DTAD

Ausschreibung - Kanalumbau Dieburger Straße - 1. Bauabschnitt in Darmstadt (ID:5114665)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalumbau Dieburger Straße - 1. Bauabschnitt
DTAD-ID:
5114665
Region:
64287 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.05.2010
Frist Vergabeunterlagen:
14.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
15.06.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Kanalbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a)Vergabestelle:

Offizielle Bezeichnung:Wissenschaftsstadt Darmstadt,

Vergabe- und Beschaffungsstelle

Straße:Frankfurter Str. 71

Stadt/Ort:64293 Darmstadt

Land:Deutschland

Telefon:06151/13-2048

Fax:06151/13-3451

Mail:vergabe-und-beschaffungsstelle@darmstadt.de

digitale Adresse(URL):http://www.darmstadt.de

b)Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen

d)Ausführungsort: Dieburger Straße, 64287 Darmstadt

NUTS-Code : DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt

e)Art und Umfang der Leistung:

Kanalumbau Dieburger Straße - 1. Bauabschnitt

175 m Entwässerungskanal DN 400 Stz

115 m Entwässerungskanal DN 500 SB

230 m Entwässerungskanal DN 600 SB

225 m Entwässerungskanal DN 800 SB

155 m Entwässerungskanal DN 1000 SB

1 St Ortbetonbauwerk

1000 m Dichtheitsprüfung der Kan?le

2400 m? Bit. Befestigung aufbrechen und entsorgen

1320 t Schottertragschicht herstellen

1200 t Asphaltschichten einbauen

8500 m? Bodenaushub für Baugruben und Leitungsgr?ben

Für die fachgerechte Herstellung und Erneuerung von Abwasseranlagen ist

von den Bietern die erforderliche Qualifikation nachzuweisen.

Produktschl?ssel (CPV) :

45247110 Kanalbauarbeiten

f)Unterteilung in Lose: nein

h)Ausführungsfrist:

Beginn: 12 Werktage nach Zuschlagserteilung

Ende: 300 Werktage nach Zuschlagserteilung

i)Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:

Staatsanzeiger für das Land Hessen,

Verlag Chmielorz GmbH

Straße:Ostring 13

Stadt/Ort:65205 Wiesbaden-Nordenstadt

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Fr. Puchta

Telefon:+49 (6122) 7709137

Fax:+49 (611) 71184021

Mail:auftragsannahme@staatsanzeiger-hessen.de

digitale Adresse(URL):http://www.staatsanzeiger-hessen.de

Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 14.06.2010

j)Kosten der Verdingungsunterlagen: Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer

Lastschrifteneinzugserm?chtigung oder per Scheck (keine Überweisung!) für 27,79EUR

unter Angabe der Vergabenummer beim Staatsanzeiger für das Land Hessen

unter folgender Adresse angefordert werden:

Staatsanzeiger für das Land Hessen,

Chmielorz GmbH,

z. Hd. Frau Puchta,

Ostring 13,

65205 Wiesbaden-Nordenstadt;

Tel. 06122 - 7709137, Fax: 0611 - 71184021,

e-mail: auftragsannahme@staatsanzeiger-hessen.de

Zusätzlich stehen die Unterlagen nach Abschluss einer kostenpflichtigen

Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de zur Ansicht und zum Download

zum reduzierten Preis zur Verfügung.

Das Entgelt wird nicht erstattet.

Zahlungsweise:nur Verrechnungsscheck

k)Ablauf der Angebotsfrist: 15.06.2010 10:00 Uhr

l)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

m)Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n)Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren

Bevollmächtigte

o)Angebotseröffnung: 15.06.2010 10:00 Uhr

Ort: Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Vergabe- und Beschaffungsstelle

Frankfurter Straße 71, Zi.-Nr. 1.09

64293 Darmstadt

p)Sicherheitsleistungen: Gemäß Verdingungsunterlagen

q)Zahlungsbedingungen: Gemäß Verdingungsunterlagen

r)Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter

s)Eignungsnachweise: Bewerber für die Herstellung und Erneuerung von

Abwasseranlagen

müssen vor Auftragsvergabe und während der Werkleistung die erforderliche

Qualifikation (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) nachweisen.

Die Anforderungen der vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung

e.V.

herausgegebenen Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961sind zu erfüllen.

Die Bauleistungen werden nur an Bewerber vergeben die gemäß der Handwerksordnung

berechtigt sind, diese Arbeiten auszuführen. Entsprechende Nachweise

gemäß VOB/A ? 8 Nr. 3 (1) Absatz a) - g) sind vom Bewerber auf Verlangen

vorzulegen.

Der Bewerber hat die ausgeschriebenen Leistungen im eigenen Betrieb zu erbringen

(VOB/B ? 4).

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

t)Zuschlags- und Bindefrist: 27.07.2010

u)Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

v)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Auskünfte zum Verfahren: siehe unter a)

Auskünfte zum techn. Inhalt: Straßenverkehrs- und Tiefbauamt, Bessunger Straße

125,

64295 Darmstadt, Tel.: 06151 13-3130

Nachprüfungsstelle:

VOB-Stelle des Regierungspräsidenten in Darmstadt, Wilhelminenstraße 1 - 3

in 64283 Darmstadt, Telefax 06151 125816

nachr. HAD-Ref. : 2266/97

nachr. V-Nr/AKZ : 2-10

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 11.05.2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen