DTAD

Ausschreibung - Körperpflegeprodukte in Nürnberg (ID:11131710)

Übersicht
DTAD-ID:
11131710
Region:
90478 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Haushalts-, Krankenhauspapierwaren, Keramikwaren, Gummiwaren, Kunststofferzeugnisse
CPV-Codes:
Körperpflegeprodukte , Müllsäcke und -beutel aus Polyethylen , Papierhandtücher , Toilettenpapier
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Kauf und Lieferung von Hygienepapier, Reinigungsmaterialien und Müllbeuteln.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.09.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
13.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bundesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch den Vorstand, hier vertreten durch den Leiter des Geschäftsbereiches Einkauf im BA-Service-Haus
Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg
Melanie Kern
Telefon: +49 9111793853
Fax: +49 9111795803
E-Mail: service-haus.einkauf-infrastruktur@arbeitsagentur.de
http://www.evergabe-online.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.evergabe-online.de

Elektronische Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen:
http://www.evergabe-online.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Bundesagentur für Arbeit, Service-Haus
Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Bundesagentur für Arbeit, Service-Haus
Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg
E-Mail: service-haus.einkauf-infrastruktur@arbeitsagentur.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Hygienepapier und Reinigungsmaterialien.
Kauf und Lieferung von Hygienepapier, Reinigungsmaterialien und Müllbeuteln.
Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Rahmenvertrages für Toilettenpapier, Papierhandtücher und Reinigungsmaterialien für den Zeitraum von 48 Monaten. Der Vertrag beginnt mit Zuschlag. Leistungen aus diesem Vertrag sind ab dem 1.1.2016 zu erbringen. Der Vertrag endet mit Ablauf des 31.12.2019. Auf der Grundlage dieser Ausschreibung sollen alle Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit und abrufberechtigte gemeinsame Einrichtungen (JobcentergE) nach dem SGBII ihren Bedarf decken. Die Ausschreibung erfolgt in 3 Losen:
Los 1 – Toilettenpapier:
— 2-lagig
— 3-lagig
— Großrolle 2-lagig
— Jumborolle 2-lagig
— Mini-Jumborolle 2-lagig
Los 2 – Papierhandtücher:
— Papierhandtücher Zickzackfalzung 2-lagig
— Papierhandtücher Lagenfalzung 1-lagig
— Papierhandtücher Lagenfalzung 2-lagig
— Papierhandtuchrolle 2-lagig (Tork Advanced grün oder gleichwertiger Art)
— Papierhandtuchrolle 1-lagig (Tork Universal TAD oder gleichwertiger Art)
— Papierhandtuchrolle 2-lagig
Los 3 – Reinigungsmaterialien und Müllbeuteln:
— Toilettenpapier-Spender für Mini-Jumborolle
— Toilettenpapier-Spender für Groß- und Jumborolle
— LDPE-Müllsäcke 30, 60, 70 und 120 Liter
— ND-Müllbeutel 6, 10, 18, 30 und 60 Liter
— Abfallsäcke schwarz 120 Liter
— Scheuerschwämme normal und kratzfrei
— Mopptücher (Masslintuch oder gleichwertiger Art)
— Wischtücher (Vileda Wischprofi Professionell oder gleichwertiger Art)
— Damenhygienebeutel (Hygienebag Funny AG-985 oder gleichwertiger Art)
— WC-Rundbürsten
— Kunststoff-WC-Bürsten mit Halter
— Handfeger
— Kehrschaufel
— Haushaltshandschuhe (S, M, L)
— Feuchtwischtücher
— STRETCH Microfasertücher Light
— Mastermop geschlossen (Meiko oder gleichwertiger Art)
— Mastermop offen (Meiko oder gleichwertiger Art)
— Eimer 6, 9 und 15 Liter
— Optional: Blockerscheiben (Vileda Superpad oder gleichwertiger Art)
Details zu den Produkten und die Mengen sind dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen. Die Mengen dienen als Grundlage zur Kalkulation der Preise. Sie basieren auf den Erfahrungen der Vergangenheit, stellen eine Prognose für die Zukunft dar und bilden den Wertungspreis. Ein Anspruch auf Abnahme der konkreten Mengen besteht nicht.

CPV-Codes: 33700000

Erfüllungsort:
Rahmenvertrag über Hygienepapier und Reinigungsmaterialien für alle Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit sowie die abrufberechtigten gemeinsamen Einrichtungen (Jobcenter gE) nach dem SGB II.
Nuts-Code: DE254

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Toilettenpapier

Kurze Beschreibung
Lieferung von Toilettenpapier.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33761000

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Papierhandtücher

Kurze Beschreibung
Lieferung von Papierhandtüchern.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33763000

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Reinigungsmaterialen und Müllbeutel

Kurze Beschreibung
Lieferung von Reinigungsmaterialien und Müllbeuteln.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
19640000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
306342-2015

Aktenzeichen:
13-15-00076

Vergabeunterlagen:
Dieses Vergabeverfahren wird nur elektronisch durchgeführt! Voraussetzung für die Teilnahme ist die Verwendung einer elektronischen Signatur und die Registrierung auf der e-Vergabe-Plattform des Bundes (http://www.evergabe-online.de). Die zugelassenen Signaturen finden Sie unter http://evergabe-online.de/signaturen.
Die für die Angebotserstellung maßgeblichen Vergabeunterlagen können ausschließlich über die e-Vergabe-Plattform des Bundes mittels der dort bereitgestellten Softwarekomponente „Angebots-Assistent (AnA)“ angefordert/heruntergeladen werden. Sie erhalten ausschließlich elektronische Vergabeunterlagen und können Angebote nur elektronisch abgeben.
Bitte beachten Sie, dass die Frist zum Herunterladen der Vergabeunterlagen am 13.10.2015, 00:00 Uhr, endet. Ein Herunterladen/Anfordern ist daher nur bis einschließlich 12.10.2015 möglich.

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.10.2015 - 00:00 Uhr

Angebotsfrist:
13.10.2015 - 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2019

Bindefrist:
30.11.2015

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Keine.

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Voraussetzung für die Teilnahme am Verfahren ist eine elektronische Signatur (sieh VI.3) der Bekanntmachung).
— „Angebotsschreiben“ (D.0)
— Erklärung „Bieter- bzw. Bewerbergemeinschaft“ (D.1) – falls zutreffend
— Erklärung „Subunternehmen“ (D.2) – falls zutreffend
— Erklärung „Bereitstellung Ressourcen“ (D.3) – falls zutreffend
— Eigenerklärung „Zuverlässigkeit/Gesetzestreue“ (D.4)
— Eigenerklärung „Insolvenz bzw. Liquidation“ (D.5)
— Eigenerklärung „Betriebs- und Berufshaftpflicht“ (D.6)
— Eigenerklärung Nachweis Referenz (D.12).
Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen. Die Dokumenten D.0 und D.1 sind zwingend mit dem Angebot vorzulegen. Die Vordrucke D.2, D.3, D.4, D.5, D.6 und D.12 sind möglichst mit dem Angebot, spätestens jedoch nach Aufforderung der Vergabstelle mit angemessener Fristsetzung vorzulegen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe hierzu Anlagen D.1 (falls zutreffend), D.2 (falls zutreffend), D.3 (falls zutreffend) sowie D.4, D.5, D.6 und D.12.
Der Vordruck D.1 ist zwingend mit dem Angebot vorzulegen. Die Vordrucke D.2, D.3, D.4, D.5, D.6 und D.12 sind möglichst mit dem Angebot, spätestens jedoch nach Aufforderung der Vergabestelle mit angemessener Fristsetzung vorzulegen.

Technische Leistungsfähigkeit
Siehe hierzu Anlagen D.1 (falls zutreffend), D.2 (falls zutreffend), D.3 (falls zutreffend) und D.12.
Im Vordruck D.12 ist eine vergleichbare Referenz zu benennen (Teil I). Die Vergleichbarkeit bezieht sich auf folgende Kriterien:
— Leistungsart/-gegenstand: Verkauf und Lieferung von Hygienepapier und Reinigungsmaterialien
— Erfahrung mit elektronischen Bestellwegen (Katalogsystem)
— Leistungszeitraum/-dauer: mindestens 1 Jahr innerhalb der letzten 3 Jahre
Die Referenzbewertung (Teil II) muss durch den Referenzgeber mit Unterschrift bestätigt werden. Beim Teil II „Referenzbewertung“ ist vom Referenzgeber ein „Zufriedenstellend“ erforderlich. Eine schlechtere Bewertung führt zum Ausschluss des Angebotes.
Der geforderte Nachweis D.1 ist zwingend mit dem Angebot vorzulegen. Die Vordrucke D.2, D.3 und D.12 sind möglichst mit dem Angebot, spätestens jedoch nach Aufforderung der Vergabestelle mit angemessener Fristsetzung, vorzulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
04.12.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen