DTAD

Ausschreibung - Kanalsanierung in geschlossener Bauweise in Eiterfeld (ID:5530190)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalsanierung in geschlossener Bauweise
DTAD-ID:
5530190
Region:
36132 Eiterfeld
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.10.2010
Frist Vergabeunterlagen:
25.10.2010
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Abwasserrohre , Kanalbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.:61/237

Vergabenummer/Aktenzeichen:20101007-EIT

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Eiterfeld Marktgemeinde

Straße:F?rstenecker Strasse 2

Stadt/Ort:36132 Eiterfeld

Land:Deutschland

Telefon:06672/92990

Fax:06672/929933

b)Art der Vergabe:Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags:Kanalsanierung in geschlossener Bauweise

e)Ausführungsort:36132 Eiterfeld, Soisdorf

NUTS-Code : DE732 Fulda

f)Art und Umfang der Leistung:Rohrsanierung:

ca. 75 m Schlauchlining DN 300 und DN 500

ca. 20 Stück punktuelle Reparaturen durch Roboterverfahren DN 300 bis 800

sowie Anbindungen zugehöriger seitlicher Anschlüsse und sonstige

Nebenleistungen.

Schachtsanierung:

ca. 250 m? Innenbeschichtung von rd. 40 Schachtbauwerken sowie zugehörige

Abdichtungsarbeiten und sonstige Nebenleistungen.

Produktschl?ssel (CPV):

45232440 Bauarbeiten für Abwasserrohre

45247110 Kanalbauarbeiten

90470000 Reinigung von Abwässerkanälen

90491000 Überprüfung von Abwasserkan?len

g)Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:k. A.

h)Unterteilung in Lose:Nein

i)Ausführungsfrist:

Beginn : 15.11.2010

Ende : 17.12.2010

j)Nebenangebote:Nebenangebote sind zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Falkenhahn & Partner GbR, Ingenieurbüro

Straße:Creditonstr. 1

Stadt/Ort:36039 Fulda

Land:Deutschland

Telefon:0661/95355-0

Fax:0661/95355-90

Mail:fulda@falkenhahn-ib.de

digitale Adresse(URL):http://www.falkenhahn-ib.de

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:25.10.2010

l)Kosten der Vergabeunterlagen:Bieter mit nachgewiesener Sachkunde und

Leistungsfähigkeit können die Ausschreibungsunterlagen 2-fach gegen Erstattung

der Kosten von 20,00 ? ab dem 11.10.2010 bei dem Ingenieurbüro Falkenhahn &

Partner GbR, Creditonstra?e 1, 36039 Fulda, Tel. 0661/95355-0, anfordern oder

abholen. Bei Postversand werden zusätzlich 4,00 ? berechnet. Die Daten im GAEB-

Format/DA 83 auf Diskette werden den Ausschreibungsunterlagen beigefügt. Die

Angebote sind zweifach und die Urkalkulation ist einfach einzureichen.

Zahlungsweise:Bar, Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger :Falkenhahn & Partner GbR

Kontonummer :61331

Bankleitzahl:53050180

bei Kreditinstitut :Sparkasse Fulda

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Kanalsanierung Abwassergruppe Soisdorf

n)Frist für den Eingang der Angebote: 28.10.2010 11:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch

q)Angebotseröffnung:28.10.2010 11:00 Uhr

Ort:Gemeindeverwaltung Eiterfeld, F?rstenecker Straße 2, 36132 Eiterfeld,

Zimmer 310, 3. Ebene

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:Bieter und deren

Bevollmächtigte

r)Sicherheitsleistungen:Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse,

Mitgliedschaft Berufsgenossenschaft, Eignungsnachweis G?teschutz Kanalbau oder

gleichwertiger Art, Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug bei

Bauleistungen. Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Pr?qualifikationnachweise (u. a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen

ihreres Erkl?rungsumfangs zulässig.

s)Zahlungsbedingungen:Abschlags- und Schlussrechnungen

t)Rechtsform von Bietergemeinschaften:Gesamtschuldnerisch haftend mit

Bevollm?chtigtem Vertreter. Bewerber die beabsichtigen ihr Angebot

gemeinschaftlich mit anderen Bietern abzugeben, müssen das im Angebot

bekanntgeben.

u)Eignungsnachweise:Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 6 Abs. 3 VOB/A), die

in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

v)Zuschlags- und Bindefrist:26.11.2010

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

RP Kassel, Steinweg 6, 34117 Kassel

nachr. HAD-Ref. : 61/237

nachr. V-Nr/AKZ : 20101007-EIT

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen