DTAD

Ausschreibung - Kommunikationsinfrastruktur in München (ID:10752022)

Übersicht
DTAD-ID:
10752022
Region:
81925 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Kommunikationsanlagen, Telefon, Fax
CPV-Codes:
Kommunikationsinfrastruktur
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Die von der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) vertretenen Versorgungsanstalten mit ihren rund 1200 Beschäftigten planen am Standort München die Erneuerung ihrer internen Telekommu-nikation (TK)...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
30.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
30.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bayerische Versorgungskammer (im Namen der von ihr gesetzlich vertretenen Versorgungseinrichtungen (sh. Pkt VI.3))
Arabellastraße 33
81925 München
Frau Riedmaier
Telefon: +49 8992358086
Fax: +49 8992358995
E-Mail: iteinkauf@versorgungskammer.de
www.versorgungskammer.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erneuerung der internen Telekommunikation (TK) mit Unified Communications (UC).
Die von der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) vertretenen Versorgungsanstalten mit ihren rund 1200 Beschäftigten planen am Standort München die Erneuerung ihrer internen Telekommu-nikation (TK) mit einem neu einzurichtenden Unified Communications (UC) System „Skype for Bu-siness“ (Nachfolgeprodukt von Lync 2013) des Herstellers Microsoft. Dessen Client ist als Standard-Kommunikationsmittel zum externen und internen Telefonieren und den sonstigen Aus-tauschmöglichkeiten im internen Datennetzwerk mit Exchange 2010, Outlook 2013 und SharePoint 2010 vorgesehen.
Durch die Erneuerung werden auch verbesserte Kommunikationsmöglichkeiten mit rund 100 Telearbeitsplätzen und 300 mobilen Tablets/Smartphones erwartet.
Alle aktiven Vermittlungskomponenten des TK-Systems sind zu erneuern. Das UC ist - aufgeteilt in zwei Rechenzentren - mit einer Hochverfügbarkeit einzurichten. Alle benötigten Microsoft Lizenzen, Windows-Server (virtuell oder physikalisch) und die Leitungsverbindungen - soweit nicht eigens gefordert - werden vom Auftraggeber gemäß dem vom Auftragnehmer zu liefernden best practice Konzept vorbereitet und zur Verfügung gestellt. Das System muss die Anbindung eines modernen ContactCenters unterstützen, welches während der Implementierung nach Durchführung eines weiteren gesonderten Ausschreibungsverfahrens beauftragt wird.
Geplant ist folgendes Vorgehen: Abgestimmte Konzepterstellung, Systemimplementierung und Testdurchführung (Proof of Concept) mit Ermittlung der möglichen Hardware-Endgeräte. Nach etwaiger Nachbesserung erfolgt die Restimplementierung mit Umstellung der noch benötigten internen analogen und ISDN Anschlüsse. Zusätzlich werden vom Auftragnehmer Dokumentationen und zeitnahe Schulungen der Anwender, Administratoren, HelpDesk, usw. gefordert. Nach der abschließenden Systemabnahme, voraussichtlich 2017, ist eine Wartung mit einer Dauer von 48 Monaten zu leisten.
Vermittlungssysteme zur TK mit UC für rund 1200 User inclusive Systemplanung, Implementierung, Schulungen und 48 Monate Wartung.

CPV-Codes: 32571000

Erfüllungsort:
München.
Nuts-Code: DE212

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
170443-2015

Aktenzeichen:
004 170.000 IV

Vergabeunterlagen:
Ein wirksames Angebot kann nur mittels Verwendung der vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten und vollständig ausgefüllten Vergabeunterlagen abgegeben werden.
..............
Rückfragen zu den Unterlagen sind bis 16.06.2015, 12:00 Uhr zulässig
...............
Kontaktstelle: Bayerische Versorgungskammer, Bereich Srvice / S131 - Vergabestelle, Frau Riedmaier, Arabellastr. 33, 81925 München, Deutschland (sh. Punkt I.1)
Offizielle Bezeichnung / Einrichtung:
1.Bayerische Ärzteversorgung
2.Bayerische Apothekerversorgung
3.Bayerische Architektenversorgung
4.Bayerische Ingenieurversorgung-Bau mit Psychotherapeutenversorgung
5.Bayerische Rechtsanwalts- und Steuerberaterversorgung
6.Bayerischer Versorgungsverband
7.Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen
8.Versorgungsanstalt der deutschen Kulturorchester
9.Versorgungsanstalt der bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger
10.Pensionskasse des Schornsteinfegerhandwerks,
jeweils Anstalten des öffentlichen Rechts sowie
als Körperschaft des öffentlichen Rechts
11.Versorgungswerk des Bayerischen Landtags,
jeweils gesetzlich vertreten durch die Bayerische Versorgungskammer,
Denninger Str. 37, 81925 München.

Termine & Fristen
Unterlagen:
30.06.2015 - 12:00 Uhr

Angebotsfrist:
30.06.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.09.2015 - 31.08.2021

Bindefrist:
24.08.2015

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Keine.

Zahlung:
Die Zahlungsbedingungen ergeben sich aus den Vertragsunterlagen; i.Ü. § 17 VOL/B.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
— Erklärung des Bieters/Subunternehmers zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gem. § 6 EG Abs. 6 VOL/A,
...........
— Allgemeine Erklärungen
Wir erklären, dass
a) wir zur Durchführung der zu vergebenden Leistungen nach den in unserem/n Herkunftsland/-ländern geltenden Bestimmungen berechtigt sind,
b) wir die Vergabeunterlagen einer vollständigen Prüfung unterzogen haben und die zu erbringenden Leistungen sowie die für das Verfahren geltenden Bestimmungen mit der für das Angebot erforderlichen Genauigkeit beurteilen können,
c) wir die Angaben wahrheitsgemäß gemacht haben,
d) der Auftraggeber unter Wahrung der Vertraulichkeit diese Angaben überprüfen und erforderlichenfalls ergänzende Unterlagen anfordern kann,
e) wir unserem Angebot nur unsere eigenen Preisermittlungen zugrunde gelegt haben und dass wir keine für den Auftraggeber nachteilige, gegen die guten Sitten oder gegen den Grundsatz des lauteren Wettbewerbes verstoßenden Abreden über die Preisbildung getroffen haben,
f) Irrtümer, Fehleinschätzungen und Kalkulationsirrtum einen Teil unseres Unternehmerrisikos bilden und zu unseren Lasten gehen,
g) wir bis zum Ablauf der Bindefrist an unser Angebot gebunden sind.
Wir erklären, dass wir zur Kenntnis nehmen und akzeptieren, dass
ein Bieter vom Vergabeverfahren ausgeschlossen werden kann, wenn sich im Rahmen der Angebotsbewertung Angaben im Angebot als unrichtig erweisen.
Wir erklären, dass wir uns verpflichten, Veröffentlichungen, Vorträge und Führungen im Zusammenhang mit den zu vergebenden Leistungen nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Auftraggebers durchzuführen.
........
Erklärung zur Verhütung von Manipulationen im Verdingungswesen bei Liefer- und Dienstleistungen
.............
— Übersicht über den Bieter und Erklärung;
........
— Verzeichnis der Unterauftragnehmerleistungen
— Verpflichtungserklärung Unterauftragnehmer (soweit zutreffend).
........
— Erklärung über die Anzahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Geschäftsjahren sowie nach Anzahl der Arbeitskräfte, die in dem
Geschäftsbereich tätig sind, der für die Erbringung der ausgeschriebenen Leistungen vorgesehen ist.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Erklärung über das Bestehen einer im Rahmen und Umfang marktüblichen Industriehaftpflichversicherung oder einer vergleichbaren Versicherung aus einem Mitgliedstaat der EU. Dieser Versicherungsschutz muss bis zum Ende des EVB-IT Systemvertrages aufrecht erhalten werden, mindestens aber bis zur Verjährung der Mängelansprüche.
............
— Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre.

Technische Leistungsfähigkeit
— Erklärung über das Vorliegen von
Referenzaufträgen/ Referenzen vergleichbarer
Leistungen (Angabe von mind. 1 Referenz).
Nennen Sie Ihre bisherigen Erfahrungen (mind. eine
Referenz) zu realisierten Referenzprojekten aus
den seit der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung
vergangenen 36 Monaten jeweils mit folgenden
Angaben zum Referenzprojekt:
Auftraggeber (Name und Anschrift),
— Benennung eines Ansprechpartners des
Auftraggebers inkl. Telefonnummer,
— Bezeichnung des Referenzobjektes (vergleichbare
Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist)
mit Kurzbeschreibung (Leistungsgegenstand, Leistungszeitraum und
Vorgehen) und Angaben zur Projektgröße.
— Angabe, ob Leistungen als vollständige Eigenleistung,
mit Unterauftragnehmer oder in Kooperation mit
anderen Firmen erbracht wurden.
— Auftragsvolumen (EUR )
................
— Erklärung, dass sämtliche zum Einsatz kommenden Personen gem. § 5 BDSG bzw. Art. 5 BayDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet wurden bzw. verpflichtet werden.
......................
— Nachweis über eine Microsoft Partnerschaft mit Gold Kompetenz "Communications"
Sollten die Konfigurationen an Microsoft Produkten von einem Unterauftragnehmer / Subunternehmer durchgeführt werden, so ist dieser Nachweis vom Unterauftragnehmer / Subunternehmer zwingend mit dem Angebot abzugeben
..................
— Nachweis über Microsoft Certified Solution Expert (MCSE) „Communications“
Sollten die Konfigurationen an Microsoft Produkten von einem Unterauftragnehmer / Subunternehmer durchgeführt werden, so ist dieser Nachweis vom Unterauftragnehmer / Subunternehmer zwingend mit dem Angebot abzugeben
.......................
— Nachweis(e) über Partnerschaft(en) der zum Einsatz kommenden Gateways
Sollten die Konfigurationen an den Gateways vom Unterauftragnehmer / Subunternehmer durchgeführt werden, so sind vom Unterauftragnehmer / Subunternehmer entsprechende Nachweise zwingend mit dem Angebot einzureichen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
19.09.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen