DTAD

Ausschreibung - Kläranlagen in Hauenstein (ID:7804379)

Auftragsdaten
Titel:
Kläranlagen
DTAD-ID:
7804379
Region:
76846 Hauenstein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.12.2012
Frist Angebotsabgabe:
06.02.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Neubau Kläranlage Los 1: Baulicher Teil - Neubau Betriebs- und Maschinengebäude: eingeschossig teilweise unterkellert, Grundriss ca. 11,36 x 9,11 m; ca. 610m³ umbauter Raum, schlüsselfertig in Massivbauweise; Wände aus Stahlbeton und Mauerwerk; Pultdach mit wärmegedämmter Blecheindeckung; Fenster, Türen, Rolltor, einschl. Ausbaugewerke (Putz-, Estrich-, Fliesen-, Malerarbeiten), ohne technische Ausrüstung. Bauwerke: Kombibecken in Ortbeton, Rundbecken, Durchmesser 20 m, Tiefe 5,6 m; Schlammsilo in Ortbeton, Rundbecken, Durchmesser 9,0 m, Tiefe 6,4 m; Mess- und Kontrollschacht in Ortbeton, ca. 25 m³ umbauter Raum; Fertigteilschacht Rücklaufschlammpumpwerk Quadratisch 2x2m, Tiefe 4,10 m; Fertigteilschacht Zulaufpumpwerk Quadratisch 2x2m, Tiefe 4,25 m. Verbindende Rohrleitungen: Abwasserkanal PE DN 250 ca. 50 m; Abwasserkanal PE DN 80 bis DN 150 ca. 85 m; Abwasserkanal PVC DN 100 bis DN 150 ca. 100m; Abwasserkanal PVC DN 300 ca. 25 m; Rohrleitung aus nichtrostendem Stahl DN 125 ca. 30 m; Kabelzugrohre ca. 800 m; Kabelzugschächte 1 Stück; Druckrohrleitung PE DN 50 bis DN 65 ca. 150 m. Neugestaltung der Außenanlagen: Asphaltarbeiten ca. 180 m²; Pflasterarbeiten ca. 480 m²; Borde ca. 220 m; Blockstufen Betonfertigteile ca. 30 Stück; Einfassung Winkelstützelemente ca. 11 m; Abbrucharbeiten Bauwerke ca. 55m³; Abbrucharbeiten Verkehrsflächen ca. 320 m²; diverse Nebenarbeiten. Los 2 - Maschinelle Ausrüstung: Rechenhalle (Rechen-/ Sandfangkompaktanlage, Kellerentwässerungspumpe; Raumbelüftung, Bedienbühne etc.); Kombibecken (Räumerbrücke, Ablaufrinne, Belüftung, etc.); Gebläseraum (Grundlastgebläse, Raumbelüftung, etc.); Zwischenhebepumpwerk(Tauchmotorpumpen, Montageträger, Geländer etc.); Rücklaufschlammpumpwerk(Tauchmotorpumpen, Montageträger, etc); Mess- und Kontrollschacht (Brauchwasserpumpe, MID, etc.); Schlammsilo (Tauchmotorpumpen, Rührwerk, etc.); Fällmitteldosierstation (Lagertank, Dosiereinrichtung, etc.). Los 3 - Elektrotechnische Ausrüstung: NSHV, ca. 13 Standard-Schaltschränke 2000/800/500 - SPS-Steuerung mit Touchpanel; Ankopplung an bestehendes Prozessleitsystem Mess- und Analysetechnik; Allgemeine Elektroinstallation; Gebäudeblitzschutz und Potentialausgleich; Klima-Split-Gerät für Schaltraum; div. Nebenarbeiten.
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Estricharbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Computer, -anlagen, Zubehör, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Fliesenarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kanalisationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle):

Verbandsgemeindewerke Hauenstein,

Schulstraße 4, 76846 Hauenstein, Telefon

06392 / 915-0, Fax: 06392 / 915-160.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung,

VOB/A. Vergabenummer Proj.-Nr.74160.

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren

und zur Ver- und Entschlüsselung

der Unterlagen: Die Vergabeunterlagen

liegen auf der Vergabeplattform subreport

ELVIS: unter www.subreport-elvis. de/

E29416334 ab 13.12.2012 zum Download

bereit und können digital für 11,90 angefordert

werden. Kostenloser Support: Felix

Hinske, subreport, 0221 / 9857838. Wir legen

Wert auf digitale Anforderungen.

d) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

e) Ort der Ausführung: Ortsgemeinde Lug, Verbandsgemeinde Hauenstein.

f) Baumaßnahme: Neubau Kläranlage Luger Tal.

Art und Umfang der Leistung: Los 1: Baulicher

Teil; Los 2: Maschinentechnische

Ausrüstung; Los 3: Elektrotechnische

Ausrüstung. Siehe Beiblatt 121.

g) Erbringen von Planungsleistungen: nein.

h) Aufteilung

in Lose: nein.

i) Ausführungsfrist: en -

Beginn der Ausführung: Los 1: 15.04.2013;

Los 2: 04.11.2013; Los 3: 03.02.2014.

Fertigstellung der Leistungen: Lose 1 bis 3:

30.09.2014.

j) Nebenangebote: zugelassen.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen: siehe

Punkt c).

I) Kosten für die Übersendung

der Vergabeunterlagen in Papierform.

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind siehe Punkt a).

q) Angebotseröffnung: am 06.02.2013, um 11.00 Uhr (Los 1); 11.20 Uhr (Los 2); 11.40 Uhr (Los 3). Ort: siehe a). Losübergreifende Nebenangebote müssen

zur Submission des Los 1 vorliegen. Personen,

die bei der Eröffnung anwesend sein

dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

r) Geforderte Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen.

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter.

u) Nachweise

zur Eignung: Präqualifizierte Unternehmen

führen den Nachweis der Eignung durch den

Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation

von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis).

Bei Einsatz von

Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen,

dass die vorgesehenen Nachunternehmen

präqualifiziert sind oder die Voraussetzung

für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben

zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot

das ausgefüllte Formblatt Eigenerklärung

zur Eignung vorzulegen. Bei Einsatz

von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen

auch für die vorgesehenen Nachunternehmen

abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen

sind präqualifiziert. In diesem

Fall reicht die Angabe der Nummer, unter

der die Nachunternehmen in der Liste des

Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen

(Prä-qualifikationsverzeichnis)

geführt werden. Gelangt das Angebot in die

engere Wahl, sind die Eigenerklärungen

(auch die der Nachunternehmen) durch Vorlage

der in der Eigenerklärung zur Eignung

genannten Bescheinigungen zuständiger

Stellen zu bestätigen. Das Formblatt Eigenerklärung

zur Eignung ist erhältlich bei:www.bmvbs.de.

v) Ablauf der Zuschlagsund

Bindefrist: 02.04.2013 (abweichend von der VOB/A § 10:8 Wochen).

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße - Nachprüfungsstelle

(§ 21 VOB/A): Kreisverwaltung

Südwestpfalz, Pirmasens. Beiblatt 121:

Neubau Kläranlage Luger Tal. Los 1: Baulicher

Teil - Neubau Betriebs- und Maschinengebäude:

eingeschossig teilweise unterkellert,

Grundriss ca. 11,36 x 9,11 m; ca. 610m³ umbauter Raum, schlüsselfertig in Massivbauweise;

Wände aus Stahlbeton und

Mauerwerk; Pultdach mit wärmegedämmter

Blecheindeckung; Fenster, Türen, Rolltor,

einschl. Ausbaugewerke (Putz-, Estrich-,

Fliesen-, Malerarbeiten), ohne technische

Ausrüstung. Bauwerke: Kombibecken in Ortbeton,

Rundbecken, Durchmesser 20 m, Tiefe

5,6 m; Schlammsilo in Ortbeton, Rundbecken,

Durchmesser 9,0 m, Tiefe 6,4 m;

Mess- und Kontrollschacht in Ortbeton, ca.

25 m³ umbauter Raum; Fertigteilschacht

Rücklaufschlammpumpwerk Quadratisch

2x2m, Tiefe 4,10 m; Fertigteilschacht Zulaufpumpwerk

Quadratisch 2x2m, Tiefe

4,25 m. Verbindende Rohrleitungen: Abwasserkanal

PE DN 250 ca. 50 m; Abwasserkanal

PE DN 80 bis DN 150 ca. 85 m; Abwasserkanal

PVC DN 100 bis DN 150 ca. 100m; Abwasserkanal PVC DN 300 ca. 25 m;

Rohrleitung aus nichtrostendem Stahl DN

125 ca. 30 m; Kabelzugrohre ca. 800 m; Kabelzugschächte

1 Stück; Druckrohrleitung

PE DN 50 bis DN 65 ca. 150 m. Neugestaltung

der Außenanlagen: Asphaltarbeiten ca.

180 m²; Pflasterarbeiten ca. 480 m²; Borde

ca. 220 m; Blockstufen Betonfertigteile ca.

30 Stück; Einfassung Winkelstützelemente

ca. 11 m; Abbrucharbeiten Bauwerke ca. 55m³; Abbrucharbeiten Verkehrsflächen ca.

320 m²; diverse Nebenarbeiten. Los 2 - Maschinelle

Ausrüstung: Rechenhalle (Rechen-/ Sandfangkompaktanlage, Kellerentwässerungspumpe;

Raumbelüftung, Bedienbühne

etc.); Kombibecken (Räumerbrücke, Ablaufrinne,

Belüftung, etc.); Gebläseraum (Grundlastgebläse,

Raumbelüftung, etc.); Zwischenhebepumpwerk(Tauchmotorpumpen,

Montageträger, Geländer etc.); Rücklaufschlammpumpwerk(Tauchmotorpumpen,

Montageträger, etc); Mess- und Kontrollschacht

(Brauchwasserpumpe, MID, etc.);

Schlammsilo (Tauchmotorpumpen, Rührwerk,

etc.); Fällmitteldosierstation (Lagertank,

Dosiereinrichtung, etc.). Los 3 - Elektrotechnische

Ausrüstung: NSHV, ca. 13

Standard-Schaltschränke 2000/800/500 -

SPS-Steuerung mit Touchpanel; Ankopplung

an bestehendes Prozessleitsystem

Mess- und Analysetechnik; Allgemeine Elektroinstallation;

Gebäudeblitzschutz und Potentialausgleich;

Klima-Split-Gerät für

Schaltraum; div. Nebenarbeiten.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen