DTAD

Ergänzungsmeldung - Kleinere Bürobedarfsartikel in Bremen (ID:4152325)

Auftragsdaten
Titel:
Kleinere Bürobedarfsartikel
DTAD-ID:
4152325
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.07.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör, Bürobedarf, Vorgefertigte Erzeugnisse, Materialien, Drucksachen, Druckerzeugnisse
CPV-Codes:
Büromaterial , Computerzubehör , Kleinere Bürobedarfsartikel , Ordner und Zubehör , Schreibtischzubehör
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  207052-2009



Immobilien Bremen, AöR, Hutfilterstr. 1-5, attn: Frau Langmaack, D-28195 Bremen. Tel. +49 4213614122. E-mail: marion.langmaack@immobilien.bremen.de. Fax +49 4214964122. (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 21.7.2009, 2009/S 137-200198) Betr.: CPV: 30197000, 39263000, 22850000, 30237200. Kleinere Bürobedarfsartikel. Schreibtischzubeh?r. Ordner und Zubehör. Anstatt: II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens: Lieferung von B?rartikeln und EDV Verbrauchsmaterial in 2010 für das Land und die Freie Hansestadt Bremen Los Nr. 1 - Kanzleipapier, Los Nr. 2 - Hefter und Mappen, Los Nr. 3 - Ordner und Zubehör, Los Nr. 4 - Locher und div., Los Nr. 5 - Karteikarten,Kladden usw., Los Nr. 6 - Etiketten, Los Nr. 7 - Klebstoffe und Verpackungsmaterialien, Los Nr. 8 - Schreibtischzubeh?r, Los Nr. 9 - Schreibgeräte, Los Nr. 10 - Farbbänder und Korrekturmittel, Los Nr. 11 - Tonerkartuschen und Trommeln für Laserdrucker und Fax, Los Nr. 12 - Tintenpatronen für Tintenstrahldrucker, Los Nr. 13 - EDV-Zubehör, Los Nr. 14 - Briefumschläge/Versandtaschen. D-Bremen: Büromaterial. II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV): 30192700.
II.2.2) Optionen:
Nein.
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Senatorin für Finanzen, Referat 34, Rudolf-Hilferding-Platz 1, D-28195 Bremen. E-Mail: thorsten.schmidt@finanzen.bremen.de. Tel. +49 421-36196849. URL: www.finanzen.bremen.de. Fax +49 42149696849. Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Ansgaritorstr., D-28195 Bremen. E-Mail: ronald.schelb@bau.bremen.de. Tel. +49 4213612478. Fax +49 4214962478.
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Solange ein wirksamer Zuschlag (Vertragsabschluß) noch nicht erteilt ist, kann als Rechtsbehelf ein Nachprüfungsantrag gemäß ?? 107, 108 GWB bei der unter VI.4.1) genannten Stelle gestellt werden. Bieter müssen Vergabeverst??e unverzüglich bei der unter I.1) genannten Vergabestelle unter Angabe der Vergabenummer V0628/2009 rügen, bevor sie einen Nachprüfungsantrag stellen. Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigt werden. werden vor dem Zuschlag informiert. muss es heißen: II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens: Lieferung von B?roartikeln und EDV-Verbrauchsmaterial in 2010 für die Freie Hansestadt Bremen (Land und Stadtgemeinde). D-Bremen: Kleinere Bürobedarfsartikel. II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV): 30197000, 39263000, 22850000, 30237200.
II.2.2) Optionen:
Ja.
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Ansgaritorstra?e 2, D-28195 Bremen. E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de. Tel. +49 421361-6704. Fax +49 421496-6704. Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Senatorin für Finanzen, Referat 34, Rudolf-Hilferding-Platz 1, D-28195 Bremen. E-Mail: thorsten.schmidt@finanzen.bremen.de. Tel. +49 42136196849. URL: www.finanzen.bremen.de. Fax +49 42149696849.
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Solange ein wirksamer Zuschlag (Vertragsschluss) noch nicht erteilt ist, kann als Rechtsbehelf ein Nachprüfungsantrag gemäß ?? 107, 108 GWB bei der unter VI.4.1) genannten Stelle gestellt werden. Bieter müssen Vergabeverst??e unverzüglich bei der unter I.1) genannten Vergabestelle unter Angabe der Vergabenummer V0446/2009 rügen, bevor sie einen Nachprüfungsantrag stellen. Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigt werden, werden vor dem Zuschlag informiert.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen