•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Öffentliche Baukonzessionen - Kauf und Verkauf von Immobilien in Mainz (ID:4383686)

Auftragsdaten
Titel:
Kauf und Verkauf von Immobilien
DTAD-ID:
4383686
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Öffentliche Baukonzessionen
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.10.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Gegenstand des Vergabeverfahrens ist der Verkauf und die anschließende Bebauung einer Grundstücksfläche im Bereich der ?Frankenh?he? in Mainz-Hechtsheim sowie die Neuerrichtung einer dort entfallenden Spielfläche an einem Ersatzstandort. Die Stadt Mainz ist die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz und liegt im westlichen Bereich des Rhein-Main-Gebietes. Eigentümerin und Verkäuferin des Grundstückes ist die Stadt Mainz. Die Gr??e der zu ver?u?ernden Grundstücksfläche betr?gt ca. 7 300 m?. Die genaue Flächengröße ergibt sich nach einer noch durchzuführenden Vermessung. Ziel des Vergabeverfahrens ist es, für die Bebauung der Fl?che einen Investor zu finden, der sein vorgesehenes Konzept auf der Vergabefl?che gemäß den städtebaulichen Zielsetzungen der Stadt Mainz realisiert (Grundstücksverkauf mit Bauverpflichtung). Der im Bereich des zu bebauenden Grundstücks gültige Bebauungsplan ?Gro?bergh?he (He 33)? setzt das Grundstück als ?Gemeinbedarfsfl?che, Schule und Sportgel?nde? fest. Auf dieser Grundlage wäre das Vorhaben nicht zulässig. Zur Schaffung des erforderlichen Baurechts wird das Planungsinstrument des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes (VEP) gemäß ? 12 Abs. 1 BauGB eingesetzt. Die Stadt Mainz wird über diesen vorhabenbezogenen Bebauungsplan die Zulässigkeit des Vorhabens bestimmen, wenn der Vorhabentr?ger auf der Grundlage eines mit ihm abgestimmten Planes zur Durchführung der Vorhaben- und Erschlie?ungsma?nahmen bereit und in der Lage ist und sich zur Durchführung innerhalb einer bestimmten Frist und zur Tragung der Planungs- und Erschließungskosten verpflichtet. Das Maß der baulichen Ausnutzung ergibt sich aus diesem zu erstellenden VEP. Ziel der Stadt Mainz ist es, auf der Vergabefl?che eine städtebaulich und architektonisch attraktive sowie aufgelockerte Wohnbebauung (Ein- und Zweifamilienh?user in offener Bauweise als Einzelgeb?ude oder in Hausgruppen) zu realisieren, die sich dem Umfeld anpasst. Nähere Informationen zum Ablauf des Vergabeverfahrens sowie zu der planerischen Ausgangssituation bzw. den für das Vergabegebiet verfolgten städtebaulichen Zielstellungen sind einem Expos? zu entnehmen, das bei der oben benannten Kontaktstelle angefordert werden kann. Aufgrund der Gr??e des Baugrundstücks kann das Areal in 2 Teilabschnitten bebaut werden, wobei der 1. Abschnitt innerhalb von 3 Jahren, der 2. Abschnitt spätestens innerhalb von 4 Jahren nach Vertragsabschluss bezugsfertig hergestellt sein muss. Für den Fall der Nichterfüllung der Bauverpflichtung, oder Weiterveräußerung des Grundstücks vor Erfüllung der Bauverpflichtung, behält sich die Stadt Mainz ein dinglich gesichertes Widerkaufsrecht vor. Ziel des Verhandlungsverfahrens gemäß ? 3 a Nr 4 VOB/A ist es, aus dem Kreis der Teilnehmer auf Grundlage der Anträge sowie von Erklärungen, Angaben und Nachweisen 5 geeignete Bewerber auszuwählen. Die Vergabestelle f?hrt mit den Bewerbern weitere Verhandlungen. Auf der Vergabefl?che befindet sich derzeit eine Spielfläche (Bolzplatz/Basketballfl?che). Der Erwerber verpflichtet sich, diese Spielfläche an einem anderen Standort nach den Vorgaben der Stadt Mainz neu zu errichten. Die Vorgaben hierzu können mit dem Expos? zusammen angefordert werden. Die Kosten für diese Maßnahme sind von dem Erwerber zusätzlich zum Kaufpreis zu übernehmen. Das Grundstück steht zur Verfügung. Die Neuerrichtung der Spielfläche muss vor Beginn der Baumaßnahme auf dem Grundstück ?Frankenh?he? abgeschlossen sein. Die Kosten für die Schaffung der Ersatzmaßnahme werden mit ca. 130 000,00 EUR angegeben. Der Zuschlag steht unter Gremienvorbehalten, insbesondere der Zustimmung zum Abschluss des Kaufvertrages durch den Rat der Stadt Mainz. Eine R?ckabwicklungsklausel wird im Vertrag vorgesehen.
Kategorien:
Immobiliendienste, Maklerleistungen
CPV-Codes:
Kauf und Verkauf von Immobilien
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen