DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Klempnerarbeiten in Ranschbach (ID:3056846)

Auftragsdaten
Titel:
Klempnerarbeiten
DTAD-ID:
3056846
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.09.2008
Frist Vergabeunterlagen:
02.10.2008
Frist Angebotsabgabe:
05.11.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
.
Kategorien:
Dachdeckarbeiten
CPV-Codes:
Klempnerarbeiten
Vergabe in Losen:
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  241416-2008

BEKANNTMACHUNG Bauauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
LBB Niederlassung Landau, Untertorplatz 1, D-76829 Landau. Tel. (49-6341) 91 20. E-Mail: Vergabe.Landau@lbbnet.de. Fax (49-6341) 91 22 90. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Vergabe 08E0523 Klempnerarbeiten. Maßnahme 500078101 UNI LD, Neubau Institutgeb?ude.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Bauleistung. Ausführung. Hauptausführungsort: 76829 Landau.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
-.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Beschreibung: 900 m? Alu-Profilbahnen als Pultdach, 780 m? Dachbegrünung systemgebunden, 75 m Dachrinne.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Laufzeit in Tagen: 40 (ab Auftragsvergabe). ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen:
2.10.2008. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Preis: 18,00 EUR. Zahlungsbedingungen und -weise: Zahlungsweise: Banküberweisung Empfänger: LBB Niederlassung Landau. BLZ, Geldinstitut: 59000000, Bundesbank Saarbrücken. Kontonummer: 59001020. Verwendungszweck: Kassenzeichen: 115360016218. Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen. IBAN: DE81 5900 0000 0059 0010 20. BIC-Code: MARKDEF1590. Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn.: - Auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde, - Gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in
Abschnitt I.1) genannten Stelle angefordert wurden, - Das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 5.11.2008 - 11:30. IV.3.7) Bindefrist des Angebots: Bis: 17.12.2008.
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Tag: 5.11.2008 - 11:30. Ort: Vergabestelle, Anschrift siehe I.1). ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
I.1) Name und Anschrift des öffentlichen Auftraggebers (Vergabestelle): Anh. A Anschrift für nähere Auskünfte, für Anforderung von Unterlagen, für Angebote: Vergabestelle, Anschrift siehe
I.1).

II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung:
40 Werktage, Beginn der Ausführungsfrist: 19. KW 2009.

IV.2.1) Zuschlagskriterien siehe Vergabeunterlagen.

VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren (Vergabekammer nach ? 104 GWB).

VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
siehe Vergabestelle,
Abschnitt I.1).


VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN

VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Stiftsstraße 9, D-55116 Mainz.

VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
10.9.2008.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen