DTAD

Ausschreibung - Kanalverlegung sowie Erdarbeiten für Wasserleitungsarbeiten in Kirchen (ID:5880338)

Auftragsdaten
Titel:
Kanalverlegung sowie Erdarbeiten für Wasserleitungsarbeiten
DTAD-ID:
5880338
Region:
57548 Kirchen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.02.2011
Frist Angebotsabgabe:
03.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ca. 390 m Kanalverlegung DN 150 PP Ca. 330 m Wasserleitung DA 63 liefern und verlegen 4 Stück Kanalschächte DN 400 aus PVC
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name: Verbandsgemeindewerke Kirchen

Anschrift: Lindenstraße 1, 57548 Kirchen

Telefon: (02741) 688-410 Telefax: (02741) 688-437

E-Mail: R.Roetter@kirchen-sieg.de

Art und Umfang der Leistungen, Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage

Kanalverlegung sowie Erdarbeiten für Wasserleitungsarbeiten im Ortsteil „Winnersbach“ in der Stadt Kirchen

Ca. 390 m Kanalverlegung DN 150 PP

Ca. 330 m Wasserleitung DA 63 liefern und verlegen

4 Stück Kanalschächte DN 400 aus PVC

Aufteilung der Lose

Nein

Angebotseröffnung

Datum, Uhrzeit: 03.03.2011, 10.00 Uhr

Ort: Zimmer 404,

Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen (Sieg), Lindenstraße 1, 57548 Kirchen

Fristen

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 15.04.2011

Ausführungsfrist: Mai 2011

Anforderungen der Verdingungsunterlagen

Anforderung bis zur Angebotseröffnung bei der Vergabestelle, Anschrift s.o.

Entgelt für die Verdingungsunterlagen: 25,00 Euro

Zahlungsweise Banküberweisung oder Einzahlung

Empfänger: Vergabestelle s. o.

Kontonummer: 4 001 004

BLZ, Geldinstitut 573 510 30 KSK Altenkirchen

Anordnungsnummer 02-7.0.0.1.6VW990

Hinweis: Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Eingezahlte Beträge können nicht zurückerstattet werden.

Bieter müssen mit Angebotsabgabe und während der Werkleistung die erforderliche Qualifikation (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) nachweisen. Die Anforderungen der vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. herausgegebenen Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 9611) sind zu erfüllen. Entsprechende Nachweise sind mit dem Angebot einzureichen.

Auskunft zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Herr Wickel, Tel.: 02741/688-403, Lindenstraße 1, 57548 Kirchen

Vergabekammer (§104 GWB):

Rh.-Pf. beim Ministerium f. Wirtschaft, Verkehr, Landw. u. Weinbau, Stiftstraße 9, 55116 Mainz

Vergabeprüfstelle und Nachprüfstelle (§103 GWB):

ADD Trier, Außenstelle Koblenz, Referat 45, Postfach 20 03 61, 56003 Koblenz

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen