DTAD

Ausschreibung - Kanalsanierungs- und Tiefbauarbeiten in Schrecksbach (ID:3483751)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalsanierungs- und Tiefbauarbeiten
DTAD-ID:
3483751
Region:
34637 Schrecksbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.01.2009
Frist Angebotsabgabe:
24.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Gemeindewerke der Gemeinde

Schrecksbach, Alsfelder Straße 14, 34637 Schrecksbach, Telefon 0 66 98 / 9600-0, Fax 0 66 98 / 96 00-20.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung,VOB/A.

c) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung:

Schrecksbach.

e) Art und Umfang, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage -

Baumaßnahme: Kanalsanierungs- und Tiefbauarbeiten. Los 1 - Sanierung

geschlossene Bauweise: ca. 1.440 m Kanalrenovation DN 250 bis DN 500 mittels

Schlauchlining; ca. 90 Stück partielle Liner DN 250- DN 700; ca. 10 Stück Edelstahlmanschetten

DN 300 - DN 600; ca. 240 Stück Stutzensanierungen im Roboterverfahren;

diverse Sanierungsarbeiten an Schachtbauwerken u. a.: ca. 140 qm

M?rtelbeschichtung; ca. 10 Stück Rohreinbindungen DN 300 - DN 1200; ca. 60

Stück Steigeisen einläufig einbauen. Los 2 - punktuelle Kanalerneuerungen: ca.

40 Stück punktuelle Kanalerneuerungen in offener Bauweise mit ca. 240 m Kan?len

DN 100 bis DN 700 aus STZG/SB/PVC; ca. 800 cbm Bodenaushub; ca. 500

qm Asphaltfl?chen aufnehmen und wiederherstellen. Nachweise gem. VOB ? 8

Nr. 3 Abs. 1 a-g; Nachweis der Erfüllung der Anforderungen der RAL-Gütesicherung

GZ 961 durch Vorlage des RAL-Gütezeichen Kanalbau der entsprechenden

Beurteilungsgruppen S, I, R und AK 2 oder ersatzweise durch Vorlage eines Qualifikationsnachweises

gemäß Abschnitt 4.1 RAL-GZ 961 und Erklärung über die

Vereinbarung einer RAL-Gütesicherung bei Beauftragung.

f) Aufteilung in Lose:

Ja, Angebote können abgegeben werden für ein oder mehrere Lose.

g) Erbringen

von Planungsleistungen: nein. Zweck der baulichen Anlage: Kanalsanierungsund

Tiefbauarbeiten.

h) Ausführungsfrist - 6 Monate; Beginn der Ausführungsfrist:

März 2009; Ende der Ausführungsfrist: August 2009.

i) Anforderung der Vergabeunterlagen

bei der Dipl.-Ing. Gringel GmbH, Schubertstra?e 8b, 35043 Marburg,

Tel. (0 64 21) 9 48 18-0. Online-Plattform.

j) Entgelt für die Vergabeunterlagen:

Für das Herunterladen der Vergabeunterlagen von einer elektronischen Vergabeplattform

wird kein Entgelt erhoben. Für die Übersendung der Vergabeunterlagen

in Papierfarm gilt: Höhe des Entgeltes: 30,00 EUR; Zahlungsweise: Banküberweisung;

Empfänger: Dipl.-Ing. Gringel GmbH, Schubertstra?e 8b, 35043

Marburg; Kontonummer: 23 002 620; BLZ, Geldinstitut: 533 500 00, Sparkasse

Marburg-Biedenkopf. Verwendungszweck: Kanalsanierungs- und Tiefbauarbeiten

Gemeinde Schrecksbach. Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung,

so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen. Die

Vergabeunterlagen können nur versandt werden, wenn - auf der Überweisung der

Verwendungszweck angegeben wurde; gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen

per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse)

bei der in Abschnitt i) genannten Stelle angefordert wurden; das Entgelt

auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Das eingezahlte Entgelt wird

nicht erstattet.

I) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Vergabestelle

siehe a).

n) Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und

ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung am: 24.02.2009 um 14.00 Uhr; Ort:

Vergabestelle, siehe a), Submissionsstelle.

p) Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen.

r) Rechtsform der Bietergemeinschaften: selbstschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter.

s) Nachweise zur Eignung: Unterlagen nach ? 8 Nr. 3 Abs. 1 VOB/A.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 26.03.2009.

u) Nebenangebote:

zugelassen.

v) Sonstige Angaben - Auskünfte zum Verfahren und zum

technischen Inhalt erteilt: Ingenieurbüro, siehe i). Versand der Unterlagen ab:

02.02.2009. Nachprüfung behaupteter Verstöße - Nachprüfungsstelle (? 31

VOB/A): RP Kassel, VOB-Stelle, Steinweg 6, 34117 Kassel.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen