DTAD

Ausschreibung - Kartografiedienste in Koblenz (ID:6325212)

Auftragsdaten
Titel:
Kartografiedienste
DTAD-ID:
6325212
Region:
56068 Koblenz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.07.2011
Frist Angebotsabgabe:
16.08.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Rahmenvereinbarung – Beratungsleistungen und Ingenieurleistungen zur Bereitstellung von Geobasisdaten. Im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Geobasisdaten werden folgende Leistungen benötigt: 1. Projektierung zur Ausführung flugzeuggestützter Fernerkundungsaufnahmen (u. a. Projektplanung einschließlich Kostenschätzung, Erstellung der Verdingungsunterlagen, Mitwirkung bei der Zusammenstellung von Beurteilungskriterien, bei Verhandlungsgesprächen, bei der Prüfung und Bewertung von Angeboten unter Beachtung von Verwaltungsvorschriften); 2. Vertragsabwicklung zur Ausführung flugzeuggestützter Fernerkundungsaufnahmen einschließlich Abnahme der Ergebnisse (u. a. Durchführung des Auftraggeber-/Auftragnehmer-Datenmanagements und der Abnahme); 3. Projektierung zum Aufbau digitaler Geländemodelle einschließlich Kostenschätzung, Bauwerksdokumentationen (z. B. Buhnen- und Parallelwerkskataster) und vgl. vermessungstechnischer Produkte. (u. a. Projektplanung, Erstellung der Verdingungsunterlagen, Mitwirkung bei der Zusammenstellung von Beurteilungskriterien, bei Verhandlungsgesprächen, bei der Prüfung und Bewertung von Angeboten unter Beachtung von Verwaltungsvorschriften); 4. Vertragsabwicklung zum Aufbau Digitalen Geländemodelle, Bauwerksdokumentationen (z.B. Buhnen- und Parallelwerkskataster) und zur Erstellung vergleichbarer vermessungstechnischer Produkte einschließlich Abnahme der Ergebnisse (u. a. Durchführung des Auftraggeber-/Auftragnehmer-Datenmanagements und der Abnahme); 5. Selbständiger Aufbau von Digitalen Geländemodelle, Bauwerksdokumentationen (z.B. Buhnen- und Parallelwerkskataster) und vergleichbarer vermessungstechnischer Produkte, die in keinem Zusammenhang mit Nr. 3 stehen; 6. Erstellung von technischen Berichten.
Kategorien:
Kartographiedienste, Vermessungsdienste, Katastervermessung, Ingenieurleistungen außer Bau, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Ingenieurbüros , Kartographiedienste , Luftbildvermessung , Vermessungsdienste
Vergabe in Losen:
Nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  220122-2011

BEKANNTMACHUNG

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Bundesanstalt für Gewässerkunde Am Mainzer Tor 1 56068 Koblenz DEUTSCHLAND E-Mail: vergabe@bafg.de Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen Sonstiges Verkehr ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Rahmenvereinbarung – Beratungsleistungen und Ingenieurleistungen zur Bereitstellung von Geobasisdaten.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Hauptort der Dienstleistung 56068 Koblenz, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DE
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Laufzeit der Rahmenvereinbarung: in Jahren 4
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Geobasisdaten werden folgende Leistungen benötigt: 1. Projektierung zur Ausführung flugzeuggestützter Fernerkundungsaufnahmen (u. a. Projektplanung einschließlich Kostenschätzung, Erstellung der Verdingungsunterlagen, Mitwirkung bei der Zusammenstellung von Beurteilungskriterien, bei Verhandlungsgesprächen, bei der Prüfung und Bewertung von Angeboten unter Beachtung von Verwaltungsvorschriften); 2. Vertragsabwicklung zur Ausführung flugzeuggestützter Fernerkundungsaufnahmen einschließlich Abnahme der Ergebnisse (u. a. Durchführung des Auftraggeber-/Auftragnehmer-Datenmanagements und der Abnahme); 3. Projektierung zum Aufbau digitaler Geländemodelle einschließlich Kostenschätzung, Bauwerksdokumentationen (z. B. Buhnen- und Parallelwerkskataster) und vgl. vermessungstechnischer Produkte. (u. a. Projektplanung, Erstellung der Verdingungsunterlagen, Mitwirkung bei der Zusammenstellung von Beurteilungskriterien, bei Verhandlungsgesprächen, bei der Prüfung und Bewertung von Angeboten unter Beachtung von Verwaltungsvorschriften); 4. Vertragsabwicklung zum Aufbau Digitalen Geländemodelle, Bauwerksdokumentationen (z.B. Buhnen- und Parallelwerkskataster) und zur Erstellung vergleichbarer vermessungstechnischer Produkte einschließlich Abnahme der Ergebnisse (u. a. Durchführung des Auftraggeber-/Auftragnehmer-Datenmanagements und der Abnahme); 5. Selbständiger Aufbau von Digitalen Geländemodelle, Bauwerksdokumentationen (z.B. Buhnen- und Parallelwerkskataster) und vergleichbarer vermessungstechnischer Produkte, die in keinem Zusammenhang mit Nr. 3 stehen; 6. Erstellung von technischen Berichten.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71354000, 71353200, 71300000, 71354200
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja
II.1.8) Aufteilung in Lose
Nein
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Dauer in Monaten 48 (ab Auftragsvergabe) ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — Eigenerklärung, dass sämtliche Personen, deren Verhalten dem Bewerber gem. § 14 StGB zuzurechnen ist, nicht wegen eines oder mehrerer Straftatbestände im Sinne von § 4 (6) und (9) b) VOF rechtkräftig verurteilt worden sind und dass kein Tatbestand nach § 4 (9) a), c) und d) erfüllt ist.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — Eigenerklärung, ob und auf welche Art der Bewerber mit anderen Unternehmen wirtschaftlich verknüpft ist oder auf den Auftrag bezogen zusammenarbeitet (VOF § 4 (2)), — Erklärung über den Gesamtumsatz des Bewerbers der letzten 3 Jahre (VOF § 5 (4) c)), — Erklärung über den Gesamtumsatz für Dienstleistungen im angeforderten Leistungsspektrum der letzten 3 Jahre (VOF § 5 (4) c)). Möglicherweise geforderte Mindeststandards Nachunternehemer und Arbeitsgemeinschaften sind aufgrund des Auftragsgegenstandes aus fachlichen Gründen im Rahmen dieser Dienstleistungen ausgeschlossen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — Nachweis und Einsatz von Software im Hause des AN im Umfeld der zu erbringenden Leistungen (VOF § 5 (5) e)), — Nachweis des beruflichen Werdegangs des vorgesehenen Mitarbeiters (VOF § 5 (5) a)) und (VOF § 4 (3)), — Referenzprojekte im geforderten Leistungsspektrum. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren Bewerber sind bereits ausgewählt worden Nein
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer 4
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die nachstehenden Kriterien 1. Präsentation des Bewerbers (Gesamteindruck). Gewichtung 5 % 2. Projektierung zur Ausführung flugzeuggestützter Fernerkundungsaufnahmen. Gewichtung 10 % 3. Vertragsabwicklung zur Ausführung flugzeuggestützter Fernerkundungsaufnahmen. Gewichtung 15 % 4. Projektierung zum Aufbau Digitaler Geländemodelle und Bauwerksdokumentationen. Gewichtung 10 % 5. Vertragsabwicklung zum Aufbau Digitaler Geländemodelle und Bauwerksdokumentationen. Gewichtung 15 % 6. Selbständiger Aufbau Digitaler Geländemodelle von Wasserläufen. Gewichtung 15 % 7. Preis/Honorar. Gewichtung 30 %
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
M5/Z1/064.32-005/11
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
16.8.2011 - 12:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN
Achtung: Es können keine Vergabeunterlagen angefordert werden! Es ist zunächst ein Teilnahmeantrag zu stellen. Fehlende Nachweise bzw. Eigenerklärungen zu Punkt III.2 dieser Bekanntmachung führen zum Ausschluss aus dem weiteren Verfahren.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes - Villemombler Str. 76 53123 Bonn DEUTSCHLAND Tel. +49 2289499-561 Fax +49 2289499-163
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
8.7.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen