DTAD

Vergebener Auftrag - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten in Frankfurt am Main (ID:2907354)

Auftragsdaten
Titel:
Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
DTAD-ID:
2907354
Region:
60325 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.07.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Herstellung einer wasserdichten, r?ckverankerten ?berschnittenen Bohrpfahlwand (? 900 mm) als Baugrubensicherung für Herstellung einer rd. 7 m tiefen Baugrube mit Einbindung der Prim?rpf?hle bis ca. 7,5 - 9,6 m Tiefe unter die Baugrubensohle und Einbindung der Sekund?rpf?hle nach statischem Erfordernis. Des Weiteren ist eine Unterfangung im D?senstrahlverfahren (S?ulendurchmesser 750 mm, Höhe ca. 3,25 m, Einbindetiefe 1,25 m) über eine Länge von ca. 18 m herzustellen. Bei der Planung und Ausführung der Baugrubensicherung sind die Verformungen unter Berücksichtigung der benachbarten Bestandsbebauung auf ein Minimum zu reduzieren. Einbau, Betrieb und Rückbau einer temporären Grundwasserhaltungsma?nahme für die Grundwasserentspannung zur Auftriebssicherung der Baugrubensohle über Entspannungsbrunnen innerhalb der Baugrube. Versickerung bzw. Ableitung des F?rderwassers in den Mischwasserkanal. Lösen, Laden und Entsorgen der aufgef?llten und gewachsenen Böden (LAGA Einbauklasse Z 0 bis Z 2). Ausführung von geod?tischen und messtechnischen Beweissicherungsma?nahmen im Bereich der Unterfangung sowie eine hydrologische Beweissicherung auf dem Projektgel?nde und im Umfeld.
Kategorien:
Fundamentierungsarbeiten, Sonstige Tiefbauarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Aushubarbeiten , Baugrundentwässerungsarbeiten , Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten , Verbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  185391-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Bauauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW - Bankengruppe, Palmengartenstra?e 5-9, D-60325 Frankfurt/Main. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.kfw.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Wirtschaft und Finanzen. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
"Baumaßnahme: Erstellung der Baugrube mit temporärer Wasserhaltung, KfW ? Neubau Senckenberganlage, 60325 Frankfurt am Main".
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Bauleistung. Ausführung. NUTS-Code DE712.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Herstellung einer wasserdichten, r?ckverankerten ?berschnittenen Bohrpfahlwand (? 900 mm) als Baugrubensicherung für Herstellung einer rd. 7 m tiefen Baugrube mit Einbindung der Prim?rpf?hle bis ca. 7,5 - 9,6 m Tiefe unter die Baugrubensohle und Einbindung der Sekund?rpf?hle nach statischem Erfordernis. Des Weiteren ist eine Unterfangung im D?senstrahlverfahren (S?ulendurchmesser 750 mm, Höhe ca. 3,25 m, Einbindetiefe 1,25 m) über eine Länge von ca. 18 m herzustellen. Bei der Planung und Ausführung der Baugrubensicherung sind die Verformungen unter Berücksichtigung der benachbarten Bestandsbebauung auf ein Minimum zu reduzieren. Einbau, Betrieb und Rückbau einer temporären Grundwasserhaltungsma?nahme für die Grundwasserentspannung zur Auftriebssicherung der Baugrubensohle über Entspannungsbrunnen innerhalb der Baugrube. Versickerung bzw. Ableitung des F?rderwassers in den Mischwasserkanal. Lösen, Laden und Entsorgen der aufgef?llten und gewachsenen Böden (LAGA Einbauklasse Z 0 bis Z 2). Ausführung von geod?tischen und messtechnischen Beweissicherungsma?nahmen im Bereich der Unterfangung sowie eine hydrologische Beweissicherung auf dem Projektgel?nde und im Umfeld.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
45200000, 45262212, 45112400, 45111240.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 2 019 066,90 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%): 19,0. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
VgSt 1/08.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Bekanntmachung über ein Beschafferprofil Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 38-052018 vom 21.2.2008. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
25.6.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
8.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Max B?gl Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Postfach 11 20, 923301 Neumarkt.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 2 019 066,90 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,0.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
15.7.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen