DTAD

Ausschreibung - Kläranlagenausrüstung in Uchte (ID:11698545)

Übersicht
DTAD-ID:
11698545
Region:
31600 Uchte
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Dachdeckarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Baulicher Teil. Los 1 - Tiefbau-, Stahlbeton- und Mauerarbeiten: ca. 100 m³ Betonabbruch; ca. 300 m³ Baugrubenaushub und Bodenaustausch; ca. 65 m³ Betonarbeiten; ca. 60m² KS-Mauerwerk; ca. 36 m²...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
07.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Abwasserentsorgungsbetrieb
Samtgemeinde Uchte,
Am Bahnhof 4,
31606 Warmsen,
Tel. 05767 / 9414-82.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kläranlage Uchte, Erneuerung Rechen und Sandfang,
Baulicher Teil. Los 1 - Tiefbau-, Stahlbeton- und
Mauerarbeiten: ca. 100 m³ Betonabbruch;
ca. 300 m³ Baugrubenaushub und Bodenaustausch;
ca. 65 m³ Betonarbeiten; ca. 60m² KS-Mauerwerk; ca. 36 m² Verblendmauerwerk;
ca. 130 m³ Fußbodenfliesen; ca.
650 m² Betonsteinpflaster aufnehmen und
wieder herstellen; ca. 80 m Rohrgräben und
Rohrleitungsverlegung bis DN 150; ca. 55 m
SW-Kanal KG SN 16, DN 500; 6 Stück
Schächte Tiefe bis 2,25 m; ca. 100 m Entwässerungsleitung
KG SN 10, DN 100 bis
DN 200; ca. 120 m Rohrleitung PE100 DA
355 bzw. DA 400, SDR 17; ca. 115 m Rohrleitung
PE100 DA 125, SDR 17; ca. 100 m
Rohrleitung PE100 bzw. PP-KG DN 100
bis DN 200; ca. 280 m Grundwassersenkung
Rohrgräben. Los 2 - Stahlhallenbau: Hallenneubau
in Stahlskelettbauweise, ca.
1.200 m³ umbauter Raum; ca. 8 t Stahlkonstruktion
der Halle; ca. 530 m² Dach- und
Wandverkleidung mit Sandwichpaneelen; 1 Stück Rolltor.

Erfüllungsort:
Kläranlage Uchte
31600 Uchte

Lose:
ja,
Losweise Vergabe möglich.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Ausschreibungsunterlagen
können nur für beide Lose gemeinsam
angefordert werden.Anforderung bei: ab
sofort gegen Kostenbeitrag bei siehe Vergabestelle.
Gebühr: Banküberweisung, IBAN:
DE96256501060026126060, BIC: NOLADE21NIB,
Betrag: 80,00 Verwendungszweck:
Ausschreibung KA Uchte. Der Einzahlungsbeleg
ist der Anforderung beizufügen.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
Versand der Ausschreibungsunterlagen
erfolgt ab dem 11. März 2016.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
07. April 2016, um 11:00 Uhr,
bei der Vergabestelle. Zum
Eröffnungstermin sind nur Bieter oder ihre
Bevollmächtigten zugelassen.

Ausführungsfrist:
Mai 2016 bis November 2016.

Bindefrist:
06.05.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllung: 5 % der Auftragssumme;
Mängelansprüche: 3 % der Abrechnungssumme.Rechtsform der Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Zahlung:
§ 16 VOB/B.

Geforderte Nachweise:
Präqualifizierte Unternehmen: Nachweis
durch Eintrag in die Liste des Vereins für die
Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis).
Nicht präqualifizierte
Unternehmen: Formblatt Eigenerklärung
zur Eignung . Vom Hersteller der
Stahlhallenkonstruktion ist eine Zertifizierung
gem. EN 1090-2 für die Ausführungsklasse
EXC2 gefordert. Vom Hersteller der
Katzbahn wird die Zertifizierung EXC3 gefordert.
Für die Rohrleitungsverlegung sind
die Anforderungen der vom Deutschen Institut
für Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ
961 Beurteilungsgruppe AK3 zu erfüllen
und mit Angebotsabgabenachzuweisen siehe
www.kanalbau.com. Die Nachweise sind auf
Verlangen auch für die Nachunternehmen
beizubringen.

Sonstiges
Nachprüfstelle nach § 21 VOB/A: Kommunalaufsicht -
Rechtsamt des Landkreises Nienburg.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen