DTAD

Ausschreibung - Kanalsanierung mit geschlossenen Verfahren in Rodgau (ID:6074936)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalsanierung mit geschlossenen Verfahren
DTAD-ID:
6074936
Region:
63110 Rodgau
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.04.2011
Frist Vergabeunterlagen:
30.05.2011
Frist Angebotsabgabe:
31.05.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kanalsanierung mit geschlossenen Verfahren
Kategorien:
Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Abwasserrohre
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 2711/9

Vergabenummer/Aktenzeichen: 02_2011

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Stadtwerke Rodgau

Straße:Friedberger Straße 37

Stadt/Ort:63110 Rodgau

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Fixmann

Telefon:06106-82964441

Fax:06106-82964990

Mail:kanal@rodgau.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

e) Ausführungsort: 63110 Rodgau ST Jügesheim

NUTS-Code : DE716 Darmstadt-Dieburg

f) Art und Umfang der Leistung: Kanalsanierung mit geschlossenen Verfahren

Produktschlüssel (CPV):

45232440 Bauarbeiten für Abwasserrohre

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: entfällt

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Beginn : 18.07.2011

Ende : 02.03.2012

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Ing.- Büro IBS - Jochen Spannuth

Straße:Flugplatzstraße 33

Stadt/Ort:34379 Calden

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Dipl.-Ing. Lothar Jäger

Telefon:05674/99829-10

Fax:05674/99829-19

Mail:ingenieurbuero-spannuth@t-online.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 30.05.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Betrag: 70,- incl. CD und Postversand

Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger :Ing.-Büro J. Spannuth

Kontonummer :39004

Bankleitzahl:52065220

bei Kreditinstitut :RB Calden

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :LV-Rodgau

n) Frist für den Eingang der Angebote: 31.05.2011 14:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

Offizielle Bezeichnung:Rathaus der Stadt Rodgau

Straße:Hintergasse 15

Stadt/Ort:63110 Rodgau

Land:Deutschland

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 31.05.2011 14:00 Uhr

Ort: Rathaus der Stadt Rodgau

Hintergasse 15, 1. OG, Sitzungssaal 3, Zi. 164

63110 Rodgau ST Jügesheim

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter oder deren Bevollmächtigte

r) Sicherheitsleistungen: Für die Auftragserfüllung: 5 % der Auftragssumme

Für die Mängelansprüche: 3 % der Abrechnungssumme

s) Zahlungsbedingungen: gemäß § 16 VOB/B

t)

u) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

Mit dem Angebot zwingend vorzulegen.

1. Gütesicherung RAL GZ 961 für alle Leistungen

2. Das Anforderungsprofil (Zusätzliche technische Vorbemerkungen) ist zu erfüllen.

3. DIBT-Zulassung für den Inliner ist beizufügen.

4. Gütezeichen für alle auszuführenden Leistungen:

Reinigungsarbeiten - R

Roboterarbeiten - S 10.01, S 10.05 oder S 10.06

Inlinerarbeiten - S 27.xx

Schachtreparatur- / sanierungsarbeiten S 42.xx

sind dem Angebot zwingend beizufügen.

5. Benennung der Technikverfügbarkeit unter angaben der System-bezeichnung der Herstellers, Anzahl der Einheiten, des Technik-standes (Baujahr) und der vorgesehenen Materialien, jeweils für den Bewerber und die Nachunternehmer

6. Alle Bieterangaben des Leistungsverzeichnisses sind zwingend erforderlich.

8. Für die Robotertechnik werden nur hydraulisch angetriebene Anla-gen (KATE, PMO, Hächler oder gleichwertiger Art) und die Sanie-rung mit Epoxydharz zugelassen.

Leistungen, die durch Nachunternehmer erbracht werden sollen, sind nach Art und Namen zu benennen.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 30.06.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Darmstadt, VOB-Stelle

Wilhelminenstraße 1-3, 64287 Darmstadt

nachr. HAD-Ref. : 2711/9

nachr. V-Nr/AKZ : 02_2011

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen