DTAD

Ausschreibung - Konzeption und Durchführung von Seminaren in Daun (ID:8010466)

Auftragsdaten
Titel:
Konzeption und Durchführung von Seminaren
DTAD-ID:
8010466
Region:
54550 Daun
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.02.2013
Frist Vergabeunterlagen:
11.03.2013
Frist Angebotsabgabe:
27.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Konzeption und Durchführung von Seminaren ausf. Beschreibung Konzeption und Durchführung von Seminaren vor Ort im Rahmen des Projektes: VG Daun beWEGt: My Daun Kinder und Jugendliche in der Verbandsgemeinde Daun - Gehen, bleiben oder gehen und wieder kommen? - Ort der Leistungserbringung: 54550
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) die Bezeichnung und die Anschrift

der ausschreibenden Stelle

Verbandsgemeindeverwaltung Daun

Leopoldstraße 29

54550 Daun Telefon 06592/939-214

Telefax 06592/939-200

E-Mail jugendpflege@vgdaun.de

USt.-ID entfällt

der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:

Verbandsgemeindeverwaltung Daun

Leopoldstraße 29

54550 Daun

b) die Art der Vergabe:

Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A

c) die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:

Die digitale Abgabe eines Angebotes wird nicht unterstützt. Bitte geben Sie Ihr Angebot/Teilnahmeantrag in konventioneller Papierform ab.

d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:

Aktenzeichen

Kurzbeschreibung Konzeption und Durchführung von Seminaren

ausf. Beschreibung Konzeption und Durchführung von Seminaren vor Ort im Rahmen des Projektes:

VG Daun beWEGt:

My Daun Kinder und Jugendliche in der Verbandsgemeinde Daun

- Gehen, bleiben oder gehen und wieder kommen? -

Ort der Leistungserbringung: 54550

e) gegebenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:

losweise Vergabe ist nicht vorgesehen

Das LEADER-Projekt VG Daun beWEGt: My Daun Kinder und Jugendliche in der Verbandsgemeinde Daun - Gehen, bleiben oder gehen und wieder kommen? - ist ein Folgeprojekt des seit 2010 in der VG Daun durchgeführten Projektes WEGE- Wandel erfolgreich gestalten! Change Management im Einsatz in ländlichen Kommunen. Ganzheitliche ländliche Strukturentwicklung vor dem Hintergrund des demographischen Wandels .

Das Projekt My Daun Kinder und Jugendliche in der Verbandsgemeinde Daun Gehen, bleiben oder gehen und wieder kommen möchte dazu beitragen, der zunehmenden Abwanderung junger Menschen zu begegnen. Hierbei legt das Projekt neben der Partizipation von Kindern und Jugendlichen einen großen Schwerpunkt auf die Förderung und Weiterqualifiziuerung von ehren- und hauptamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit Tätigen.

Inhalt dieser Ausschreibung ist die Konzeption und Durchführung verschiedener Seminare vor Ort im Rahmen des von der Verbandsgemeinde Daun erarbeiteten Projektes VG Daun beWEGt: My Daun Kinder und Jugendliche in der Verbandsgemeinde Daun - Gehen, bleiben oder gehen und wieder kommen?-.

Ziel der Seminare ist es, die bereits in der Kinder- und Jugendarbeit Tätigen in ihrer Arbeit zu unterstützen sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Verbandsgemeinde qualitativ zu verbessern. Gleichzeitig dienen die Weiterbildungsangebote auch als Anreiz für diejenigen, die bislang noch keine ehrenamtliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit übernommen haben, sich zukünftig in diesem Bereich zu engagieren.

Die Projektziele des gesamten Projektes im Überblick:

der zunehmenden Abwanderung junger Menschen entgegen wirken

Förderung der Ausbildung eines regionalen Identitätsgefühls

Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für ihre VG, ihre OG und somit Interesse bei ihnen für das Leben in ihrem Dorf auszulösen

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Gestaltung ihrer Heimat

Verbesserung des Freizeit- und Beteiligungsangebotes für Kinder und Jugendliche in der VG insgesamt und in den einzelnen Ortsgemeinden

bessere Kenntnis der Bedarfe und Wünsche von Kindern und Jugendlichen (bspw. Lebensumfeld, Treffpunkte, Mobilität, Infrastruktur)

Neuausrichtung und Qualifizierung der Kinder- und Jugendarbeit in der VG Daun durch:

1. Ausbau der Qualifizierungsangebote für haupt- und ehrenamtlich in der Jugendarbeit Tätige und damit auch Qualifizierung junger Menschen, was ihnen auch auf dem Arbeitsmarkt zugute kommt

2. bessere und konsequentere Vernetzung aller Angebote im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, insbesondere durch engere Einbindung der Vereine

3. Vernetzung der Angebote im Bereich der Jugendarbeit

Jugendliche verstärkt zur Übernahme ehrenamtlicher Tätigkeiten anregen (denn: Engagement wird gelernt, bindet an die Heimat)

Stärkung der Vereine

Stärkung des Dorflebens

Vermittlung, dass Heimatverbundenheit gleichzeitig Weltoffenheit bedeuten kann und keinen Gegensatz bedeuten muss

f) gegebenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:

Zulässigkeit Die Abgabe von Nebenangeboten ist nicht erlaubt.

g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:

Von: 15.05.2013

Bis: 30.04.2014

h) die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:

Die Unterlagen zum Verfahren stehen im Projekt-Safe der Deutschen eVergabe zur Verfügung.

Anforderung der Unterlagen per Post:

Verbandsgemeindeverwaltung Daun

Leopoldstraße 29

54550 Daun Telefon 06592/939-214

Telefax 06592/939-200

E-Mail jugendpflege@vgdaun.de

unter URL http://root.deutsche-evergabe.de/Portal/default.aspx?Portal=DEVA&XCROSS=!&VG=V&CrossResult=1fe437b3-bdd4-4899-b75d-7224ccb7fc1c

spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 11.03.2013

i) die Teilnahme- oder Angebots- & Bindefrist:

Angebotsfrist Die Frist endet am 27.03.2013 um 14:00:00 Uhr.

Bindefrist Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 30.06.2013.

j) die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:

keine allgemeinen Angaben

k) die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:

keine Angaben

l) die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:

Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen:

Nachweis der fristgerechten Abführung der Sozialabgaben

Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit

Referenzliste der ausgeführten Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind

Firmenprofil, Unternehmensdarstellung

Profil (einschließlich Qualifikation und Berufserfahrung) der mit dem Projekt von Auftragnehmerseite betrauten Personen

Pädagogische Ausbildung der Referenten ist von Vorteil

Referenzliste der ausgeführten Leistungen in den letzten fünf Jahren

m) sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:

Aktivierung der Ausschreibung

Sie haben die Möglichkeit, dieses Verfahren elektronisch zu bearbeiten, mit der Vergabestelle online zu kommunizieren und die Unterlagen zum Vergabeverfahren herunter zu laden. Hierfür stellt Ihnen Deutsche eVergabe ein Werkzeug zur Verfügung - den Projekt-Safe. Die einmaligen Lizenzkosten für dieses Verfahren betragen 12,00 EUR. Zur Nutzung dieser Funktionen wählen Sie bitte "am Verfahren teilnehmen" und öffnen so den Projekt-Safe des Vergabeportals der Deutschen eVergabe.

Die Angebotsabgabe erfolgt jedoch aufgrund der Vorgaben der Vergabestelle konventionell in Papierform. Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.

Alternative Anforderung der Unterlagen per Post

Hinweise zur Zahlung

Bei Anforderung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Daun: 15,00 EUR je Doppelexemplar. Bei Postversand zuzüglich 3,00 EUR. Die Ausschreibungsunterlagen werden nur gegen Zusendung eines Verrechnungsschecks oder mittels Überweisung auf das Konto der Verbandsgemeindekasse Daun, Nr. 174 bei der Kreissparkasse Vulkaneifel (BLZ 586 512 40) oder Konto-Nr. 351210800 bei der Volksbank RheinAhrEifel (BLZ 577 615 91) ausgegeben. Die gezahlte Schutzgebühr wird nicht erstattet.

Details zur Zahlung

Zahlungsbetrag: 18,00 EUR

n) die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:

Bewertungs-(Zuschlags-)kriterien Qualifikation der Referenten [Gewichtung 30 %] Inhalte und Fachlichkeit der konzipierten Angebote [Gewichtung 30 %] Gesamteindruck [Gewichtung 20 %] Preis [Gewichtung 20 %]

o) Name und Anschrift der Stelle, an die sich Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

Die Nachprüfstelle für Verstöße ist bei der Kreisverwaltung Vulkaneifel Kommunalaufsicht - Mainzer Straße 25, 54550 Daun.

Sonstiges:

keine Angaben

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen