriftlich auf direktem Weg oder per Post bei der
Marktgemeinde Neukirchen beim Hl. Blut, Marktplatz
2, 93453 Neukirchen beim Hl. Blut

Zur Angebotseröffnung zugelassene Personen:
Bieter und ihre Bevollmächtigten.
Eröffnungstermin:
Donnerstag, den 30. Juli 2015, 11 Uhr im Rathaus der
Marktgemeinde Neukirchen beim Hl. Blut (1. Stock -
Sitzungssaal).

Ausführungsfrist:
Beginn der Arbeiten: Im August 2015
Ende der Arbeiten: Im November 2015

Bindefrist:
29. August 2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen,

Zahlung:
Zahlungsbedingungen nach § 16 VOB/B.

Geforderte Nachweise:
Nachweis der Eignung:
Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein
zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von
Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis)
nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen
gemäß Formblatt Eigenerklärungen zur
Eignung 124 erbracht werden.
Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen
bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere
Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen
vorzulegen.
Im Internet kann unter www. Eigenerklärungen zur
Eignung Formblatt 124 das Formblatt heruntergeladen
werden.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner
Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3
VOB/A zu machen: Siehe Vergabeunterlagen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

Sonstiges
Vergabeprüfstelle: VOB-Stelle der Regierung der Oberpfalz,
Emmeramsplatz 8, 93047 Regensburg.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen