DTAD

Aufruf zur Interessenbekundung - Kontrollierte Lohnanzucht für Hessen-Forst (Auslieferung des Pflanzguts an 41 Forstämter in Hessen frei Pflanzfläche) in Wiesbaden (ID:5908133)

Auftragsdaten
Titel:
Kontrollierte Lohnanzucht für Hessen-Forst (Auslieferung des Pflanzguts an 41 Forstämter in Hessen frei Pflanzfläche)
DTAD-ID:
5908133
Region:
65203 Wiesbaden
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Aufruf zur Interessenbekundung
Aufruf zur Interessenbekundung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.02.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft
CPV-Codes:
Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau, Aquakultur und Bienenzucht
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  57909-2011

Interessenbekundungsverfahren „formloser Teilnahmewettbewerb außerhalb

förmlichen EG-Vergaberechts“ HAD-Referenz-Nr.: 17/1248 Aktenzeichen: 0960 - Ld 18; A0437-2011-0032 1. Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung: HCC - Hessisches Competence Center für Neue Verwaltungssteuerung, -Zentrale Beschaffung-, Straße: Rheingaustraße 186, Stadt/Ort: 65203Wiesbaden, Land: Deutschland. Telefon: (49) 0611 6939486. Fax: (49) 0611 6939400. Mail: Beschaffung@hcc.hessen.de 2. Art der Leistung: Dienstleistung 3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Kontrollierte Lohnanzucht für Hessen-Forst (Auslieferung des Pflanzguts an 41 Forstämter in Hessen frei Pflanzfläche) 4. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss: 21.02.2011 12:00 Uhr 5. Leistungsbeschreibung: Art und Umfang des Auftragsgegenstandes: Anzucht von ca. 500.000 wurzelnackten Douglasienpflanzen, dreijährig verschult, aufgeteilt in zwei Lose, in der betriebseigenen Baumschule des Dienstleisters (Lage der Baumschule im Umkreis von ca. 80 km um 63457 Hanau). Ein Bieter kann nur den Zuschlag für ein Los erhalten, ein Los umfasst ca. 250.000 wurzelnackte Douglasienpflanzen. Gründe: Die mit einer naturabhängigen Produktion verbundenen Risiken (z. B. Pilzbefall, Vertrocknen, Eingehen nach Überschwemmung) erfordern zur Minimierung dieses Risikos (kein Verlust aller Pflanzen) die Verteilung auf zwei Auftragnehmer. Der Auftragnehmer verpflichtet sich zur ausschließlichen Verwendung des von Hessen-Forst gelieferten Saatguts. Der Auftraggeber Hessen-Forst behält sich ausdrücklich regelmäßige, auch unangemeldete Kontrollen im Rahmen der kontrollierten Lohnanzucht durch eigene Mitarbeiter vor. Aussaat im Frühjahr 2011 (April 2011), Auslieferung des Pflanzgutes von Spätsommer 2013 bis Frühjahr 2014 an 41 Forstämter in Hessen frei Pflanzfläche. Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) Hauptgegenstand: 77000000 Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau, Aquakultur und Bienenzucht Ergänzende Gegenstände:
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen