DTAD

Vergebener Auftrag - Kommunikationsnetz in Koblenz (ID:7930372)

Auftragsdaten
Titel:
Kommunikationsnetz
DTAD-ID:
7930372
Region:
56073 Koblenz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.02.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Realisierung des IT-Systems Terrestrisches Übertragungssystem kurze Reichweite (TÜtrSys). Realisierung des IT-Systems Terrestrisches Übertragungssystem kurze Reichweite (TÜtrSys). Das Terrestrische Übertragungssystem kurze Reichweite (TÜtrSys) ist das zukünftige richtfunkbasierende Übertragungssystem der Streitkräfte. Die Hauptaufgabe des TÜtrSys ist die Herstellung von Verbindungen zwischen Netzknoten im Kommunikationssystem Bundeswehr Einsatz (KommSysBw Einsatz) sowie die Anbindung führungswichtiger Einrichtungen. Geforderte Systemfunktionen: Das TÜtrSys muss eine leistungsfähige Informationsübertragung sicherstellen. Hierzu hat das TÜtrSys die erforderlichen Übertragungskomponenten für eine nicht leitungsgebundene Informationsübertragung bereit zu stellen. Ein vollständiges Zusammenwirken mit dem mobilen Kommunikationssystem der Bundeswehr muss gegeben sein, einschließlich der Fähigkeit zum Management auf Basis Internet Protokoll (IP). Hierbei ist eine Systemlösung zu verfolgen, die unter Nutzung handelsüblicher Technologie eine hohe Verfügbarkeit aller Systemanteile sicherstellt. Um in internationalen Einsätzen eine höhere Flexibilität zu haben, wird eine Nutzung des Systems in den Frequenzbändern III+ und IV gefordert. TÜtrSys wird u.a. mit Beistellung und Integration von Komponenten (Kabinen, Modulare Energieversorgung (MEV) und Antennenträger 90) aus dem AUTOKO 90 realisiert. Liefer- und Leistungsumfang des Auftrages: Fertigung und Lieferung eines Gesamtsystems bestehend aus 32 Übertragungstrupps und einer ortsfesten Ausbildungsaustattung, einschließlich Dokumentation, Ausbildung, Logistik und Unterstützungsleistungen.
Kategorien:
Netzwerke
CPV-Codes:
Kommunikationsnetz
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  36491-2013

Bekanntmachung vergebener Aufträge in den Bereichen Verteidigung und

Sicherheit Lieferauftrag Richtlinie 2009/81/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundswehr
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 1
Kontaktstelle(n): Referat I2.2
Zu Händen von: Hrn. Miller
56073 Koblenz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 2614004510
E-Mail: baainbwi2.2@bundeswehr.org
Fax: +49 2614004725
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene
I.3) Haupttätigkeit(en)
Verteidigung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Realisierung des IT-Systems Terrestrisches Übertragungssystem kurze Reichweite (TÜtrSys).
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf NUTS-Code DE
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Realisierung des IT-Systems Terrestrisches Übertragungssystem kurze Reichweite (TÜtrSys). Das Terrestrische Übertragungssystem kurze Reichweite (TÜtrSys) ist das zukünftige richtfunkbasierende Übertragungssystem der Streitkräfte. Die Hauptaufgabe des TÜtrSys ist die Herstellung von Verbindungen zwischen Netzknoten im Kommunikationssystem Bundeswehr Einsatz (KommSysBw Einsatz) sowie die Anbindung führungswichtiger Einrichtungen. Geforderte Systemfunktionen: Das TÜtrSys muss eine leistungsfähige Informationsübertragung sicherstellen. Hierzu hat das TÜtrSys die erforderlichen Übertragungskomponenten für eine nicht leitungsgebundene Informationsübertragung bereit zu stellen. Ein vollständiges Zusammenwirken mit dem mobilen Kommunikationssystem der Bundeswehr muss gegeben sein, einschließlich der Fähigkeit zum Management auf Basis Internet Protokoll (IP). Hierbei ist eine Systemlösung zu verfolgen, die unter Nutzung handelsüblicher Technologie eine hohe Verfügbarkeit aller Systemanteile sicherstellt. Um in internationalen Einsätzen eine höhere Flexibilität zu haben, wird eine Nutzung des Systems in den Frequenzbändern III+ und IV gefordert. TÜtrSys wird u.a. mit Beistellung und Integration von Komponenten (Kabinen, Modulare Energieversorgung (MEV) und Antennenträger 90) aus dem AUTOKO 90 realisiert. Liefer- und Leistungsumfang des Auftrages: Fertigung und Lieferung eines Gesamtsystems bestehend aus 32 Übertragungstrupps und einer ortsfesten Ausbildungsaustattung, einschließlich Dokumentation, Ausbildung, Logistik und Unterstützungsleistungen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
32412000
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf 1. [die in der Angebotseinholung bekanntgegebene Bewertungsmatrix]
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
Q/IB2Q/CA072/9B270
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung Sonstige frühere Bekanntmachungen
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 73-120932 vom 14.4.2012
Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung: Q/IB2Q/CA072/9B270 - TÜtrSys
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
13.12.2012
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 003 Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 000
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde Selex Communications GmbH Spinnerei 48 71522 Backnang DEUTSCHLAND E-Mail: bernd.broghammer@selexelsag.com Telefon: +49 7191378512 Internet-Adresse: www.selexcom.de Fax: +49 7191378500
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2) Zusätzliche Angaben:
Die Angabe des Auftragswertes entfällt gemäß § 23 (1) S. 2 EG VOL/A.
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes Kaiser-Friedrich-Straße 16 53113 Bonn DEUTSCHLAND
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
21.1.2013
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen